DVD-Brenner im 17er Powerbook?

broti

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.07.2003
Beiträge
44
Tja. Die Idioten sterben nie aus. Zum Beispiel solche wie ich. Ich dachte die letzten vier Wochen: "Wie schade, dass Dein 17er Powerbook keine DVDs brennen kann". Und warum dachte ich das? Weil ich mal einen Rohling eingeschmissen habe und die Kiste das Ding wieder ausgespuckt hat.

Aber jetzt stehht auf der Apple Heimseite:

Optisches Laufwerk

Mit dem SuperDrive Laufwerk (DVD-R/CD-RW) können Sie Musik- und Daten-CDs erstellen, DVDs lesen und DVDs erstellen, die auf den meisten handelsüblichen DVD-Playern abgespielt werden können. Zusammen mit der iDVD Software von Apple (mitgeliefert) wird Ihr PowerBook G4 so zu einem kompletten DVD-Authoring-Studio. Das SuperDrive Laufwerk liest DVDs mit 6-facher und CDs mit 24-facher Geschwindigkeit. Es beschreibt DVD-Rs mit 1-facher Geschwindigkeit, CD-Rs mit 8-facher Geschwindigkeit und CD-RWs mit 4-facher Geschwindigkeit. Das Laufwerk unterstützt die Formate CD-ROM, CD-Audio, CD-R, CD-RW, CDI, CD Bridge, CD Extended, CD Mixed Mode, Photo-CD, DVD-Video, DVD-ROM und DVD-R.


Es kann also doch.


Und jetzt die Frage:

A) Es kann doch, oder?
B) Warum wollte es die Rohlinge nicht?

Jeder, der die Antworten kennt, darf sie in diesem Thread unter einer Bedingung verlauten lassen: 3 Schimpfwörter für meine Doooofheit gehören an den Anfang eines jeden Textes! :D
 

Jiji

Mitglied
Mitglied seit
25.02.2003
Beiträge
292
könnte es eventuel sein das du DVD+R Rohlinge hast? Die Brenner die Apple verbaut können, soweit ich weiss, nur DVD-R Schreiben.
 

Keule

Mitglied
Mitglied seit
29.03.2003
Beiträge
1.708
[BEDINGUNG ERFÜLLEN]

Trottel - Schlafmütze - Knallfrosch

[BEDINGUNG ERFÜLLT/]


zu a) JA, es kann DVD-R brennen

zu b) hast Du evtl DVD-RW oder DVD+xxx Medien eingelegt?

Gruss Keule
 

broti

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.07.2003
Beiträge
44
habt ihr auch noch ein paar tiernamen für mich?:D :D :D

ja, das wirds gewesen sein. hihi, bin ich blöde. äh. wo ich schon
mal so meine doofheit öffentlich zur schau stelle:

kann ich die 4,7 GB als mit einem daten-backup besudeln??
 

lundehundt

abgemeldet
Mitglied seit
22.02.2003
Beiträge
19.147
wenn du das original 17 Zoll Powerbook von Apple hast, und das herstellerseitig verbaute sogenannte Superdrive nicht nachtraeglich durch ein schnoedes CD-RW/DVD-ROM Laufwerk getauscht worden ist, kannst du damit DVD-R Rohlinge beschreiben.

Ob du damit Daten, Video oder Audio brennst bleibt dir eigenlich selbst ueberlassen. Ich bezweifle allerdings, dass du 4,7 GB auf einen Rohling bekommst. Die Netto Datenmenge duerfte so bei 4,35 GB liegen.

Cheers,
Lunde
 

broti

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.07.2003
Beiträge
44
Moin Lunde,

naja, das ist ja auch nicht gerade wenig. Das Powerbook ist original und ich glaube nicht, dass das irgendjemand dran rumgebaut hat. Besorge mir heute mittag mal die passenden Rohlinge und werde das Ganze mal ausprobieren.

Vielen Dank für die Anregung & Hilfe auf jeden Fall!
 

moegeler

Mitglied
Mitglied seit
16.10.2002
Beiträge
496
Dann kannst du bescheid sagen ob es funktioniert hat... :D
 

lemonstre

Mitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
2.404
Original geschrieben von Keule

zu a) JA, es kann DVD-R brennen

zu b) hast Du evtl DVD-RW oder DVD+xxx Medien eingelegt?

 

auweija das ding kann keine dvd-rw schreiben??? :eek: schlappe leistung. gibt es dafür einen triftigen grund?

darf sich soetwas "superdrive" nennen?

gruss
lemonstre
 
Zuletzt bearbeitet:

moegeler

Mitglied
Mitglied seit
16.10.2002
Beiträge
496
Ich habe gerade auf der Apple Website nachgeschaut und es scheint zu stimmen...
Würde auch gerne wissen warum...
 

broti

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.07.2003
Beiträge
44
Yo, das war´s.

Also, hier 2 typische Erkenntnisse:

1.) Es hat funktioniert! :D
2.) Es hat nicht funktioniert! :mad:

:confused:

Also. Ich habe eine DVD gerippt.
Der Video_TS Ordner lief auch gut mit dem DVD-Player.
Dann habe ich Toast-Titanium 5.1 geöffnet.
Und einen DVD-R Rohling eingelegt.
Der wurde vom Rechner nicht wieder ausgespuckt.
Video_TS Ordner auf Toast gezogen.
Akzeptiert.
Format "DVD" gewählt, DVD gebrannt.
DVD nach Brennen erfolgreich überprüft.

Bis hierhin alles gut.

Jetzt also abspielen probiert.
Nix.
Schwarzer Screen.
Nix abspielen.

Dann zuhause in den normalen DVD-Player rein.
Nix.
Bla, bla, falsches Kommando, bla, bla.

Die Erkenntnis:

Das Ding scheint brennen zu können.

und:

Wieder musste ein Rohling einen unnützen Tod sterben.

Schockierend und traurig.

Aber vielleicht wird er ja wiedergeboren?
Und im nächsten Leben eine All-in-one-Software, die solchen Futzis wie mir
das Leben erleichtert? Dann hätte der Tod einen Sinn gehabt.
 

ident_i_fix

Mitglied
Mitglied seit
02.06.2003
Beiträge
12
erzeuge einen LEEREN Ordner der unbedingt genauso (!) benannt
werden muss!->AUDIO_TS

dann erzeugst du einen neuen Ordner z.B. Mein_Film (unbedingt mit dem Unterstrich!), legst den LEEREN AUDIO_TS und den VIDEO_TS (gefüllt :o)) rein und dann schiebst du den kompletten Ordner Mein_Film (der ja jetzt beide Unterordner enthält) auf TOAST (wo du natürlich VORHER das Format DVD eingestellt hast!) und voila! Deine DVD wird in jeden handelsüblichen DVD-Player laufen… ganz so wie Apple es auch angibt.

Viel Spaß!
 

celsius

Mitglied
Mitglied seit
11.01.2003
Beiträge
4.116
Es beschreibt DVD-Rs mit 1-facher? Geschwindigkeit, CD-Rs mit 8-facher? Geschwindigkeit und CD-RWs mit 4-facher Geschwindigkeit

also meiner brennt CDs mit 16 facher Geschwindigkeit und DVD-Rs mit 2 facher.