Ein paar Fragen von einem Macfrischling

Diskutiere das Thema Ein paar Fragen von einem Macfrischling im Forum Umsteiger und Einsteiger

  1. JohnGribbin

    JohnGribbin Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.08.2007
    Hi,

    ich arbeite seit einigen Jahren in versch. Bereichen am PC und hab mir jetz n Macbook zugelegt. Ich bin von vielen Dingen, die sehr intelligent gelöst wurden total begeistert, andererseits bin ich aber auch noch ein wenig skeptisch. Z.B. die e-z Usability macht zwar alles übersichtlicher und intuitiever, aber teilweise hab ich auch den Eindruck, dass manche Anwendungen dadurch zu sehr in ihrem Funktionalitätsumfang beschnitten werden. Alleine schon, dass es keinen wirklichen Rechtsklick gibt und man z.b. auf Opera keine Mausgesten benutzen kann, ist ein schwerer Verlust.

    Naja, ma sehn..

    Jedenfalls ma vorweg ne Frage, die vllt auch alles erübrigt. Ich kenn kaum Macsoftware und würde mir gerne mal alles anschauen.
    Muss ich mir, wie beim PC sorgen machen mit zu vielen unsauberen Deinstallationen die Registry zuzumüllen, die das System verlangsamen?

    Gibts sowas, wie regedit oder ne software wie regcleaner? Oder reicht es wirklich aus, bloss die im finder gefundenen ordner / dateien zu löschen?

    Ich hoffe ich finde für die nächsten Fragen jmdn der die Programme kennt und der auch vergleichbare Programme mit ähnlichen Funktionsumfang fürn Mac kennt.

    Foobar2000
    Total Commander
    MyPhoneExplorer
    ACDSee
    xxx / xxx
    AcronisTools
    WeatherWatcher

    Kann OSX .bin Images nicht genau so wie .dmg mounten? Deswegen xxx&co..

    Kann man mehrer Finder-Fenster öffnen?

    Wie kann man einstellen, dass der Finder alle Ordner jedesmal gleich in Spalten darstellt?

    Warum gibt es 3 Libraryordner?

    Gibts sowas wie Netzlaufwerke?

    Gibts sowas wie nen Windowsbefehlsprozessor / cmd.exe?

    Warum hat Tarzan eigentlich keinen Bart?


    Ich denk, das reicht erstmal,

    vielen Dank schonmal,

    Gruss Gribby
     
  2. ThaHammer

    ThaHammer Mitglied

    Beiträge:
    3.294
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    01.06.2004
    Alleine schon, dass es keinen wirklichen Rechtsklick gibt und man z.b. auf Opera keine Mausgesten benutzen kann, ist ein schwerer Verlust.

    - ALT Taste oder Maus mit rechter Maustaste! Die Funktion ist da!


    Jedenfalls ma vorweg ne Frage, die vllt auch alles erübrigt. Ich kenn kaum Macsoftware und würde mir gerne mal alles anschauen.
    Muss ich mir, wie beim PC sorgen machen mit zu vielen unsauberen Deinstallationen die Registry zuzumüllen, die das System verlangsamen?

    - Nicht wirklich! Ich habe ein zweites System nur um das erste schneller reparieren zu können!

    Gibts sowas, wie regedit oder ne software wie regcleaner? Oder reicht es wirklich aus, bloss die im finder gefundenen ordner / dateien zu löschen?

    - Meist schon, ab und zu wird was im Library Ordner installiert. Es gibt aber auch Tools dafür, die loggen die Installation mit und können später alles löschen.

    Kann OSX .bin Images nicht genau so wie .dmg mounten? Deswegen xxx&co..

    - Mit Toast sollte es auf alle Fälle gehen. Ausprobiert habe ich es noch nie

    Kann man mehrer Finder-Fenster öffnen?

    - JA. z.B. Apfel Taste und auf Ordner klicken

    Wie kann man einstellen, dass der Finder alle Ordner jedesmal gleich in Spalten darstellt?

    - Findereinstellungen vielleicht? Apfel + ,

    Warum gibt es 3 Libraryordner?

    - Systemlibrary, Userlibrary usw.

    Gibts sowas wie Netzlaufwerke?

    - Natürlich! im Findermenu gehe zu oder mit Server verbinden

    Gibts sowas wie nen Windowsbefehlsprozessor / cmd.exe?

    - Bash. Programme/Dienstprogramme

    Warum hat Tarzan eigentlich keinen Bart?

    Er hat nen Solarbetriebenen Rasierapparat!
     
  3. Willkommen bei MacUser!
    Nein, nein und ja. Da es keine Registry gibt braucht man auch keine Software zum Säubern. Es reicht die gefundenen Files zu löschen.
    Ja. Apfel+n für neues Fenster...
    Finder / Einstellungen / Allgemein / Neue Fenster in Spaltenansicht öffnen
    System, alle Benutzer, Benutzer
    Natürlich. "Mit Server verbinden" bzw. Apfel+k im Finder.
    Programme / Dienstprogramme / Terminal oder gleich ohne GUI starten.

    MfG, juniorclub.

    PS: Programmnamen entfernt da sie bei uns auf der "bösen" Liste stehen...
     
  4. bjoern07

    bjoern07 Mitglied

    Beiträge:
    5.234
    Zustimmungen:
    515
    Mitglied seit:
    05.02.2007
    Rechtsklick: Mit 2 Fingern aufs Trackpad tippen. Vorher freischalten in Systemeinstellungen - Tastatur und Maus - Trackpad

    Oder CTRL-Klick, nicht ALT.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...