Benutzerdefinierte Suche

Einträge in die Hostliste hinzufügen

  1. nochnswitcher

    nochnswitcher Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    1
    Servus zusammen,

    mit meinem Macbook klinke ich mich per VPN in unser Unternehmensnetzwerk ein. Funktioniert soweit prima. Allerdings habe ich das Problem, dass Lotus Notes nicht mitspielt.

    Unser Admin bat mich folgendes zu machen. Ich möge in die Hostliste bitte folgendes hinzufügen:

    xx.xx.15.101 xxxxxxx xxxxxxx.xxxxxxx.xxx
    192.168.15.201 xxxxxxx xxxxxxx.xxxxxxx.xxx
    192.168.15.104 xxxxxxx xxxxxxx.xxxxxxx.xxx
    192.168.15.204 xxxxxxx xxxxxxx.xxxxxxx.xxx
    192.168.15.136 xxxxxxx xxxxxxx.xxxxxxx.xxx

    Wobei die x hier natürlich für die passenden Adresse sind.

    Leider kennt sich der Admin mit Mac OS X nicht wirklich gut aus, meint aber, dass das gehen müsste.

    Frage: Kann mir jemand erklären, wie ich das hinbekomme? Ich meine, dass das mit dem Netinfo Manager zu berwerkstelligen ist. Aber wie?

    Vielen Dank schon Mal für eure Hilfe.
     
    nochnswitcher, 04.04.2007
  2. jpv

    jpvMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    10
    Moin,

    mag sein, daß das auch mit dem NetInfoManager geht.
    Aber den benutze ich eigentlich nie ...

    Wenn Du Terminal.app öffnest und dort sudo su eintippst, kannst Du mit Hilfe Deines Passwortes Administratorrechte erlangen. Danach rufst mit pico /etc/hosts die Hostsdatei Deines Rechners auf.
    Wenn Du dort die Liste vom Administrator eingegeben hast, sollten alle Adressen gefunden werden.

    Pico ist ein kleiner und recht leicht zu bediendender Editor. Im
    Zweifelsfall man pico aufrufen und lesen ;)

    Gruß, jpv
     
  3. jpv

    jpvMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    10
    kleiner Zusatz: Die Datei ist vom Umgebungsmanager unabhängig. Solltest Du also Deinen MacMini woanders hin mitnehmen und es gelten dort andere Adressen aus Routinggründen, muss die Datei wieder 'von Hand' geändert werden. Aber vielleicht hat noch jemand einen anderen Tipp dazu ...
     
  4. noreboots

    norebootsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    2
    Gut erklärt und passt würd ich sagen :clap:
     
    noreboots, 04.04.2007
  5. nochnswitcher

    nochnswitcher Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    1
    Servus,

    danke für die gute Anleitung. Das ganze kommt auf meinem Macbook zum Einsatz, nicht auf dem Mac mini.

    Ich habe die Datei nun mit pico etc/hosts geöffnet. Bin etwas erschreckt darüber, dass die leer zu sein scheint. Ist das normal? Oder wird da eine komplett neue Datei angelegt, weil es die womöglich noch gar nicht gibt.

    Und: Kann ich die ganzen Adressen nun einfach wie im ersten Posting angegeben eintragen (mit Tabstop oder einem Leerzeichen dazwischen)

    Nachtrag: Ich habe die Liste jetzt reinkopiert und wollte mit ctrl-X die Datei schließen. Ich bestätige mit Y und drücke dann Return in der Hoffnung, dass die Datei gesichert wird. Dann kommt der Hinweis: "Could not open file for writing: No such file or directory". Jetzt geht mir ein wenig die Düse...
     
    nochnswitcher, 04.04.2007
  6. noreboots

    norebootsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    2
    die sollte es eigentlich schon geben wenn auch nur mit demo-einträgen,
    allerdings hast du vermutlich den ersten slash vergessen also darauf achten "pico /etc/hosts" ;)
     
    noreboots, 04.04.2007
  7. nochnswitcher

    nochnswitcher Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    1
    Genau so war es - der erste Slash hat gefehlt.

    Der Inhalt sieht wie folgt aus:

    ##
    # Host Database
    #
    # localhost is used to configure the loopback interface
    # when the system is booting. Do not change this entry.
    ##
    127.0.0.1 localhost
    255.255.255.255 broadcasthost
    ::1 localhost


    Kann ich da jetzt einfach die Liste so drunterpacken?

    192.168.15.101 xxxxxxx xxxxxxx.xxxxxxx.xxx
    192.168.15.201 xxxxxxx xxxxxxx.xxxxxxx.xxx
    192.168.15.104 xxxxxxx xxxxxxx.xxxxxxx.xxx
    192.168.15.204 xxxxxxx xxxxxxx.xxxxxxx.xxx
    192.168.15.136 xxxxxxx xxxxxxx.xxxxxxx.xxx

    Wahrscheinlich eher nicht, oder?
     
    nochnswitcher, 04.04.2007
  8. Homer

    HomerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.03.2003
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    7
    ja doch, warum nicht???

    Homer
     
    Homer, 04.04.2007
  9. noreboots

    norebootsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    2
    Doch genauso machst du das, dann passts ;)
     
    noreboots, 04.04.2007
  10. nochnswitcher

    nochnswitcher Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    1
    Tja, dann mache ich das mal. Dachte nur, weil bei mir drei Einträge pro Zeile stehen und nicht wie üblich zwei.

    Also Beispieleintrag ist ja

    127.0.0.1 localhost

    und bei mir

    192.168.15.101 xxxxxxx yyyyyyy.yyyyyyy.yyy


    Denke aber mal, dass der zweite Block nur der beschreibende Name des Servers ist, nicht aber die eigentliche Domain.
     
    nochnswitcher, 04.04.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Einträge Hostliste hinzufügen
  1. Tobich
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    95
  2. Xcell
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    110
  3. coolboys
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    190
    TSMusik
    22.09.2016
  4. hallygally
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    231
    Olivetti
    07.08.2016
  5. BikerToni
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.878
    walfrieda
    14.12.2015