DVD-RW Medien im Superdrive

MacErik

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.09.2002
Beiträge
633
Hallo zusammen,
ich bin seit drei Tagen glücklicher Besitzer eines 17" iMacs und bin noch dabei alles auszuprobieren. Um das Superdrive zu testen, habe ich bei eBay recht günstig DVD-RW Rohlinge ersteigert. Toast erkennt die Medien zwar, beim Schreiben bekomme ich allerdings immer ein Hardware Error! Dies geschieht auch beim Simulieren. Mit einem Apple DVD-R Rohling taucht das Problem nicht auf.
Außerdem ist noch auffällig, dass das Superdrive kein Pioneer sonder ein LG Laufwerk (GCA-402) ist.
Kann es sein, dass dieses Laufwerk nicht alle Medien verarbeitet? Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht?
Danke schon mal,
Erik
 

Vevelt

Aktives Mitglied
Registriert
01.09.2001
Beiträge
1.634
Mich...

...macht das echt stutzig, daß du ein LG Laufwerk intus hast... :confused:
Meines Wissens hat Apple bisher immer die "SuperDrives" von Pioneer verbaut... (die können übrigens DVD-RW! :D)

Gruß, Vevelt.
 

Evil E-Lex

Neues Mitglied
Registriert
29.08.2002
Beiträge
9
Apple hat anscheinend den Hersteller des Superdrives gewechselt. Ich hab auch dieses LG Laufwerk, habe es aber noch nicht getestet, weil ich mit dem Mac noch andere Probleme habe.
 

Vevelt

Aktives Mitglied
Registriert
01.09.2001
Beiträge
1.634
Ich hab' mal geschaut, aber im Moment noch keine weiteren Infos zu einem "Superdrive"-Wechsel gefunden :confused:

Gruß, Vevelt.
 

Vevelt

Aktives Mitglied
Registriert
01.09.2001
Beiträge
1.634
Ich habe nicht einmal das entsprechende Laufwerk gefunden :confused:
LG hat so ein Laufwerk doch gar nicht im Sortiment... :confused:

Gruß, Vevelt.
 

MacErik

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.09.2002
Beiträge
633
Habs gefunden!

Ich habe gerade über Google eine Seite gefunden, die vielleicht etwas Klarheit bringt.
http://www.lgdvd.de/index2.htm
Danach gibt es das Laufwerk eigentlich erst ab November. Vielleicht wird es von Toast noch nicht richtig unterstützt!
Erik
 

Evil E-Lex

Neues Mitglied
Registriert
29.08.2002
Beiträge
9
Das ist nicht das Laufwerk aus dem iMac. Das abgebildete Laufwerk ist das GMA-4020B, im iMac steckt aber das GCA-4020B.

@Vevelt
In der Tat, das Laufwerk taucht auf keiner LG Seite auf, auch bei Apple ist nichts zu finden, aber Fakt ist nunmal, dass es in meinen iMac drinsteckt.
 

MacErik

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.09.2002
Beiträge
633
Klappt immer noch nicht

Ich habe es jetzt nochmal mit DVD-RW Rohlingen eines anderen Herstellers versucht, die laut Hülle mit dem Superdrive kompatibel sind (Pioneer Spezifikationen), aber das Ergebnis ist dasselbe. Ich bekomme immer diese beiden Fehlermeldungen:
error1.jpg
 

Evil E-Lex

Neues Mitglied
Registriert
29.08.2002
Beiträge
9
Das wäre hart, wenn dieses Laufwerk keine DVD-RWs beschreiben kann. Die Fehlermeldungen lassen nichts gutes Erahnen. Es soll doch auch möglich sein DVD-RWs im Finder zu beschreiben (zumindest hab ich das vor ein paar Tagen irgenwo gelesen), hast du das mal getestet? Ansonsten bleibt nur auf ein Toast Update zu hoffen. Ich kann jetzt leider nicht mehr testen, da ich meinen iMac eben zwecks Reparatur eingetütet hab.

Gruß

Alex
 

MacErik

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.09.2002
Beiträge
633
Aber wenn das Laufwerk gar nicht mit DVD-RWs umgehen könnte, dann würde Toast doch den Rohling nicht erkennen und die korrekte Menge an freiem Speicherplatz angeben. Außerdem kommen die Fehlermeldungen erst nachdem das Lead-In geschrieben ist!
Alles in Allem ganz schön merkwürdig.
 

aquarius

Mitglied
Registriert
29.06.2002
Beiträge
89
Im Software-Upgarde gibt es ein Firmeware Upgarde für das Superdrive. Es werden irgendwelche Probleme mit DVD-Rohlingen behoben. So weit ich gesehen habe, ist dieses Upgrade allerdings nur für 15"iMacs und PowerPC gedacht ...
 

Vevelt

Aktives Mitglied
Registriert
01.09.2001
Beiträge
1.634
So...

...Auflösung des Rätzels :D

In diesem Artikel der MacWelt wird berichtet, daß der Brenner, der sich in manchen neuen iMacs befindet ein Gerät von Hitachi bzw. LG ist...
Ein paar nähere Infos sind dort auch zu finden.

Leider bringt uns das wohl bei dem Problem kaum weiter... :(

Gruß, Vevelt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Evil E-Lex

Neues Mitglied
Registriert
29.08.2002
Beiträge
9
Dummerwise wird in dem Artikel aber wieder vom GMA Laufwerk gesprochen. Bei mir im iMac steck aber ein GCA. Darüber habe ich bis jetzt nichts gefunden.

@MacErik
Du hast doch auch eins von diesen Laufwerken? Könntest du einen Screenshot aus dem System Profiler machen und hier posten, dann haben wir vielleicht mehr Anhaltspunkte wonach wir suchen müssen.
 
Zuletzt bearbeitet:

MacErik

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.09.2002
Beiträge
633
Hier ist das, was der System Profiler sagt:

CD-RW/DVD-R:
+----------------------------------------------------------------------+
| |
| Medium brennen : Komplett unterstützt. |
| Einheiten-Nummer : 1 |
| ATA-Gerätetyp : atapi |
| Seriennummer des Geräts : |
| Geräterevision : D02D |
| Produktidentifizierung : DVD-RW GCA-4020B |
| Hersteller-Identifizierung : HL-DT-ST
 

MacErik

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.09.2002
Beiträge
633
Ich verstehe das alles nicht!

Jetzt habe ich DVD-R Rohlinge beim Computerhändler um die Ecke gekauft und muß feststellen, dass diese vom Laufwerk gar nicht erkannt werden. Es rödelt nur ein wenig herum und wirft sie dann wieder aus. Oder habe ich vielleicht die falschen Rohlinge gekauft? Ich dachte bislang, wenn DVD-R und Genaral Use draufsteht sollte das Superdrive damit arbeiten können!
Erik
 

Evil E-Lex

Neues Mitglied
Registriert
29.08.2002
Beiträge
9
Das mit den Rohlingen stimmt schon so, DVD-R und General-Use ist richtig. Wenn du Pech hast ist vielleicht dein Laufwerk defekt. Konntest du die DVD-R die beilag ohne Probleme brennen? Übrigens: Die Angaben im Systemprofiler sind bei mir identisch.
 

MacErik

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.09.2002
Beiträge
633
Das komische ist ja, den beiliegenden DVD-R Rohling erkennt das Laufwerk ohne Probleme. Gebrannt habe ich ihn noch nicht, aber mehrfach mit Toast simuliert.
CD-Rohlinge laufen eigentlich auch gut, nur habe ich die heute Abend die Erfahrung gemacht, dass wenn ich CD-RW Rohlinge mit Toast lösche, diese danach teilweise gar nicht mehr erkannt werden, auch nicht von Toast selbst!
Irgendwie verstehe ich das nicht so richtig. Ich bin mir auch nicht sicher, an wen ich mich jetzt wenden soll.
Erik
 

Vevelt

Aktives Mitglied
Registriert
01.09.2001
Beiträge
1.634
Ich...

...vermute einmal, daß Toast mit diesem Laufwerk noch nicht vollständig zurechtkommt. Es wird wohl nur Funktionen, die dem kleinsten gemeinsamen Nenner gerecht werden, komplett unterstützen, der Rest läuft wohl noch nicht so... (das Laufwerk existiert ja offiziell auch noch gar nicht... :D)

Ein Toast-Update wird wohl irgendwann volle Kompatibilität bieten...

Gruß, Vevelt.

p.s.: DiscBurner von Apple sollte aber damit funktionieren, oder?
 

maulwurf70

Registriert
Registriert
12.03.2004
Beiträge
1
Ich habe das selbe Problem wie MacErik, mein Laufwerk (HL-DT-ST DVD-RW GCA-4020B) erkennt keine DVD+R Rohlinge und ich kann in iTunes keine DVDs brennen. Ich habs auch mit zwei DVD-R von Apple versucht, davon ging eine und die andere auch nicht!???
Hat jemand einen Tipp für mich? :(
 
Oben