Ein Switcher und der Apple Support

  1. Kulfadir

    Kulfadir Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    45
    Also erstmal muß ich sagen das ich MacOSX Klasse finde, besser als winxp.
    Aber ich dachte wenn ich soviel Geld für ein Produkt hinlege, wäre wenigstens der Support vernünftig, aber Pustekuchen.

    Ich bekam letzte Woche mein neues Powerbook 15" als ich so testete ob alles lief und schauen wollte was auf den CDs drauf ist die mitgeliefert wurden, mußte ich feststellen, das eine davon defekt ist.

    Nun sollte ja eigentlich kein Problem sein dachte ich mir und rief den Support an. Die sicherten mir auch direkt zu neue CDs zu schicken.

    Die bekam ich heute, so nun erstaunten mich aber zwei Sachen:

    1. Warum bekomm ich als ersatz gebrannte und schlecht gelabelte Rohlinge?

    2. Warum ***** nochmal war das nicht 10.4, so wie meine original CDs, sondern 10.3 und noch ne CD mit MacOS 9?

    Also nächstes Telefonat mit dem Support: Server down! "Wir können ihnen leider im Moment nicht helfen."

    Also rief ich später wieder an und immer noch war der Server down.


    Also mal ganz erlich Apple speichert doch alle Möglichen Sachen auf dem Server da hätte ich schon etwas mehr von denen erwartet.

    MfG

    Ein etwas entäuschter Switcher
     
    Kulfadir, 30.06.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ein Switcher Apple
  1. elxbarto
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    123
  2. rolf_ger@yahoo.
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    115
    rolf_ger@yahoo.
    27.05.2017
  3. stefanstick
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    629
    TEXnician
    27.03.2017
  4. Violpeter
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    547
    Violpeter
    02.04.2017
  5. rudelsuppe
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    199
    rudelsuppe
    26.01.2017