DVD+RW lässt sich nur mit Toast auswerfen

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von rev, 28.02.2007.

  1. rev

    rev Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.05.2005
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    14
    Hi,
    habe ein kleines Problem: (MB CD, Superdrive Matshita UJ-857)
    Eine mit Toast 8 gebrannte DVD+RW lässt sich nur mit toast wieder auswerfen. D.h: nach dem Brennen lässt sich die Disk nicht mittels Auswurftaste oder dem Auswurfknopf im Finder auswerfen. Nur über Toast (Recorder -> auswerfen) ist es möglich.
    Der Fehler tritt jedesmal auf.... :confused:
     
  2. McHard

    McHard MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    77
    Toast hat beim Brennen und auch danach Priorität gegenüber dem Betriebssystem (Treiber).

    Schon mal die Voreinstellungen geändert bezüglich des Auswerfens der CD?
    Unter Recorder -> Recordereinstellungen -> Erweitert -> Disc auswerfen.
    Es ist wohl bei Toast 8 besser, die CD nach dem Brennen sofort auswerfen zu lassen.

    Gruss McHard
     
  3. rev

    rev Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.05.2005
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    14
    Also dann ist das eindeutig ein Bug, wenn die Priorität bei Toast bleibt, obwohl ich es geschlossen haben.

    Es äußert sich übrigens so, dass die Disk nachdem ich die Auswurftaste gedrückt habe, kurz vom Schreibtisch verschwindet, um kurz darauf wieder zu erscheinen. (inkl. Zugriffsgeräusche vom Laufwerk)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen