eMac leiser machen ?!?!

macfehni

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.03.2003
Beiträge
62
Hallo,

hat jemand schon mal versucht den eMac leiser zu machen?

Theoretisch müßte es doch reichen, den großen Lüfter hinten im eMac
durch einen leiseren zu tauschen? z. B. von Papst oder so.

Bekomme demnächst die Reparaturanleitung für den eMac. Falls ich
mal mehr wissen sollte, werde ich es hier vorbringen.

MfG
macfehni
 

aralka

Mitglied
Mitglied seit
25.01.2002
Beiträge
2.286
Ohne Garantie finde ich geht es ganz einfach:
Aufmachen Lüfter ansehen, Größe ausmessen, Anschluß betrachten und z.B. nach
http://noiseblocker.shops.at12.de/s...ts;jsessionid=aaahKk2tTbMddm?id=70334&cs=true
scheiß langer Name, www.noiseblocker.de geht auch, dort einen Lüfter manuell regelbar aussuchen und einbauen. In einem andere Beitrag wurde von einem Aquariumthermometer gesprochen, ich habe ein schlichtes digitales Außen-/Innenthemometer von Tschibo im Rechner stecken. Dann mal Volldampf machen und Du siehst was abgeht. Aufwand bis 25 €. Mit einem Pabst-Lüfter für ein bißchen <;-)> mehr geht es auch. Auch sollte die Befestigung des Lüfters am Gehäuse wg. Körperschall weich sein (Filz/Gummi o.ä.). Ach, mehr als 45°C sollte es im Gehäuse nie werden.
Viel
Spaß
aralka
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

imac-onkel

Mitglied
Mitglied seit
04.03.2003
Beiträge
11
Moinsen.

den emac leiser zu machen ist mit Standartmitteln fast unmöglich.

Habe (vor meinem jetzigen Imac 17") einen emac 700 gehabt. Abgesehen vom doch sehr bescheidenen monitor war der Lüfter auf Duaer echt nervig.

Aufzuschrauben ist dat Ding janz leicht. Insgesammt 11 Schrauben entfernen, Ghäuse abziehn, fertig.

Der eingebaute lüfter ist bereits Gummi gelagert. Allerdings hat er KEIN Standartformat, also kein Austausch gegen Papst oder dergelichen möglich.

Weiterhin hat das Ding eine untypische Kabelbelegung, so dass Standartregler benfalls nicht zwischen geschaltet werden können.


Habe mir dann einen manuelle Regler zusammengelötet. Hat ca 2 Min. gehalten, dann is er durchgeflogen. Abgesehn davon braucht der emac tatsächlich das hohe Drehzahlniveu aufgrund unvorteilhafter Kostruktion (bezogen auf die Wärme Abfuhr).

Insgesammt kann ich - leider - nur vom Eingriff in das Lüftungssystem abraten. Der Aufwand steht in keinem Verhältnis zum Ergebnis.

Gruss
iOnkel
 

setso

Registriert
Mitglied seit
19.04.2003
Beiträge
1
Okay ! Hilfreiche Antwort zum eMac ..."KEIN Standartformat"
und ...."untypische Kabelbelegung" !

Davon sehe ich nun doch lieber ab im neuen eMac 800 den
"Lärmer" zu entfernen. Es gibt ja noch die andere Lösung,
zusätzliche Lautsprecher + Subbass um den Lüfter zu "Ent-
machten". Das muss wohl zum Kaufpreis addiert werden,
was eigentlich beim eMac Preis heute auch noch okay ist.

PS: Was ist eigentlich mit "Sound canceling" ? Irgendwer ?

Link:
http://www.popularmechanics.com/technology/audio/1999/5/Noise_Canceling_Phones/
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: