DVD+-R/RW Laufwerke in den aktuellen PMG4-Rechnern

Jazz_Rabbit

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.09.2002
Beiträge
1.173
Hi Leute!

Ich komm nicht mehr drum herum, für meinen G4 einen DVD-Brenner zu spendieren. Dabei hätt ich gern ein Laufwerk, welches sowohl "+" als "-" Rohlinge liest und beschreibt. Rewriteable ist zweitrangig. Deshalb die Frage: Wo finde ich eine Hardware-Kompatibilitäts-Liste für aktuelle G4's (www.apple.com?!) bzw. weiß jemand einen DVD+-R/RW-Brenner, der unterstützt wird?

Gruß,
 

cube beetle

Mitglied
Registriert
21.11.2002
Beiträge
310
schliesse mich an deine frage an: genau das habe ich gestern versucht herauszufinden....
 

Jazz_Rabbit

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.09.2002
Beiträge
1.173
Danke für den Link.. hmm.. ich hoffe, ich hab was überlesen oder gibt es keine kompatiblen DVD+-R/RW Brenner? Ich hätt gern einen internen, damit das schön kompakt ist.
 

Lars Beck

Mitglied
Registriert
14.03.2003
Beiträge
80
Durchgelesen habe ich es mir ehrlich gesagt nicht, zumal ich nicht viel Ahnung von DVD-Brennern habe.

Aber in allen Zeitschriften wird ja immer wieder der Pionieer A-05 (oder so ähnlich) hoch gelobt. Und da selbiger auch das vonn Apple verbaute SuperDrive ist, sollte es wohl keine Kompatibilitätsprobleme geben ... :D

Ansonsten sind in Macwelt und Co. immer wieder Tests, vielleicht wirst Du ja dort fündig. Gib hier mal "dvd brenner" als Suchbegriff ein. ;)
 

Jazz_Rabbit

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.09.2002
Beiträge
1.173
Hmm, was hält Ihr von diesem?

Sony DVD DRU500AX

Es steht zwar kein "MAC OS X Supported"
oder ähnliches dabei, aber ich kann mir
nicht vorstellen, warum dieses Laufwerk
nicht kompatibel sein soll (?!?).

Es ist ein IDE-Laufwerk, es braucht normal
+/-/5V/12V und benutzt als Übertrage-
Protokoll ATAPI.

Oder wie seht Ihr das?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

mj

Aktives Mitglied
Registriert
19.11.2002
Beiträge
8.949
Mac OS X supported heißt nur, dass der Finder die Brennfunktion des Laufwerks unterstützt. Es gibt jedoch auch noch Roxio Toast Titanium und auch eine Liste der von Toast unterstützten Laufwerke und diese ist etwa um ein zehnfaches so lang wie die Apple Liste. Also schaut doch mal bei www.roxio.de nach.
 

Jazz_Rabbit

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.09.2002
Beiträge
1.173
Danke für den Link, D´espice!!!

Ich sehe mit Toast nun keine Engpässe mehr bei der Auswahl des richtigen internen DVD-Brenners.. der DRU500AX von Sony wird jedenfalls unterstützt!
 

bumboclaat

Neues Mitglied
Registriert
22.11.2002
Beiträge
20
hallo allerseits,

ich bin seit ca. einem halben jahr ein stolzer ibook-besitzer und völlig begeistert von der hardware und MacOS X. jetzt spiele ich mit dem gedanken mir einen 1GHz-eMac zu zu legen. allerdings habe ich mir für meine dose noch einen DVD-brenner Sony DRU-500AX gekauft. Nun meine Fragen:

- könnte ich den ohne weiteres in einen eMac einbauen? (mechanisch gesehen)
- unterstützt iDVD diesen Brenner?
- gibt es andere Tools um DVD-Filme zu erstellen?
- hat evtl. schon jemand erfahrungen mit dieser hardware-kombination gemacht?
- möchte jemand einen AMD 2,4GHz kaufen? :D

danke für eure hilfe!

gruss aus der schweiz

bumboclaat
 

lundehundt

abgemeldet
Registriert
22.02.2003
Beiträge
19.147
Kleiner Hinweis: iDVD arbeitet nur mit von Apple verbauten bzw. authorisierten internen Brennern zusammen. Da hilft dann auch Toast nicht viel weiter, da iDVD ohne den Apple Brenner die Arbeit gar nicht erst aufnimmt.

Cheers,
Lunde
 
Oben