1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ein paar Fragen :)

Dieses Thema im Forum "Mac OS Server, Serverdienste" wurde erstellt von reimpracht, 20.06.2004.

  1. reimpracht

    reimpracht Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.05.2004
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Also da ich in der Suchfunktion nichts passendes gefunden habe stell ich halt mal meine Fragen:

    1.ich hab mein meinen apache gestartet finde aber nirgends das htdocs verzeichniss um meine seite rein zu stellen. Also wo ist das Verzeichniss htdocs ?

    2.Bin hier in einem subnetz hinter einem Router und suche einen client oder ein script welches nicht die interne ip (192.168.........) sondern die von der telekom zugeteilte (80.......) an dyndns.org übermittelt.

    Jo das wärs eigentlich schon vielen Dank schon mal im Vorraus für die Antworten.

    Mac os x 10.3.4
     
  2. starbuxx

    starbuxx MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.04.2003
    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    .htdocs -> ~/Sites

    dyndns: hat dein router evtl. einen dyndns-client? das waere einfacher. und dann portforwarding vom router auf deinen rechner.
    (vorsicht, das ist ein sicherheitsloch!)

    gruesse,sbx
     
  3. reimpracht

    reimpracht Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.05.2004
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    danke für die schnelle Antwort

    port forwarding ist aktiviert aber der router hat keinen dyndns client

    .htdocs -> ~/Sites
    das habe ich nicht so ganz kapiert ;)
     
  4. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    15
    hi

    wenn du hinter einem router sitzt, kann es sein, dass du deine seiten nur mit einem proxy (thx nochmal maceis) sehen kannst. ich hab mir den firefox dupliziert - ein proxy reingeschrieben und kuck meine seite mit firefoxII. alle andern brauchen keinen proxy :)

    starbuxx hat recht - sicherheitsloch - ich hab mich vorher ein ganzes weilchen mit der thematik befasst.

    mit http://xlqr.dynsev.net kommst du auf meine kiste wavey
     
  5. starbuxx

    starbuxx MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.04.2003
    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    wollte sagen, was au als ".htdocs" suchst, ist bei MAC OS X Standardmaessig (Wenn Du einfach Web-Sharing aktiviert hast) in deinem Homeverzeichniss im Unterverzeichniss Sites.

    also z.b. /Users/reimpracht/Sites, oder (im Terminal) cd ~/Sites

    im Finder: neues Finder-Fenster aufmachen, und dann links im Sidebar auf deinen Usernamen klicken und dann auf 'Sites' (auf einem deutschen System 'Web-Sites').

    gruesse,
    sbx

    ps: eigentlich sollte dyndns.org automatisch deine aktuelle externe ip-adresse benutzen.
     
  6. reimpracht

    reimpracht Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.05.2004
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar das Verzeichniss ist gefunden ;),
    aber das Problem ist das wenn ich meine url(http://www.reimpracht.homeip.net/) eingebe ich nicht auf die seite komme die ich in meinem sites ordner liegen habe.
    sondern das geht nur wenn ich meinen benutzername noch hinter
    "http://www.reimpracht.homeip.net/benutzername" schreibe und so will ich das ja nicht haben.
    Habt ihr da vielleicht noch ne lösung für ?
    Vielen Dank


    doch noch ne frage wo ist auf meiner tastatur das "wellenzeichen"/sites
    sorry für die blöden fragen
     
  7. reimpracht

    reimpracht Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.05.2004
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    "~" gefunden hurra
     
  8. starbuxx

    starbuxx MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.04.2003
    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    Öffne mal ein Terminal, und dann eingeben:

    (Dein root-user muss freigeschaltet sein - Forumssuche benutzen)
    Damit startest du einen Editor und bearbeitest die httpd.conf (Die Einstellungen des Apache).

    in /etc/httpd/httpd.conf gibt es um Zeile 360 einen Comment-Block, der etwa so aussieht:


    die Raute ('#') vor der letzten Zeile entfernst Du und änderst sie z.b. in
    etwas weiter unten dann noch bei
    das gleiche Spiel wie oben. Sollte aus in diesem Beispiel so aussehen:
    Dann pico mit 'ctrl-x' verlassen und mit 'y' bestätigen (save modified buffer? -yes.).

    Dann noch ein

    um den Apachen neu zu starten. Das wars.

    gruesse,
    sbx

    PS: Wenn du grafische Editoren bevorzugst, empfehle ich Dir BBEdit . Kostet ein paar Euronen ist aber meiner Meinung nach unersetzlich. Die Demo läuft 30 Tage uneingeschränkt.
     
  9. reimpracht

    reimpracht Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.05.2004
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    hujujui ganz schön viel holz ;)

    werds grad mal ausprobieren


    danke
     
  10. reimpracht

    reimpracht Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.05.2004
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    hat super funktioniert vielen vielen dank.

    noch ne frage gibts irgend ein gutes skript über den apache server ?