Benutzerdefinierte Suche

Eigene Fontsortierung/gruppierung in Applikationen wie CS

  1. Itekei

    Itekei Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    4.989
    Zustimmungen:
    111
    Hallo zusammen,

    mal eine ganz einfache Laienfrage. Im Font Book von MacOS kann man das Repertoire an Fonts ja nach Belieben in Gruppen organisieren. Gibt es eine Möglichkeit, dass man diese Gruppen so auch in Applikationen wie beispielsweise Photoshop verfügbar hat? Ist ein wenig nervig immer nur die meterlange Fontliste durchzuackern. Danke!
     
    Itekei, 28.09.2005
  2. falkgottschalk

    falkgottschalkMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    24.005
    Zustimmungen:
    1.599
    Nicht mit Bordmitteln.
    Mit Software von Extensis z.B. geht das wohl.
     
    falkgottschalk, 28.09.2005
  3. Itekei

    Itekei Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    4.989
    Zustimmungen:
    111
    Habe mir vorgestern mal die Trial von Suitcase runtergeladen, mich aber nur kurz damit beschäftigt. Irgendwie habe ich das Programm noch nicht so ganz verstanden, zumindestens konnte ich keine Fonts in erstellte Ordner ziehen. Irgendwas mache ich wohl falsch :)
     
    Itekei, 28.09.2005
  4. marshallgrobi

    marshallgrobiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    4
    Hi,
    versuche mal FontCard von Unsanity
    Grüße,
    mg
     
    marshallgrobi, 28.09.2005
  5. lothian

    lothianMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hast du dich mal mit dem Prog. "Schriftensammlung" befasst. Liegt eigentlich in Programme und erlaubt weitreichende einstellungen für das Verhalten von Schriften,Gruppen ect.
     
    lothian, 28.09.2005
  6. aro74

    aro74MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    4
    "Schriftensammlung" ist der deutsche Name von "Font Book".

    Alternativ auch interessant:
    Font Agent Pro von http://www.insidersoftware.com/

    Noch interessanter, weil kostenlos:
    http://www.linotype.com/fontexplorerX

    Die Tools funktionieren meist besser als Font Book/Schriftensammlung. In den Applikationen siehst Du die einzelnen Gruppierungen aber nicht, die sind nur dazu da, um die Schriften an- und auszuknippsen (z.B. für ein Projekt oder einen Kunden).

    FontCard zeigt die Gruppierungen an. Wahrscheinlich aber auch nur die, die gerade aktiviert sind. Es ist ja gerade Sinn der Sache, nicht 1400 Fonts aktiv zu halten (die vom System ständig mitgeschleppt werden müssen), sondern durch eine begrenzte Anzahl aktiver Schriften schonst Du ja Deine Ressourcen.
     
    aro74, 28.09.2005
  7. lothian

    lothianMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    ...nimms mir nicht übel, habe über 14 Jahre mit Typo zu tun. Endlich muß ich nichtmehr Fontkoffer an- und ausknipsen – egal ob Suitcase oder das Adobe-Tool oder was auch immer es da gab(gibt)
    KEIN MENSCH (Not even an Typographer) braucht 1400 Schnitte!!!
    Ich habe mehr, aber im Sys sind nur meine 400 Lieblinge.
    G4 Quicksilver,896RAM
     
    lothian, 28.09.2005
  8. aro74

    aro74MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    4
    Ohje, jetzt geht das wieder los. :rolleyes: :D

    Nein, ein Typograph oder ein Designer wird so viele kaum brauchen. In der Druckvorstufe kann es aber durchaus notwendig sein, insbesondere wenn jeder Kunde mit eigenen Schriften ankommt oder dieselbe Schriftart von mehreren Type-Foundrys auf dem Rechner installiert sind. Schließlich gibt's nicht nur eine Helvetica.

    Nimm's mir nicht übel, aber ich habe schon mehr als 14 Jahre mit der Druckvorstufe zu tun ... und das nicht als Mediengestalter oder Grafik-Designer. ;)

    bunny
     
    aro74, 28.09.2005
  9. lothian

    lothianMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    ...ich wollte niemals deine Kompetenz anzweifeln....
     
    lothian, 29.09.2005
  10. aro74

    aro74MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    4
    Okay, dann kam das vielleicht falsch bei mir an. ;)

    wavey
     
    aro74, 29.09.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Eigene Fontsortierung gruppierung
  1. kos
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.740
  2. roybot
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.990
  3. i_lp
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.495
    pseudogc
    15.12.2007
  4. misterbecks
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    5.009
    mekkablue
    22.05.2006