E-Mail Adressen Import trotz Neuinstallation iPhone&iMac

trophy

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
983
In mein neues iPhone 7 Plus werden mir unzählige uralt E-Mail Adressen in das Apple Mail Programm von meinem iMac geladen und umgekehrt obwohl ich es komplett neu aufsetze und auch kein Backup einspiele. (Nutze ein Pop GMX-Konto) Unter Fenster/vorherige Empfänger stehen dann diese alten Adressen im iMac und auch im iPhone, man kann die Adresse zwar über Info auf dem iPhone löschen und auch schnell am iMac aber bei der nächsten Neuinstallation hat man wieder das gleiche. Es ist zum verrückt werden. Den iMac habe ich kürzlich auch komplett neu aufgesetzt, ohne Erfolg. Irgendwo müssen diese Adressen ja unabhängig vom System schlummern und dann wieder importiert werden? (iCloud...?). Wie kann ich dauerhaft diese Adressen los werden? Wäre für jede Hilfe dankbar!
 

bullwerker

MacUser Mitglied
Mitglied seit
12.02.2017
Beiträge
1
hallo
Genau das gleiche "Phänomen" habe ich auch bei iMac und Mac Book. Trotz mehrfacher Neuinstallation – die ich aus anderen Gründen vorgenommen hatte. Ich bin mir sicher, dass diese Liste nicht aus einem Backup o. Ä. stammen kann!! Sollte das etwa im Hause des heiligen Apfels gespeichert sein?