Einfrieren des Systems

  1. mac-anfänger

    mac-anfänger Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    0
    Grüezi miteinander

    melde mich wieder mal mit einem Problem:

    mindestens einmal pro Tag friert das ganze System ein und nichts mehr geht, es bleibt mir nichts anderes übrig als den "aus" Knopf 2-3 Sekunden zu drücken und neu zu starten.
    Hardware Test sagt, dass alles gut ist. p-ram zurückgesetzt...

    was kann man alles noch tun?
    Seit meinem Umzug hierher vor ca 10 Tagen hat meinen emac irgendwie zum Stottern gebracht....
    jedesmal, wenn ich etwas in Illustrator oder Photoshop mache, und das Ding friert ein, dann ist alles futsch....

    Sch....e

    gruss aus der Schweiz

    Christian
     
    mac-anfänger, 12.10.2006
  2. starwarp

    starwarpMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    2
    haste mal die Caches etc. gelöscht ?
    Wen nicht solltest Du das mal tun (z.b. mit ONYX etc.)
     
    starwarp, 12.10.2006
  3. eumel59

    eumel59MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    5
    Wenn ich dich richtig verstanden habe, dann tritt das Problem erst seit dem Umzug auf?
    Wenn dem so sein sollte, dann vermute ich mal, das da irgendwo "ne Schraube locker ist" sprich, das sich irgendwas gelöst hat.
    Und vermutlich nur minimal, könnte mir vorstellen, dass das entsprechende Teil eine gewissen "Betriebstemperatur" benötigt um dann den Rechner einfrieren zu lassen. Das würde auch erklären, das der Hardewaretest nix aufälliges feststellen kann.
    Bin noch nichtg solange Macianer und kenn den eMac leider nur aus Entfernung und weiß nicht wie "zugänglich" er ist, aber ich würd da mal den Fehler suchen, nicht im Betriebssystem.
     
    eumel59, 12.10.2006
  4. bernie313

    bernie313MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    22.135
    Zustimmungen:
    2.390
    irgendwas losgerüttel beim Transport?Ram lose oder ein neues anderes externes gerät angestöpselt oder in einen anderen Port gesteckt, der vielleicht den Geist aufgibt.
     
    bernie313, 12.10.2006
  5. Karijini

    Karijini

    Der eMac hat möglicherweise Schaden beim Umzug genommen.
    Führe den Hardwaretest durch und schau mal nach, ob der RAM ordentlich sitzt.
     
    Karijini, 12.10.2006
  6. Lynhirr

    LynhirrMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    352
    Klingt nach Transportschaden. Mal vorsichtig alle Kabel und Steckplätze am Logic-Board prüfen.

    Dann noch mal melden …
     
    Lynhirr, 12.10.2006
  7. xircom

    xircomMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.12.2004
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    12
    RAM locker oder kaputt - zumindest deutet es darauf hin (hatte ich auch schon :( )
     
    xircom, 12.10.2006
  8. mac-anfänger

    mac-anfänger Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die vielen Antworten:

    Der eMac wurde fein und sauber im Original-Karton transportiert, RAM stecken alle schön, der Test findet keine Hardware-Fehler...

    alles das gleiche wie vorher, nur dass ich noch nicht alle Peripherien angesteckt habe (ZIP-Drive, Scanner, etc)

    kann mir nicht erklären, was das sein könnte, werde ihn mal aufschrauben, vielleicht ist Staub drin oder so oder es kam vor dem Zügeln beim Staubabwischen etwas Staub rein...

    hatte dieses Problem vorher NIE!


    Gruss
    Christian
     
    mac-anfänger, 12.10.2006
  9. mac-anfänger

    mac-anfänger Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    0

    von welchen caches redest du?


    Christian
     
    mac-anfänger, 12.10.2006
  10. CubicTom

    CubicTomMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.03.2006
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    6
    Ich habe derzeit das selbe Problem mit meinem 15" PowerBook G4. Vielleicht liegts an der aktuellen 10.4.8? Ist da was derartiges bekannt?
     
    CubicTom, 14.10.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Einfrieren des Systems
  1. lolmi
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    839
    oneOeight
    30.05.2017
  2. Themenautor
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    209
    Macschrauber
    16.05.2017
  3. Mololokko
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    575
    Mololokko
    04.03.2016
  4. Tom83
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.493
  5. success7
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    657