Echtes iPhone?

stollentroll

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
199
Hallo Leute,

eigentlich bin ich ja nicht der Typ für sowas, aber mir hat vor kurzem einer ein ungelocktes iPhone angeboten.
Woran erkenne ich denn, ob es sich hierbei wirklich um eine (echtes) iPhone und nicht um ein billiges Plagiat aus Hongkong handelt?

Bin für alle Hinweise dankbar...
 

Gray

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.06.2005
Beiträge
2.385
Hallo Leute,

eigentlich bin ich ja nicht der Typ für sowas, aber mir hat vor kurzem einer ein ungelocktes iPhone angeboten.
Woran erkenne ich denn, ob es sich hierbei wirklich um eine (echtes) iPhone und nicht um ein billiges Plagiat aus Hongkong handelt?

Bin für alle Hinweise dankbar...

schau dir doch bei Apple auf der Homepage die ganze Beschreibung an, da gibts ja auch Beispiel-Videos. In der Regel erkennt man sofort dass es ein Plagiat ist wenn man sich nur einmal die iPhone Menüführung angeschaut hat..
 

bojbec

Mitglied
Mitglied seit
19.01.2005
Beiträge
262
wenn auf der rückseite ein angebissener apfel zu sehen ist, dann ist es schon mal ein gutes zeichen.
 

Excalibur

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.10.2004
Beiträge
1.501
material, verarbeitung, software. und was heißt unlocked? offiziell unlocked von t-mob? dann lass die IMEI checken, steht auf der rückseite. die müsste eh neben der serial no drauf stehen. wie ist denn der preis?
 

stollentroll

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
199
In der Regel erkennt man sofort dass es ein Plagiat ist wenn man sich nur einmal die iPhone Menüführung angeschaut hat..
Gerade die Menüführung ist ja das, wo ich denke, woran man ein Plagiat nicht vom Original unterscheiden kann!
Im Netz kursieren einige Videos, wo es sich defnitiv um Plagiate handelt (da Windows-Logo/Apfel verkehrt herum/Windows Startton) aber die Menüführung die des iPhones ist.

Ich hab hier zwar schon einige Hinweise genannt, aber es gibt doch sicherlich noch mehr, oder?

Da stellt sich mir jedoch eine Frage: gibt das iPhone beim Start einen Startton von sich?
 

stollentroll

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
199
material, verarbeitung, software. und was heißt unlocked? offiziell unlocked von t-mob? dann lass die IMEI checken, steht auf der rückseite. die müsste eh neben der serial no drauf stehen. wie ist denn der preis?
nicht offiziell unlocked...
Preis : 350 Euro für 16 GB

€dit: sorry für den Doppelpost ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

GPTom

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.01.2007
Beiträge
1.146
ja also wenn du das ding ans iTunes hängen kannst isses original
wenns 16GB hat isses eigentlich auch Original
Wenn du das Ding gut und einfach mit dem Finger bedienen kannst isses auch Original

Einen Startton gibt das ding NICHT von sich :)

Gruss
Tom
 
S

skoenig1

Wobei mir der Preis für das 16 GB etwas günstig erscheint...

Vielleicht von Laster gefallen?

Grüsse, Steven
 

Excalibur

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.10.2004
Beiträge
1.501
Wobei mir der Preis für das 16 GB etwas günstig erscheint...

Vielleicht von Laster gefallen?

Grüsse, Steven
darauf wollte ich auch hinaus. klingt schon komisch, zumal die 16gb iphones echt noch warm sind, so frisch sind die. da ist der preis schon komisch.
 

stollentroll

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
199
Ich werd ml lieber die Finger von lassen... ist mir doch etwas zu windig!

Aber fliegt demnächst einer von euch in die USA oder kennt hat dort zufällig Verwandte/bekannte und könnte mir dann ggf. nen iPhone 16 GB (kosten, glaub ich auch so um die 400 Euro inkl. Steuern und Versand) zusenden/mitbringen? ;)
 

qwertzy0815

Mitglied
Mitglied seit
12.06.2005
Beiträge
482
Ein holländischer Kollege bekam ein neues 16GB iPhone für 300€ angeboten.

Auf Nachfrage bekam er eine rumänische Telefonnummer. Er sollte zuerst das Geld überweisen ... bla bla ...
 

Rock.Co.Kane

Neues Mitglied
Mitglied seit
28.05.2007
Beiträge
42
Ein holländischer Kollege bekam ein neues 16GB iPhone für 300€ angeboten.

Auf Nachfrage bekam er eine rumänische Telefonnummer. Er sollte zuerst das Geld überweisen ... bla bla ...
Sau gut. Ich hätte für den Preis zugeschlagen :-D...ne jetzt mal Spaß bei Seite. Ich kann mir auch nicht vorstellen das da alles mit rechten Dingen zugeht. Vorallem kostet das iPhone mit Vertrag ja schon 400-500€, da verstehe ich nicht wie das ohne Vertrag 350€ kosten soll. Einen Preis von 600-700€ würde ich als real ansehen. Die Telefonanbieter verkaufen es ja nur so "günstig" weil man noch 2 Jahre an deren Tarif gebunden ist und sie darüber das Geld für das Gerät wieder reinholen. Außerdem finde ich, das ohne einen gescheiten Vertrag bei z.B. T-Mobile, dir das iPhone nichts bringt.
 

fabellarubin

Mitglied
Mitglied seit
15.03.2004
Beiträge
295
Sogar der interne Akku wird jetzt nachgemacht. Diese Handys werden aber mit Sicherheit nicht mit iTunes kommunizieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

fabellarubin

Mitglied
Mitglied seit
15.03.2004
Beiträge
295
Es gibt jetzt ganz neue IPhone Clones aus China die auch schon einen internen Akku haben. Z. B. bei Elecdragon. Der Stecker zum aufladen ist schmaler.
 

kthesun

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.06.2008
Beiträge
1.264
Rein äußerlich sind die Plagiate vom original nicht zu unterscheiden.

Da leisten die Chinesen dann doch ganze arbeit...Das "ciPhone 3G" kopiert sogar das Apple copyright auf der Rückschale und liefert in Original-iPhone Verpackung nebst Kurzanleitung fürs echte iPhone... :rolleyes:

Aber sobald man das ding nur einmal angemacht hat erkennt jeder Idiot den Unterschied. Die Software ist auf dem Stand von vor 10 Jahren. Nein. Nichtmal vor 10 Jahren hätten es die Entwickler richtiger Firmen über sich gebracht so einen Schrott abzuliefern...

Mal ein kleines Beispiel, damit ihr wisst was ihr an eurem iPhone habt:

Um den Wecker zu stellen ging man so vor:

Antippen des Weckersymbols -> grausige Animation -> unheimlich hässlich anzusehendes Interface in dem die 5 verschiedenen Weckzeiten stehen -> eines anklicken -> Frage beantworten: Do you really want to edit? -> Yes (nicht etwa wie beim iPhone groß und komfortabel anklickbar sondern unten rechts in die Ecke gequetscht, so dass man eigentlich nur mit dem Fingernagel gescheit drankam) -> Weckzeit editieren (einfach ein Eingabefeld) -> Save (wieder unten rechts kaum erreichbar) -> Do you really want to edit? -> Yes -> Unsinniger Meldebildschirm mit der Nachricht Done, den man ebenfalls wieder durch den SUPER GUT erreichbaren Knopf unten rechts bestätigen musste.

:)


Bevor jemand fragt: Ja, ich hatte so ein Teil (für ein paar Tage ;) )
 
Oben