Einbindung von Netzlaufwerken

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von modstyle, 05.12.2004.

  1. modstyle

    modstyle Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Habe eine Frage zu einem OS X Netzwerk:

    Auf einem der Rechner ist eine Festplatte freigegeben. Aus dem Finder heraus habe ich unter "Netzwerk" das Logo des Laufwerks ins Dock gezogen.

    Wenn ich es anklicke öffnet er das Laufwerk und alles ist toll. Das Problem ist, dass er manchmal nichts tut und auch keine Fehler ausgibt, da muss ich wieder mit dem Finder "Netzwerk" öffnen und darüber auf das Laufwerk zugreifen. Früher war es auch so, dass er sobald ich das Laufwerk über den Alias geöffnet habe, das Laufwerk-Logo auch auf dem Desktop erschienen ist.

    Gibt es eine Möglichkeit schon beim Booten freigegebene Laufwerke einzubinden und dafür zu sorgen, dass diese Verbindung erst unterbrochen wird, wenn man den entsprechenden Rechner ausschaltet?

    Danke für die Hilfe!
     
  2. ThaHammer

    ThaHammer MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.06.2004
    Beiträge:
    3.277
    Zustimmungen:
    13
    Es gibt eine Möglichkeit das Passwort und Login für das Netzwerk im Schlüßelbund zu speichern, aber ob das Dein Problem löst weiß ich nicht?
    Genau weiß ich das nicht, aber irgend wo kann man doch die Laufwerke im Unix System eintragen die er mounten soll?

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=62320
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2004
  3. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    17.821
    Zustimmungen:
    1.152
    hallo modstyle,
    gehe im finder zum menu GEHE ZU und dort MIT SERVER VERBINDEN. du kannst das netzwerk DURCHSUCHEN lassen oder die ip-adresse direkt angeben. wenn das externe volume gemountet ist, ein alias ins dock und evtl. dem schluesselbund die anmeldung uebertragen. so funktioniert es unter 10.3. .gruss aus krefeld
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen