DVD rippen mit DVD Extractor unter OS X

  1. mampfi

    mampfi Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    24
    Hallo,

    ich habe heute zweimal versucht eine meiner DVDs mit dem DVD Extractor unter OS X 10.1.4 auf eine externe FireWire-Platte zu rippen. Angeregt wurde ich durch Beitrag in der aktuellen MacLife. Nachdem ich mir heute auch das neue Quick Time 6 Pro heruntergeladen hab, war ich zunächst guter Hoffnung. Allerdings brach der DVD Extractor nach etwa der Hälfte der DVD mit der Fehlermeldung "ErrNonFatal: Error writing to M2V file (ioResult <0) ab. Hab das Ganze als user und als administrator versucht. Weiss jemand Rat?

    Merci schon mal und viele Grüße, Manfred
     
  2. Bodo

    Bodo MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Joo, bin ich auch immer drüber gestolpert.

    Ich nehme an, Du verwendest die Version, die auf der beiliegenden CD enthalten war.

    Es gibt mittlerweile eine entwanzte Ausführung, am einfachtsen findest Du sie (wie immer) bei versiontracker.

    Bei diesen Heft-CD's ist immer das Problem, das der Inhalt so um die 2 Monate alt ist.

    Grüße

    Bodo
     
  3. mampfi

    mampfi Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    24
    merci !

    Hallo Bodo,

    vielen Dank für Deine Info. Ich hab den gleichen Versuch auch noch gemacht, indem ich mit dem DVD Extractor auf die interne Festplatte meines PowerBooks demuxen lies. Und das hat geklappt.

    Grüße, Manfred
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen