Ein vernünftiger FTP Server ... vieleicht gratis ???

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von Timo I Spaceman, 14.05.2003.

  1. Timo I Spaceman

    Timo I Spaceman Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    15.04.2003
    Juten Tach !

    Und zwar möchte ich gerne Daten mit meinen DOSen Freunden tauschen über das Netz. Am einfachsten sehe ich für miche einen FTP Server. Nun habe ich hier ein bisschen im Forum gesucht, aber nur irgendwie Server gefunden die nicht richtig funktionieren.

    Könntet ihr mir einen einfachen guten FTP Server empfehlen?
    Hatte auf meinem PC Bulletprof und das lief recht gut!
    Vielen Dank!
     
  2. rupa108

    rupa108 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    03.02.2003
    Hi,

    OSX bringt doch 'nen ftpserver mit. Warum ist der für privat nicht ausreichend?
    Proftpd und wuftpd sind über fink sehr einfach installierbar. Das sind Server die sogar den ansprüchen _wirklich_ großer Sites genügen sollten.

    http://macosx.org/anonftp.html

    Gruß Rupa
     
  3. Stefan

    Stefan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    15.12.2002
    Also nen anständigen FTP-Server für OS X such ich auch schon länger. Entweder sie kosten was (Shareware, die nur per Kreditkarte zu bezahlen ist, bringt mir halt wenig), oder sie sind lahm in Java geschrieben, oder oder oder... Und der Mac OS X - eigene FTP-"Dienst" ist ja ein Witz. Wenn sich da was anständiges finden würde... *träum*

    Ciao,
    Stefan
     
  4. Timo I Spaceman

    Timo I Spaceman Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    15.04.2003
    Äh, was ist denn fink? Irgendwie kriege ich die beiden Dateien nicht zum laufen :(
     
  5. CuBiXc

    CuBiXc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.04.2003
    wie siehts mit CrushFTP aus?

    ist zwar in Java, aber von der Geschwindigkeit geht der schon. Verwende ich selber. Vorteil ist, das man keine extra Benutzer anlegen muss. Auch die Verzeichnis/Zugriffverwaltung reicht für das meiste aus.

    Gruß

    Olli
     
  6. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.514
    Zustimmungen:
    354
    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Warum benutzt du nicht den von OS X mitgelieferten FTP-Server oder Samba-Server?
     
  7. Wenn man die config-Dateien bearbeitet, kann der alles. :D
     
  8. Timo I Spaceman

    Timo I Spaceman Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    15.04.2003
    Könnnen wir Anfänger aber net ... von daher...

    nennt doch einmal bitte einen guten Server Mädels!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen