DVB-T aus Dachantenne im Mac aufnehmen

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von totoko, 22.03.2007.

  1. totoko

    totoko Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.05.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    durch meinen Wohnort habe ich seit einiger Zeit DVB-T, also digitales Antennenfernsehen.
    Gibt es für mich eine Möglichkeit, das Dachantennensignal (immer noch am besten) in meinen Mac zu bekommen und aufzunehmen? Ich fände es doof, einen DVD-Rekorder zu haben, der das zunächst digitale Signal, das dann vom Receiver analog gemacht wurde, wieder digitalisiert.
    Der Antennenanschluss ist ein in meinen Augen "normaler" Antennenanschluss eben.
    Ich habe einen eMac G4 1,25 GHz, 40 GB HDD, 1,25 GB RAM, USB2.0, Firewire, LineIn, Kopfhörerausgang, Modem, Ethernet.

    Danke für die Hilfe.
    Gruß, totoko
     
    diewilde13 gefällt das.
  2. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Bist Du sicher, dass es sich um eine DVB-T Antenne auf dem Dach handelt?
     
  3. Timberthy

    Timberthy MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.05.2006
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    45
    Du brauchst eien DVB-T Stick zum empfangen des Signals. Diese benötigen meist eien USB 2.0 Anschluss den du ja hast. Schau mal auf der Seite von "Elgato", die liefern zu ihren Sticks eine Klasse Mac Software mit die EyeTV heißt und alles aufehmen kann. Auch lassen sich dort Aufnahmen bearbeiten, zB Werbung herausschneiden.
    An manche DVB-T Sticks kannst du deine Dachantenne anschließen, Viele haben auch eine kleine, mit Magnetfuß dabei.
     
  4. totoko

    totoko Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.05.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    Es ist eine Antenne, welches ein digitales Signal empfängt. Das Signal muss, damit es mein analoger Fernseher "versteht", von einem DVB-T-Receiver entschlüsselt werden.
    Die Antenne hat vor der Umstellung allerdings auch analoge Signale empfangen.
    Danke für die Antworten,
    MfG totoko
     
  5. pehre

    pehre MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    139
    Du brauchst einen DVB-t Stick

    Wie bereits erwähnt: MAC über USB mit USB-Stick verbinden und am Ende des Sticks statt der Zimmerantenne Antennenkabel (wie bei analogem Fernseher) einstecken. Evtl. muss Antenne nachjustiert werden - wegen geändertem SEnderstandort,
     
  6. Kalle Grabowski

    Kalle Grabowski MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    10
    Sehr ich genauso.

    Am besten USB-Lösung von Elgato holen, da ist EyeTV als Software bei, die sehr gut ist und los geht's.

    Die Antennen haben sich meines Wissens nach von Analog zu DVB-T nicht geändert, von daher sollte das passen, der Empfang müßte eigentlich sehr gut sein...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen