elgato eyeTV netstream - ein paar allgemeine Fragen

QWallyTy

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
3.000
Moin,

ich habe schon lange diverse eyeTV Sats und bin mit diesen eigentlich recht zufrieden.

Nun schaue ich aber immer öfter auf einem MBA, iPad oder iPhone dass das ganze ans ATV airplayed.

Da dachte ich mir da wäre eine netstream Variante ja vielleicht nicht das schlechteste.

Mir stellen sich da allerdings noch ein paar grundlegende Fragen:

- kann ich einen zentralen Speicherort (z. B. ein NAS) festlegen oder speichert jedes Device seine Aufnahmeh selber?
- Wenn ich einen zentralen Speicherort wählen kann tauchen Aufnahmen anderer Geräte in jedem eyeTV auf oder sieht man nur seine Aufnahmen?
- was ist mit Aufnahmen die ich aus der Ferne programmiere? Bisher wacht dafür der iMac auf. Braucht netstream zwingend einen aktiven Rechner im Netzwerk zum Aufnehmen?

Die Frage ist halt lohnen sich die Kosten für ein neues netstream im Vergleich zur aktuellen Lösung am iMac die eigentlich nur den Nachteil hat dass der Mac laufen muss wenn ich eyeTV nutze auch wenn ich das gar nicht am iMac tue.
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.337
Nein. Kein zentraler Speicherort. Der speichert wenn auf das verwendete Gerät. Aufnahmen programmieren funzt eh nur mit dem Mac.
Aufnahmen ohne Rechner funktionieren nicht.
 

Hotze

Mitglied
Mitglied seit
16.06.2003
Beiträge
14.862
AgentMax hat eigentlich schon alles gesagt. Aber wenn Du eh schon alles über ein NAS machen willst, dann nutze das NAS doch als Recorder. USB TV Stick und DVBLogic als NAS App können aufnehmen und streamen.

Wenn Du noch kein NAS hast, kannst Du auch mal über einen MacMini als Server mit EyeTV nachdenken.
 

QWallyTy

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
3.000
schade aber wieder etwas Geld gespart - dann ist der iMac weiter der TV Knecht.
 

QWallyTy

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
3.000
über die NAS Lösung werde ich mal nachdenken.
 

QWallyTy

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
3.000
Moin,

ich häng mich mal an meinen eigenen Fred.

Ich nutze den 4Sat jetzt schon eine ganze Weile für iPhone / iPad und bin mehr oder weniger zufrieden.

Im Zuge einer Aufräumaktion sollte jetzt auch der eyeTV sat weichen und das Kabel an den 2. LMB Port des 4sat. Soweit so gut aber wie kriege ich jetzt eyeTV Mac / iOS dazu den 2. Tuner zu nutzen / zu finden?

Dem LED Blinken nach wird nur ein Tuner genutzt und ich kann auch nur einen Sender gleichzeitig schauen.

In eyeTV am Mac finde ich nichts zu verschiedenen Tunern sondern kann einfach nur den Sondersuchlauf starten und die Einstellungen in der iOS App bei denen es wenn ich mich recht erinnere Tuner Einstellungen gab funktionieren in der aktuelle iOS9 beta leider nicht (Crash der App wenn man auf Einstellungen tippt).

Wie komme ich jetzt also an den zweiten Tuner / kann diesen aktivieren?
 

QWallyTy

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
3.000
hier eher nicht schaut aus als ob er den zweiten Tuner gar nicht erst sieht.

Und wenn ich den ganz komplizierten Weg über OSD Menü>Eingang>Tuner 2 wähle ist dieser angeblich von einem anderne Benutzer blockiert hier ist allerdings nur eyeTV am Mac auf.
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.337
Webinterface?
Ich kann nur für normalen Netstream mit Zusatztuner per USB sprechen.
 

dedoteldot

Mitglied
Mitglied seit
12.04.2008
Beiträge
163
Ich hatte mal einen (DVB) Netstream. Da waren nach dem Sendersuchlauf die Sender des einen Tuner von z.B. 100 an, für den zweiten Tuner dann ab 200. Da konnte man den Tuner nur über die Sendernummer bestimmen.
 

QWallyTy

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
3.000
Moin,

Webinterface:
wenn ich das richtig sehe kann das des netstream 4sat ausser Versionsnummer anzeigen und FW aktualisieren (noch nicht mal nach Updates suchen) überhaupt nichts
https://www.evernote.com/l/AQMuxmlz4uJFa5PZtcKsoSj_HEQak-L7HowB/image.png

xfach Sender pro Tuner
Kann eigentlich auch nicht sein da ich nach einem Setup Durchlauf in der Senderliste diverse Sender gesucht habe und die waren immer nur einmal vorhanden.

Fehlerhafte iOS App ist leider auch ein schlechter Witz. Dachte es liegt an der iOS beta dass ich da nicht mehr in die Einstellungen komme aber das scheint ein Bug zu sein den es so schon Monate lang gibt und elgato ist wohl nicht willens oder in der Lage ihn zu fixen.

Netstream 4sat ist ja wirklich kein Billig Receiver da hatte ich eigentlich ein wenig mehr erwartet.
 

QWallyTy

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
3.000
Moin,

Sender scheinen hier nicht mehrfach in der Liste zu sein und das Webinterface ist eine Lachnummer da kann ich nur nachsehen welche Firmwareversion installiert ist und das wars.

