Einarbeitung in der Thema Zerspanen, Drehen, Fräsen

DrHook

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
08.10.2009
Beiträge
2.673
Wertes Forum,
ich würde mich gerne hobbymäsig in die oben genannten Themen einarbeiten. Hättet ihr da Tipps, welche Bücher sich da am besten eignen würden? Ich möchte nicht promovieren, einfach zunächst nur mal die Grundlagen verstehen. Es finden sich reichlich Bücher dazu, auch bei Momox und Booklooker, doch welches ist empfehlenswert…
Mit Dank und den besten Wünschen für ein schönes Wochenende
Hook
 

Homebrew

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2008
Beiträge
2.815
Tabellenbuch der Metallverarbeitung.
Kaufen musst das sowieso
 

DrHook

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
08.10.2009
Beiträge
2.673
Danke euch beiden für die Antworten!

@Homebrew: Ich dachte jetzt an ein klassisches Lehrbuch. Geht dein Vorschlag in die Richtung, oder würde der eher auf eben so einem Lehrbuch aufbauen?

@cpx: sowohl als auch. Es soll ja keine Berufsausbildung werden, sondern einfach mal ein wenig Wissen anlesen. CNC finde ich hochgradig interessant und die c‘t hatte da ja auch schon den einen oder anderen Artikel bzw. Projekt. Aber wie schon geschrieben, dass Interesse ist für beide Richtungen vorhanden.
 

hakara

Mitglied
Registriert
25.03.2019
Beiträge
205
Hast du denn eine Möglichkeit zum Üben? Sich einzulesen ist eine Sache, aber gerade an der Drehbank, wo vieles Handarbeit ist, steht und fällt es mit dem Gefühl. Gerade am Anfang sollte man da lieber ordentlich von jemandem angelernt werden, sonst haste eher Schaden als Spaß. Wenn ich da an meine ersten Gehversuche denke in der Ausbildung… ein Wunder, das nix passiert ist.
 

cpx

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2005
Beiträge
2.129
@cpx: sowohl als auch. Es soll ja keine Berufsausbildung werden, sondern einfach mal ein wenig Wissen anlesen. CNC finde ich hochgradig interessant...
OK. Du kannst mal in den CNC Blog rein schauen. Da sind einige G-Code Beispiele beschrieben und etwas weiter unten gibt es auch einige Bücher zu dem Thema. So als kleiner Start für die lange Nacht. :sleep:
 

Homebrew

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2008
Beiträge
2.815
Das Buch gehört zu den Grundlagen der Metallbearbeitung. image.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

erikvomland

Aktives Mitglied
Registriert
10.06.2006
Beiträge
3.418
Tabellenbuch der Metallverarbeitung.
Kaufen musst das sowieso
Jo. Da gabs aber doch nochmal ein zweites, hiess das nicht Fachkunde Metall o.Ä.?
Das Tabellenbuch ist Pflicht, div. nötigen Grundkenntnisse maschineller und handwerklicher Grundlagen kommen da aber zu kurz.
Halt mal in die genannte Richtung suchen, was das Standard-werk gerade ist für Lehrberufe in dem Bereich ist. Da ist man dann schon gut bedient.
 

DrHook

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
08.10.2009
Beiträge
2.673
@hakara: Es gibt Drehmaschinen in einer Mietwerkstatt in der Nähe.

Halt mal in die genannte Richtung suchen, was das Standard-werk gerade ist für Lehrberufe in dem Bereich ist. Da ist man dann schon gut bedient.

Das ist halt meine Frage, welches Buch das ist…
 

erikvomland

Aktives Mitglied
Registriert
10.06.2006
Beiträge
3.418
Wie gesagt " Fachkunde Metall" Europaverlag war das Standardwerk in der Lehre. Das von homebrew verlinkte sieht ähnlich brauchbar aus,
gleicher Verlag, womöglich ähneln die sich und decken nur andere Bereiche ab.
Gibts auch auf dem Gebrauchtmark zum Geld sparen.
 

DrHook

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
08.10.2009
Beiträge
2.673
Danke für eure Gedanken, dann werde ich mich mal auf die Suche machen…
Schönen Sonntag euch!
 

JarodRussell

Aktives Mitglied
Registriert
02.06.2003
Beiträge
3.655
Danke für eure Gedanken, dann werde ich mich mal auf die Suche machen…
Schönen Sonntag euch!
Ich selbst habe mir vor dem Studium zu meinem Fachpraktikum auch das von @erikvomland genannte Buch gekuft. “Fachkunde Metall“ ist das Standardwerk in der Ausbildung für die Berufe in der Metallbearbeitung. Damit kommt man schon sehr weit.
 
Oben Unten