Dumme Fragen eines absoluten Neulings

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Quaoar, 25.06.2006.

  1. Quaoar

    Quaoar Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    99
    MacUser seit:
    21.06.2006
    Hallo!
    Ich bin ganz neu beim Thema Apple und Notebook überhaupt. Ich hab auch noch nie ohne Maus gearbeitet. Deshalb vergebt mir, wenn ich jetzt mal ein paar ganz dumme Fragen stelle.

    1.Wie schaffe ich es, dass bei Safari die Internetseite über den ganzen Birldschirm dargestellt wird?
    2.Wo finde ich bei der Tastatur das Äquivalent für die Entf- Taste?
    3.Warum zum Kuckuck trennt mein Modem die Internet- Verbindung immer nach kurzer Zeit (externes Modem, normale manuelle Einwahl über Telefonleitung)


    Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe!
     
  2. Ad 1) Mit dem Mauszeiger aufs rechte untere Fenstereck und auf die gewünschte Größe ziehen. Fullscreen gibt es nicht am Mac bzw. nur bei einigen Programmen, da es den Programmierern überlassen ist was sie auf den grünen Button legen. Beim Safari wirds zumindest bei mir kein Vollbild. Ohne Maus also keine Chance (AFAIK).

    Ad 2) Ich würde sagen fn+Backspace (ober der ENTER - Taste) in Texten und Apfel+Backspace im Finder.

    MfG, juniorclub.
     
  3. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.419
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    Vielleicht, weil das in den Systemeinstellungen so eingestellt ist ("trennen bei Inaktivität")?
     
  4. MoSou

    MoSou MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    MacUser seit:
    02.01.2006
    Hallo Quaoar, willkommen im Forum & in der Apple-Welt ;)

    Ich rate Dir gleich mal dazu, das Windows-Denken Schritt für Schritt abzulegen und Dich mit OS-X richtig
    auseinander zu setzen. Dazu gibt es gute Literatur als leichte Kost zu lesen.
    Auch bitte die "Switcher-FAQ" & die "Mac-Basics" hier im Forum dazu lesen. Wird Dir flott weiterhelfen & einige
    Fragen sicher vorab schon klären & lösen.

    btw. ist es unter OS-X eben so, daß man mit vielen versch. Fenstern arbeitet. OS-X paßt die Größen der Fenster
    immer automatisch dem Inhalt ideal an. Dazu dient Dir u.a. der "grüne Button" in den Fenstern.
    Freunde Dich auch mal flott mit dem "Expose" an, herrlich & Du wirst es nie wieder missen wollen.

    Ich arbeite auf dem MBP & habe z.B. zur besseren Ergonomie des Bildschirms das Dock von unten nach
    links verschoben. Weil ich dann beim Surfen eben die volle Höhe nutzen kann.
    Alternativ kannst Du in den Dock-Einstellungen auch "automatisch Ein- & Ausblenden" aktivieren,
    falls Du das Dock unten haben möchtest.

    Hoffe die ersten Tipps zur Ergonomie auf dem MB / MBP helfen Dir erstmal weiter.
     
  5. xenxox

    xenxox MacUser Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.01.2005
    Mit der Saft-Erweiterung bekommt man sowohl den Vollbildmodus wie auch die „Maximalefenstergröße“ - ausserdem noch einige sehr nette Sachen.

    http://haoli.dnsalias.com/Saft/index.html - ist Shareware irgendwie 11$ oder 12$, klasse Teil.
     
  6. MoSou

    MoSou MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    MacUser seit:
    02.01.2006
    yepp, wäre auch noch eine Idee, geht aber eben auch mit Bordmitteln & man sollte sich an OS-X´s Philosophie gewöhnen & nützen.
     
  7. Quaoar

    Quaoar Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    99
    MacUser seit:
    21.06.2006
    Vielen Dank, ihr habt mir schon mal sehr geholfen. Ich werde den Rat berücksichtigen und mir mal Einführungsliteratur besorgen.
    Hach, ich bin ja so was von begeistert von meinem MacBook. Und mit dem Trackpad komme ich auch schon ganz gut zurecht, was ich nicht erwartet hätte. :)

    @ juniorclub: Mit Deinem Tip bekomme ich ein Vollbild, also alles bestens.
     
  8. MoSou

    MoSou MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    MacUser seit:
    02.01.2006
    Machen wir doch gerne ;)

    yepp, macht Sinn & so wirst noch mehr Features kennenlernen & noch mehr Freude an Deinem MacBook & OS-X haben.
    Es gibt auch ne DVD zum "Tigger", von Video2Brain.de Schau mal auch bei "3-2-1-Deins" ;) Bekommst oft für
    10,- Euro & ebenso Bücher zu OS-X.

    Na dann warte mal ab wie begeistert Du sein wirst, wenn Du OS-X richtig kennst.
     
  9. Coati

    Coati MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.170
    Zustimmungen:
    41
    MacUser seit:
    23.10.2003
    So ein Modem Problem hatte ich auch mal: Bei mir war ein
    schlechtes Kabel! Evtl mal Kabel tauschen.. :D
     
  10. Quaoar

    Quaoar Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    99
    MacUser seit:
    21.06.2006
    Zwischenbericht

    Das Modem- Problem war eigentlich ein Anbieter- Problem. Ich hab den jetzt gewechselt und es funktioniert prima.

    Ansonsten habe ich mich schon ganz gut reingefuchst. Vieles konnte ich selbst herausfinden, für den Rest wird das Buch herhalten müssen, welches ich mir gestern gekauft habe. Ansonsten läuft das MacBook bislang einwandfrei.

    Mein Zwischenfazit zu OSX lautet: Das Leben kann so einfach sein. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen