Eine negative Seite des Macs! Unterstützung von HP-Scanner ScanJet 2300c ?

der_maccer

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.05.2004
Beiträge
100
Unterstützung von HP-Scanner ScanJet 2300c am Mac?

Hallo, verehrtes Forum!

Ich bin vor einem Jahr auf Mac umgestiegen und bin soweit auch froh darüber. Jedoch besitze ich immer noch meinen Flachbettscanner ScanJet 2300c von HP aus Windows-Zeiten (den PC habe ich aus Platzgründen ganz abgeschafft). Seit einem Jahr warte ich schon darauf, dass VueScan oder meinetwegen HP selbst dafür Unterstützung anbietet, aber bisher vergebens. Von HP selbst gibt es Treiber nur für Windows und VueScan denkt wohl gar nich daran weiterzuarbeiten! :)
So sehr drückt mir der Schuh nun auch nicht etwas damit zu scannen - es ist nur schade, dass der ehemals 100€ teure Scanner bereits seit einem Jahr im Regal verstaubt.

Auch wenn ich keine guten Aussichten habe (denn ich hab selbst viel im Netz gesucht) möchte ich nun euch fragen, ob vielleicht jemand, der das gleiche Problem hatte, es irgendwie gelöst hat. Vielleicht kennt ja jemand irgendwelche andere Software, mit der ich den Scanner auf dem Mac zum Laufen bringen könnte.

Übrigens, konnte ich vor einigen Wochen eine Freundin nach langem Hin-und-Her von Apple-Rechnern überzeugen, dass sie seit Weihnachten (ebenfalls wie ich) stolze Besitzerin eines neuen Powerbooks geworden ist. Nun hat sie aber auch das gleiche Problem wie ich, dass ihr Scanner auf dem Mac nicht funktioniert (Canon 3000F). Es ist ein schönes und gutes Gerät, das gerade mal ein halbes Jahr alt ist. Unter anderem aus diesem Grund befolgte die Freundin meinen Rat den PC trotzdem zubehalten.

Es ist einfach traurig, dass einige Geräte-Hersteller die (Treiber-)Sotware für Mac weder selbst entwickeln noch sie freigeben, damit es andere tun können (von HP weiß ich das aus einem Telefonat mit HP).

Mit diesem Thread möchte ich einerseits euch alle um Hilfe bitten, aber andererseits ein auch bisschen den Mac-Fanatismus einiger "Gemeinde-Mitglieder" kritisieren. Auch wenn ich selbst sehr zufrieden und begeistert von Apple-Produkten bin, finde ich, dass es in Mac-Systemen noch einiger Verbesserungen bedarf. Dabei ist mir natürlich auch klar, dass es mit der, nicht gerade großen, Popularität des Macs zusammenhängt und ich hoffe, dass es sich in Zukunft ändern wird.

Ich bedanke mich schon im voraus. Aber bitte schickt nicht Meinungen wie "Kauf dir 'nen anderen Scanner!" oder "Versuch's mit VPC!" oder ähnliches.

Also, viele Grüße
georgie
 
Zuletzt bearbeitet:

bebo

Aktives Mitglied
Registriert
20.11.2003
Beiträge
3.714
Es ist eine frage der wirtschaftlichkeit Treiber für den Mac zu entwickeln. Klar ist sowas ärgerlich, aber das ist nicht das Problem von oder für Apple. Es gibt genug billige Scanner die am Mac funktionieren.
 

avalon

Aktives Mitglied
Registriert
19.12.2003
Beiträge
28.458
Es werden sicher bald mehr Hersteller die den Mac unterstützen.
Lasst mal den Mm ein Erfolg werden und es werden sich alle draufstürzen die ein Geschäft wittern...

so long ava
 

der_maccer

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.05.2004
Beiträge
100
Hallo noch mal!

Es war nicht meine Absicht, hier eine "Pro-Contra-Apple oder -Mac"-Diskussion zu entfachen.

...das wollte ich nur mal klarstellen, denn ich kenne selbst die Vorzüge des Macs und Nachteile des PCs. Und leider spielen bei mir Finanzen eine große Rolle.

Gruß
georgie - der_maccer
 
Zuletzt bearbeitet:

avalon

Aktives Mitglied
Registriert
19.12.2003
Beiträge
28.458
der_maccer schrieb:
Hallo noch mal!