Die Support Dokumente von elgato lassen auch einiges zu wünschen über da die immer noch von Bonjour reden obwohl Safari das ja schon recht lange nicht mehr auflistet.

Habe jetzt mal eine Mail an den Support geschrieben mal schauen was die meinen.

Das seit Monaten bekannte Bugs der iOS Apps nicht gefixt werden ist auch nicht wirklich ein gutes Zeichen.

Ich war mal ein großer elgato Fan aber mit dem Smart Power und jetzt mit dem netstream beginnt der positive Eindruck langsam zu bröckeln.
 

Porschinger

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2008
Beiträge
1.175
EyeTV ist schon voller Fehler und die iOS-App, die ich früher mal benutzt habe, war auch ein Witz. Mein Eindruck nach einigem Online-Kontakt ist, daß ich lieber die Finger von weiteren Elgato-Produkten lasse.
 

roedert

Mitglied
Mitglied seit
05.01.2011
Beiträge
11.487
Interessant ist SatIP, dafür gibt es diverse 4fach-Tuner-Netzwerkserver oder sogar ein LNB mit 8-fach-Tuner.

Clientseitig gibts für iOS diverse Apps, u.a. auch SatIP von ELgato (was fast identisch du der Netstream-App ist), auf dem Mac unterstützt EyeTV auch den SatIP-Standard.
Manche Panasonic-TVs haben SatIP-Tuner eingebaut, einige Receiver können es oder man baut sich eine eigene SetTop-Box mit Openelec.
 

QWallyTy

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
3.000
danke für den sat>ip Tipp aber die elgato App mag iOS 9 wohl noch weniger als deren eyeTV App oder ist noch schlechter programmiert denn sie schmiert schon direkt beim Start ab.

Also weiter auf den Support warten (der immerhin schon den Erhalt meiner Mail bestätigt hat)
 

QWallyTy

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
3.000
Moin,

wie komme ich eigentlich an die Bonjour Adresse des netstream?

Die Support Sites erzählen immer noch was über Bonjour in den Safari Bookmarks das gibt es doch schon ewig nicht mehr.

Lokale IP hab ich http://192.168.178.49 aber da kann ich halt ausser Versions Info und Firmwareupdate nichts machen.

Support lässt leider auch schon seit Montag auf sich warten - die haben anscheinend echt schwer nachgelassen bei elgato :-(
 

QWallyTy

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
3.000
Moin,

da elgato nicht in die Puschen kommt (Support Mail Anfang der Woche) habe ich jetzt mal den Netstream resetet (viel schlimmer werden kann es ja nicht).

Und siehe da jetzt werden auch 2 Tuner im eyeTV Mac Setup erkannt und ich kann diese auch mehr oder weniger nutzen. Mehr oder weniger da in eyeTV noch "Reste" der vorherigen Setup Versuche schlummern und mir jetzt 4 Tuner angezeigt werden von denen natürlich nur 2 funktionieren. Das scheint eyeTV aber nicht daran zu hindern hin und wieder einen dieser "leeren" Tuner nutzen zu wollen was natürlich zu Fehlern führt.

Auf die diversen iOS Apps hatte das alles keine Auswirkungen die crashen weiter lustig um die Wette wenn man sie öffnen (sat>ip) oder in die Einstellungen (netstream) gehen will.

Also bin ich jetzt so halb zufrieden.

Wäre das alles nicht so ein Gefrickel würde ich mir wieder was aus einer Dreambox oder ähnlichem basteln aber das ist ja mit genau so viel Schmerz oder noch mehr / anderem Schmerz verbunden dafür ist mir TV einfach nicht mehr wichtig genug.
 

maccoX

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
11.858
Ich überlege gerade mir für 100€ den Netstream 4C zuzulegen und habe dazu auch ein paar Fragen.

Habe derzeit die EyeTV 610 Kabel Box, kann damit aber eben immer nur einen Sender sehen/aufnehmen. Deswegen jetzt mein Interesse am Netstream, denn der soll ja 4 Tuner haben. iPhone/iPad oder andere Macs brauchen nämlich kein TV, weiterhin nur mein Mac mini.

Jetzt meine Fragen, auf die ihr hoffentlich eine Antwort habt:
1) gibt es am Mac irgend einen merkbaren Unterschied bei der EyeTV Nutzung?
2) wacht der Mac weiterhin selbstständig für Aufnahmen auf?
3) kann ich weiterhin von unterwegs Aufnahmen programmieren?
4) Ich hab ein 1GB Netzwerk mit Kabel wo der Mac dran hängt + W-LAN für iPhone + iPad, hab ich dann ein überlastetes Netzwerk bei z.B. TV (mehrere Sender am Mac) + surfen?
5) kann ich an meinem einen Mac dann mehrere Sender schauen und aufzeichnen?
6) wird das vollautomatisch auf die Tuner verteilt und ich kann fleißig meine Aufnahmen gleichzeitig programmieren? - Derzeit mit der 610 Box mit einem Tuner kann ich nämlich auch übers Menü mehrere Sender sehen/aufzeichen falls sie auf dem gleichen Transponder liegen, aber da muss ich dann eben vor Ort sein und manuell die einzelnen "Transponderfenster" öffnen, also nix mit vorher mehrere Aufnahmen gleichzeitig programmieren. Geht das dann aber mit dem Netstream?
 
Oben