DynDNS mit Speedport w700v?

  1. xantam

    xantam Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    ich will das ich über DynDNS auf einem PC (Win XP Pro) zugreifen kann.
    Aber ich hab keine Ahnung wie man das einrichten soll.
    Im w700v ist eine Einstellung für DynDNS vorhanden aber er update nichts.
    Bei Domänenname habe ich dyndns.org eingestellt.

    Auch der DynDNS Updater sagt zwar das er erfolgreich geupdatet hat aber wenn ich meine DynDNS Seite anpinge kommt eine Zeitüberschreitung.

    Ich hab absolut keine Ahnung was da nicht stimmen könnte.

    Ich hoffe doch mal das ihr mir helfen könnt.
     
    xantam, 25.03.2007
  2. starbuxx

    starbuxxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.04.2003
    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    bei domänenname muss die komplette adresse stehen (z.b. xantam.homelinux.org), der benutzeraccount und pass sind die, mit denen du dich auch auf dyndns.org anmeldest. dienst ist dyndns.org

    sbx
     
    starbuxx, 25.03.2007
  3. xantam

    xantam Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    2
    hab ich gemacht.

    Trotzdem kommt bei einem ping auf xantam.dyndns.org eine Zeitüberschreitung.

    Muß auf dem Ziel-PC noch etwas installiert werden?
     
    xantam, 25.03.2007
  4. MacMännchen

    MacMännchenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    2.877
    Zustimmungen:
    213
    zunächst musst du auf dem Speedport noch eine Portweiterleitung einrichten. Als Ziel trägst du die interne IP des Rechners ein, den du von extern erreichen willst.
     
    MacMännchen, 25.03.2007
  5. xantam

    xantam Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    2
    Und welchen Port soll ich weiterleiten?
     
    xantam, 26.03.2007
  6. starbuxx

    starbuxxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.04.2003
    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    man muss keinen port weiterleiten. der speedport sollte auf einen ping auch so reagieren.

    ports musst du weiterleiten, wenn du auf deinem rechner einen dienst betreiben willst (etwa einen webserver), der von aussen erreichbar sein soll.

    in welcher form willst du denn auf den pc zugreifen? dateien? windows oberfläche (remote desktop)?

    edit: es kann uebrigens sein, dass du dich nur 'selbst' nicht erreichen kannst. von hier aus bekomme ich dich auf jeden fall.
     
    starbuxx, 26.03.2007
  7. starbuxx

    starbuxxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.04.2003
    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    ich nochmal.

    sagmal, xantam, was hast du vor? das sieht bei dir aus, als haettest du einen windowsrechner mit ausgeschalteter firewall am netz... und das ist nicht gut.

    lass das besser, was du da vorhast, bis du dir da ein wenig wissen angelesen hast.

    nur so'n tipp.
    sbx
     
    starbuxx, 26.03.2007
  8. xantam

    xantam Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    2
    Also ich will eigentlich auf nem Rechner die WebUI von Azureus zum laufen bekommen.
    Intern komm ich drauf aber extern, nix zu machen.

    Ach am Router und bei Windoof XP ist die Firewall aus.
     
    xantam, 27.03.2007
  9. jodahush

    jodahushMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    w700v DynDNS

    Hallo, ich bin zwar ein win user, aber ich hoffe das tut der Sache keinen Abbruch.

    Der Thread spricht mich an, denn ich versuche gerade das gleiche. Ich möchte auf meinem Rechner eine webseite zeitweise öffentlich zugänglich machen. Genaugenommen möchte ich nur über das internet eine Datei streamen. Diesen Weg bin ich gegangen, weil ich mit einem Notebook das leider nicht in meiner Workgroup ist zuhause die WLAN verbindungen testen möchte. Daher möchte ich über das Internet zugreifen.

    Zu diesem Zweck habe ich über dyndns die domaine hushpage.webhop.net registriert und am Speedport administriert.
    Danach habe ich ein port forwarding für http auf port 80 mit dem Speedport eingestellt.
    Zum schluss habe ich noch einen Server installiert, damit ich was sehen kann.
    Firewalls sind alle noch in betrieb.

    Leider funktioniert nichts! Ist irgendwas an meiner Vorgehensweise falsch? Wie kann ich stück für Stück testen, welche Abschnitte korrekt funktionieren? Vor allem interessiert mich warum ich möglicherweise nur zuhause nichts sehen kann. Aus einem anderen Netz habe ich die Störungsmeldung code=server_response_close erhalten, wahrscheinlich weil mein Rechner gerade ausgeschaltet ist.
     
    jodahush, 08.10.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - DynDNS Speedport w700v
  1. Reitsportfotos
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    674
    Reitsportfotos
    27.07.2012
  2. AndreasXYZ
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.753
    AndreasXYZ
    16.01.2012
  3. dachief
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.231
    getraenkemarkt
    04.01.2012
  4. t.bakr
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    3.016
    Andy.321
    06.07.2010
  5. mutonia
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    2.223
    Olivetti
    11.01.2009