Es war nicht meine Absicht, hier eine "Pro-Contra-Apple oder -Mac"-Diskussion zu entfachen.

...das wollte ich nur mal klarstellen, denn ich kenne selbst die Vorzüge des Macs und Nachteile des PCs.

Gruß
georgie - der_maccer

Passiert doch gar nix... kopfkratz

Es darf sich ruhig noch was tun, z.B. im Bereich CAD
 

lastcosmonaut

Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
287
Schon mal was von CUPS gehört? Für das Gerät gibt es 100% nen Treiber. Lade dir mal Gimp Print runter und lies dir die Anleitungungen zur Einrichtung von CUPS Druckertreibern durch.


Gruß, Thilo

PS: Do the google!
 

bebo

Aktives Mitglied
Registriert
20.11.2003
Beiträge
3.714
Geht es hier nicht um "Scanner" ? :D
 

der_maccer

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.05.2004
Beiträge
100
lastcosmonaut schrieb:
Schon mal was von CUPS gehört? Für das Gerät gibt es 100% nen Treiber. Lade dir mal Gimp Print runter und lies dir die Anleitungungen zur Einrichtung von CUPS Druckertreibern durch.


Gruß, Thilo

PS: Do the google!

Ehrlich gesagt habe ich wirklich noch nie was von CUPS gehört. Was macht das ding denn genau? Ein Link?

Danke.
 

noelrock

Mitglied
Registriert
16.03.2004
Beiträge
346
Es kommt halt darauf an, wie die jeweiligen Hersteller der Peripherie-Geräte damit umgehen.

Ich habe z.B. meinen Afga Snapscan 1212u 1998 gekauft.
Und von Agfa wird dieser Scanner über das Programm ScanWise X
am Mac OS X prima unterstützt. Obwohl der Scanner nun wirklich
einige Jahre auf dem Buckel hat.

Bei HP scheint man das nicht so zu sehen...leider.
 

der_maccer

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.05.2004
Beiträge
100
...habe gerade auf www.cups.org/ nachgeschaut. Das ist aber zum drucken und nicht zum Scannen :)

bebo hat's auch gecheckt ;-)
 
A

abgemeldeter Benutzer

maccer, dein Titel ist falsch gewählt ;)
Es ist ja nicht der Fehler von Apple, dass dein Scanner-Hersteller (oder der deiner Freundin) keinen Treiber für Macs anbietet, oder? (und ich bin kein Fanatiker!!!)
Das ist genauso wie wenn ich sagen würde: Negative Seite von Mercedes! Aufmontieren von VW-Reifen? …
 

bebo

Aktives Mitglied
Registriert
20.11.2003
Beiträge
3.714
Man sollte halt nicht das allergünstigste Kaufen, dann wird eventuell auch mal ein Treiber für den mac programmiert, bzw. VueScan macht sich die Mühen und programmiert einen. HP und Mac sind zwei Dinge, die sich nicht gut vertragen, deshalb kaufe ich hauptsächlich Canon oder Epson-Peripherie.
 

der_maccer

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.05.2004
Beiträge
100
bebo schrieb:
Man sollte halt nicht das allergünstigste Kaufen, dann wird eventuell auch mal ein Treiber für den mac programmiert, bzw. VueScan macht sich die Mühen und programmiert einen. HP und Mac sind zwei Dinge, die sich nicht gut vertragen, deshalb kaufe ich hauptsächlich Canon oder Epson-Peripherie.

Wenn ich das auf das allergünstigste aus wäre, hätte ich wohl kaum ein Powerbook aus der aktuellen Serie. Das Preis-Leistungsverhältnis muss stimmen und außerdem bin ich nicht bereit allein für "(Marken-)Namen" Geld auszugeben.

bömpfmactobi schrieb:
maccer, dein Titel ist falsch gewählt ;)
Es ist ja nicht der Fehler von Apple, dass dein Scanner-Hersteller (oder der deiner Freundin) keinen Treiber für Macs anbietet, oder? (und ich bin kein Fanatiker!!!)

Jaja - ich weiß - so war das auch nicht gemeint ;) Gerechtigkeit muß auch sein!
Habe den Titel auch schon geändert.
 
Oben