DVD -R oder +R, sehr dumme Frage ?

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von Orangenheinz, 07.05.2005.

  1. Orangenheinz

    Orangenheinz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.04.2004
    Liebe Leute.

    Hab' nen DVD Recorder zum Geburtstag bekommen, kann jetzt TV Sendungen auf Festplatte speichern und davon 'ne DVD brenne.

    Als ich mir eine Spindel Rohlinge kaufen wollte fragt mich der Verkäufer ob's den -R oder +R sein sollen ? Der Recorder frisst/beschreibt alles.

    Gibt's da aber Probleme, wenn ich später mal an meinem Combo Drive im G4 was abspielen will ?

    Oder welche Sorte ist besser / universaler ?

    Hab' in den vergangenen Threads keine Antwort gefunden, kann mir einer weiterhelfen ? Dankeschön mal.
     
  2. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.107
    Zustimmungen:
    1.634
    Mitglied seit:
    10.10.2003
    ....kommt auf das combo drive an :)

    ...da apple hardware aus dem amerikanischen/asiatischen markt kommt, bist du im allgem. mit dem -R format auf der sicheren seite.

    ciao
    stefan
     
  3. NetNic

    NetNic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.954
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Ich würde auch erstmal -R nehmen, vor allem wenn du die DVDs am Mac abspielen willst.

    Was Stand-alone-DVD-Player angeht:
    Die "fressen" mittlerweile eigentlich beide Formate ohne Probleme, außer du hast irgendein exotisches bzw. älteres Modell.
     
  4. Orangenheinz

    Orangenheinz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.04.2004
    Kann man das irgendwie in Erfahrung bringen (Systemangaben ?) ohne gleich mit 20 Rohlingen 'danebenzugreifen' ?
     
  5. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.107
    Zustimmungen:
    1.634
    Mitglied seit:
    10.10.2003
    ....wie gesagt, mit dem -R format bist du devinitiv auf der sicheren seite. Das +R format wird nur von einigen combo drives der desktop macs genommen.....bei PowerBooks ist es immer das -R format, selbst die superdrives nehmen nur -R
    ....also nochmal, das format das du brauchst ist: -R

    ciao
    stefan

    ps. und die 17° bei dir im süden finde ich gemein :D
     
  6. Dr. Thodt

    Dr. Thodt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    04.10.2003
    Mit -R kann man nicht daneben greifen, hol dir doch zum ausprobieren einen 5er Pack "Octron DVD-R" bei Lidl, kosten 2.99 o.3.99 :)

    Nachtrag: Ich seh gerade wo dein Standort ist, da gibt es wohl kein Lidl.
    Aber mit -R wirt es schon klappen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.05.2005
  7. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.107
    Zustimmungen:
    1.634
    Mitglied seit:
    10.10.2003
    @dr. thodt
    ...weit gefehlt, aldi, lidl &co gibts auch an der cost brava :0
     
  8. iDrops

    iDrops MacUser Mitglied

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    45
    Mitglied seit:
    16.11.2004
    DVD+R(W) kann mit einigen Apple Superdrives beschrieben werden (offiziell nur mit sehr wenigen, inoffiziell sind es deutlich mehr), aber meines Wissens und meiner Erfahrung nach können alle neueren Superdrive- und Combo-Laufwerke auch DVD+R(W) Scheiben lesen.

    Es gibt sogar das ein oder andere Firmware-Update das aus einem reinen DVD-R Superdrive ein DVD+/-R(W) Laufwerk machen. Vor ein paar Tagen habe ich z. B. das Pionieer 106D Superdrivemeines 20" iMac G4 vom Region-Code befreit und nebenbei auch einen +/- RW Brenner draus gemacht.
     
  9. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.107
    Zustimmungen:
    1.634
    Mitglied seit:
    10.10.2003
    @iDrops
    ...ich sprach ja auch von den superdrives in PowerBooks :D

    ...allerdings gebe ich dir, was die ganz neuen PB betrifft, recht....die fressen auch das +R format.....das ist allerdings noch nicht lange so.
     
  10. MacGuzzi

    MacGuzzi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    14.02.2005
    Mit dem nachgerüsteten Superdrive Pioneer106 aus dem Dosenladen kann ich unter OSX im G3B&W -R und +R problemlos beschreiben und lesen,beide Sorten liest auch das Combo im iBook G4 einwandfrei.
    Gruss Thorsten
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen