El Capitan erneuter Download nicht möglich

Diskutiere das Thema El Capitan erneuter Download nicht möglich im Forum Mac OS X & macOS.

  1. frimp

    frimp Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    184
    Mitglied seit:
    04.10.2012
    Moin, ich hatte mal einen El Capitan Bootstick, der aber ärgerlicherweise nicht mehr funktioniert.
    Leider kann ich mir El Capitan nicht mehr aus dem Appstore laden, da mein Mac (MBPR mid-2012) ja damals mit Mountain Lion ausgeliefert wurde.
    Wie komme ich nun an einen neuen Bootstick, ohne das System vorher plattzumachen?
    Ich möchte eigentlich (noch) nicht auf Sierra, High Sierra oder sogar Mojave upgraden.
     
  2. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.635
    Zustimmungen:
    5.310
    Mitglied seit:
    23.11.2004
  3. frimp

    frimp Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    184
    Mitglied seit:
    04.10.2012
    Ja den Link kenne ich. Aber es geht eben nicht:

    "Dein Kauf konnte nicht abgeschlossen werden.
    Diese Version von OS X 10.11 kann auf diesem Computer nicht installiert werden."

    Ich hatte El Capitan normal per Upgrade draufgepackt. Offensichtlich muss man erst wieder auf das Originalsystem oder eine Version unter EC gehen um dann wieder den Download zu bekommen. Das möchte ich aber vermeiden.

    Ärgerlich, denn wie komme ich nun an das Install-Image?
     
  4. lostreality

    lostreality Mitglied

    Beiträge:
    8.929
    Zustimmungen:
    1.796
    Mitglied seit:
    03.12.2001
    Wenn du hard- und softwaretechnisch auf ein höheres System aktualisieren könntest, was bei dir der Fall ist, ist der direkt Link leider wirklich nicht zu gebrauchen. Da geht nur das Laden über die "Käufe" im App Store, sofern verfügbar, oder über einen Bekannten.
     
  5. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    3.791
    Zustimmungen:
    1.054
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi frimp,
    hab für dich, zu deinem Problem eine Unterhaltung geöfnet.

    Gruß Franz
     
  6. RedRose

    RedRose Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    28.11.2018
    Hier gibt's einen guten seriösen Verkäufer. Klick
     
  7. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.635
    Zustimmungen:
    5.310
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    einen kostenlosen download zu verkaufen wirkt jetzt nicht seriös ;)
    jetzt auch mal vom urheberrecht abgesehen und ein USB stick in der größe zu dem preis?
     
  8. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    3.791
    Zustimmungen:
    1.054
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    tja , die Abzocker sterben halt nicht aus :))

    Franz
     
  9. frimp

    frimp Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    184
    Mitglied seit:
    04.10.2012
    Danke, ich habe eine Lösung für das Problem. In Zukunft sichere ich zusätzlich noch die Install-dmgs auf dem NAS.

    Den ebay-Tipp hatte ich natürlich nicht ernst genommen. Eine prima Möglichkeit, jemandem Trojaner unterzujubeln.
     
  10. RedRose

    RedRose Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    28.11.2018

    Also echt, was ist denn daran unseriös? Die Hardware und die Fixkosten sind doch auch nicht umsonst. Also bitte.
    und mal auf den kostenlosen Download zurück zu kommen, zwingt niemand niemanden zu kaufen und kann sich es doch downloaden.
    Und im übrigen kann der Themenersteller wohl nicht downloaden wie er schreibt.
    Oh mann!
     
  11. lostreality

    lostreality Mitglied

    Beiträge:
    8.929
    Zustimmungen:
    1.796
    Mitglied seit:
    03.12.2001
    Es ist eben so unseriös oder seriös wie alles außerhalb des App Stores.

    Die Kosten empfinde ich nun auch nicht als zu hoch, der muss ja auch die Anzeige online stellen, Sticks besorgen, bespielen, testen, korrespondieren, Geldeingang überwachen , versenden etc.
     
  12. yew

    yew Mitglied

    Beiträge:
    6.608
    Zustimmungen:
    1.111
    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Hi
    "hatte" oder hast du den Stick noch?
    ... und was funktioniert nicht mehr genau? Fehlermeldung?
    Möglicherweise ist nur das Zertifikat abgelaufen und deshalb funktioniert die Installation nicht mehr, aber da kann man mit dem Terminal nachhelfen

    Gruß yew
     
  13. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    3.791
    Zustimmungen:
    1.054
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    hatte grad Kontakt mit dem TE, dieser USB-Stick ist defekt, bootet gar nicht mehr.

    Gruß Franz
     
  14. frimp

    frimp Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    184
    Mitglied seit:
    04.10.2012
    So ist es. Der Stick ist einfach hinüber. Vielleicht bekäme ich ihn an einem Windows-Rechner wieder zum Laufen, dort gibt es ja so ein paar spezielle Tools. Aber eigentlich traue ich dem Teil nicht mehr und werde es wohl entsorgen.

    Inzwischen habe ich ein neues Installimage und werde mein Glück mit einem neuen Stick probieren. Es eilt nicht.

    Danke an alle die geholfen haben.
     
  15. yew

    yew Mitglied

    Beiträge:
    6.608
    Zustimmungen:
    1.111
    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Hi
    dies ist neben dem vorhandenen Install-Stick sowieso die beste Lösung.
    Hab bei mir die Basis-Version jedes Systems, die verschiedenen Combo-Updates und dann noch die letzte Version eines Systems gespeichert.

    Gruß yew
     
  16. RedRose

    RedRose Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    28.11.2018
    Gelöscht.
     
  17. RedRose

    RedRose Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    28.11.2018
    Und das sind noch nicht alle Kosten, wenn man bedenkt, dass die Bucht auch noch 10% vom Erlös und Paypal zwischen 5-8% einbehält, ist das ganz schön happich.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...