El Capitan Boot-Stick für altes MacBook – wie?

ostwind

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.03.2006
Beiträge
131
Hallo zusammen,

ich hab' dazu schon einiges gefunden... allerdings konnte ich für mein spezielles Problem noch keine Lösung finden.

Ich hab ein 2009er MacBook air bekommen, bei dem ich die Festplatte gelöscht habe (die Konsequenzen waren mir leider nicht bewusst...)
Über den Apple-Support erfuhr ich, von der Möglichkeit mit dem El Capitan Boot-Stick. Bei der Vorbereitung der Prozedur, auf meinem 2017er iMac mit High Sierra komme ich dann aber nur bis zu der Meldung:
Diese Version von OS X 10.11 kann auf diesem Computer nicht installiert werden.​
...die bei dem offenbar in diesem Fall erforderlichen Prozess, mit dem heruntergeladenen Image das eigentliche Installtionsphrprgramm zu installieren, erscheint.

Was nun?
Bliebe nur, ein zweites OS auf dem iMac zu installieren, wie das in einigen Forenbeiträgen anklingt...?
 

WeDoTheRest

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.10.2012
Beiträge
6.305
Lad Dir die Installationsdatei runter. Wenn es über den AppStore nicht geht, mach es über den Dosdude Patch (dort einfach nur das OSX runter laden.
Den Installer dann in Deinen Programmordner legen und mittels Terminalbefehl den Stick erstellen.

https://support.apple.com/de-de/HT201372
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever und PowerCD

ekki161

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
21.947
Ich habe das so verstanden, dass genau das scheinbar nicht funktioniert?
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
7.117
DosDude Patches legen erst bei High Sierra mit dem Download los.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever

WeDoTheRest

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.10.2012
Beiträge
6.305
Dann über die von Andreas verlinkte Seite. Da hab ich selbst vorgestern auch gelade. Das funktioniert.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever

ostwind

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.03.2006
Beiträge
131
Das geht ja rasend schnell mit Antworten... kaum kommt man vom einkaufen zurück, gibt es jede Menge neues...

Die verlinkten Seiten hatte ich besucht und darüber die Datei auch geladen. Für El Capitan bekommt man aber (nur) eine 'InstallMacOSX.dmg'. Mit der darin enthaltenen gleichnamigen pkg muss man per Installtion die install-irgendwas-el-capitan erstmal erstellen...
... und bei dem Versuch erhalte ich die Fehlermeldung.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever

Andreas2802

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.10.2016
Beiträge
1.060
wie groß ist den die von die geladene Datei ? Bei mir sind es 5,8 GB
 

ostwind

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.03.2006
Beiträge
131
Hier gibts noch Infos in einem anderen Thread. Klick
Derjenige konnte die Installation aber offenbar ausführen...

Vielleicht ist das, was auf der Apple-Seite zu EC seht der Grund:
  • OS X El Capitan kann nicht auf einer neueren macOS-Version installiert werden. Sie können jedoch zunächst Ihre Festplatte löschen oder eine andere Festplatte installieren.
...obwohl es auf der Übersichtsseite ja heißt:
  • macOS Sierra und El Capitan werden als Image heruntergeladen, das ein Installationsprogramm mit dem Namen "InstallOS.pkg" oder "InstallMacOSX.pkg" enthält. Führen Sie dieses Installationsprogramm vor dem Fortfahren aus.
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
7.117
Man müsste das .pkg auf einem Rechner auspacken der El Capitan unterstützt.
 

HopperKiel

Neues Mitglied
Mitglied seit
18.08.2011
Beiträge
44
1) Hast Du noch einen zweiten Mac und wenn ja, dann mit welchem macOS?
Wenn ja und mit allem bis ElCapitan könntest Du per CarbonCopyCloner und FireWire/Thunderbold das Betriebssystem auf das Air klonen und Dich ggf. per AppStore bis auf ElCapitan hocharbeiten.
2) Wenn Du die Installationsdatei von ElCapitan heruntergeladen hast, kannst Du mit dem Programm von dosdude1 ein bootfähiges USB-Medium für die Installation erstellen:
siehe dosdude1 => My Software => Other Software => Mac OS X USB Drive Creator.zip
3) Wenn Dein Air eines der Patches verträgt, kannst Du auch alternativ Sierra, HighSierra oder Mojave installieren. Der "Patcher" lädt die entsprechende Software macOS-Installationsdatei runter, die man zum Erstellen eines bootfähigen USB-Sticks benötigt.
Wenn Du (2) oder (3) machen willst, benötigst Du einen Mac und dann könnte Lösung (1) die Einfachste sein.

Ach ja, gerade gesehen ... für das Download von macOS ohne AppStore gäbe es sonst auch TreeSwitcher (habe so eine Option bisher noch nie benötigt).
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
7.117
Man könnte auch das El Capitan .pkg auseinanderbauen und

in SharedSupport/OSInstall_mpkg

manuell staren
 

ostwind

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.03.2006
Beiträge
131
so... nun zur späten Stunde...

"Meine" Rettung war nun, dass ich über das probieren mit dem Programm von dosdude1 darauf kam, dass ich aus irgendeinem Grund noch eine Mountain Lion Installationsdatei (wohl vom Vorgänger) auf dem aktuellen Mac hatte
Inzwischen ist ML am Air installiert - es ist wieder benutzbar... und ich denke so kann ich nun auf El Capitan aufrüsten oder sogar mit einem der Patches von dosdude1 auch noch höher...

Dass sich ein älteres OS nicht auf einem Rechner installieren lässt, auf dem ein neueres läuft, beinhaltet offenbar auch, dass es "nicht erlaubt" wird die eigentliche Installationsdatei aus dem .dmg zu erstellen.
So wäre in meinem Fall, eben mit, bis dato nur einem einzigen lauffähigen Intel-Mac vielleicht tatsächlich die einzige Möglichkeit gewesen, dass zu probieren was bei Apple steht
Sie können… eine andere Festplatte installieren
Wobei ich nicht wüsste, wie das gehen hätte sollen... der Installationsprozess wird ja blockiert, bevor man ein Zielvolumen auswählen kann.

Wie das

Man könnte auch das El Capitan .pkg auseinanderbauen und

in SharedSupport/OSInstall_mpkg

manuell staren
hätte gehen sollen, hätte ich ebenso wenig gewusst.... die Möglichkeit, den Paketinhalt der .pkg zu zeigen wird ja nicht angeboten... es ist ja offenbar ganz absichtlich so, dass das geschehen soll:
Dieses Paket führt ein Programm aus, das feststellt, ob die Software installiert werden kann.


wie dem auch sei... mein Problem ist erstmal gelöst... Ich danke euch für eure Beteiligung.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever, dg2rbf und Macschrauber

Macschrauber

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
7.117
Ich hab mal mit dem El Capitan pkg gespielt um die Installation von El Capitan Installieren.App in Programme auf einem Mac zu ermöglichen der das verweigert:


1.) InstallMacOSX.dmg gemountet


2.) Auspacken in ~/Desktop/tmp

Code:
pkgutil --expand /Volumes/Install\ OS\ X/InstallMacOSX.pkg /Users/username/Desktop/tmp

3.) ändere in function isSupportedPlatform(){ eine Supported board ID in die die eigene Board ID

zum Beispiel mit pico

Code:
pico /Users/username/Desktop/tmp/Distribution
editieren, dann mit
Ctrl-o Return Ctrl-x

speichern und schließen


4.) dann das Ganze wieder zusammenpacken (dauerte bei mir locker 2 Stunden !!)

Code:
pkgutil --flatten /Users/username/Desktop/tmp/ /Users/username/Desktop/package.pkg

5.) package.pkg öffnen, das installiert dann den Installer in Programme.



Anmerkungen:

da ich keinen unsupporteten Mac zur Hand hatte habe ich meine Board ID geändert und der Installer hat mir die Installation verweigert. Ohne Änderung hat er installiert.



Board ID auslesen:

Code:
var_ID=$(ioreg -p IODeviceTree -r -n / -d 1 | grep board-id);var_ID=${var_ID##*<\"};var_ID=${var_ID%%\">};echo $var_ID
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ruerueka, dodo4ever und lostreality

necjet

Neues Mitglied
Mitglied seit
19.11.2019
Beiträge
11
Hi M
Ich hab mal mit dem El Capitan pkg gespielt um die Installation von El Capitan Installieren.App in Programme auf einem Mac zu ermöglichen der das verweigert:


1.) InstallMacOSX.dmg gemountet

....
Ich habe hier probleme - leider geht es nach der anleitung bei mir immer noch nicht. @Macschrauber ich habe dir eine PM geschickt.
 
Oben