Dual Display-Betrieb bei iMac G5 20"

Benjamin D.

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.11.2004
Beiträge
277
Hallo,

ich habe zwar im Moment noch meinen G5 1.8 Single Power Mac, habe aber jetz schon zum zweiten Mal (Austausch des ersten Geräts) Probleme mit Freezes und bin deshalb am Überlegen den Rechner gegen einen 20" iMac zu tauschen. Einziges Problem: Ich habe ein TFT-Display. dass ich gerne im Dualbetrieb am iMac weiter nutzen würde. Weiß jemand bescheid, ob das ohne Probleme geht? Habe schon von Hitzeschäden usw. gehört.

Danke schonmal

Benjamin
 

zerozero

MacUser Mitglied
Mitglied seit
10.07.2004
Beiträge
649
Es geht nur ne Spiegelung des Bildes auf den anderen Monitor.
Ob der FirmwareHack des iBook auch auf dem iMac funzt, weiß ich net
 

Rakor

Mitglied
Mitglied seit
05.11.2003
Beiträge
2.799
Ich wüsste nicht warum das zu Hitzeschäden führen sollte..... Aber wie bereits erwähnt wurde unterstützt der imac nativ nur das Mirroring. Such mal ob du was zu dem Firmwarehack findest... Falls du das wagen willst ;)
 

Kruemel_ddorf

Mitglied
Mitglied seit
17.02.2004
Beiträge
791
und immer schoen daran denken, das das TFT analog sein muss !


gruss
Kruemel
 

Benjamin D.

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.11.2004
Beiträge
277
Okay, danke erstmal. Bin grade nicht sicher, ob ich beim PM bleibe oder auf den iMac umsteige. Werd mal ein paar Nächte drüber schlafen.
 

Lace

Mitglied
Mitglied seit
05.06.2003
Beiträge
1.622
<hörensagen>

Soweit ich weiss funktioniert der "Firmware Hack" auch mit dem iMac G5.
Es ist ja auch kein echter Hack, sondern nur eine Einstellung in der Open-Firmware die verändert wird. Apple sieht in der Open-Firmware eine Einstellung vor, die dem Betriebssystem sagt ob der Rechner nur Mirroring darf/unterstützt oder auch einen echten Zwei-Bildschirm Betrieb mit unterschiedlichen Inhalten. Um die Konsumenten-Produkte von den "Profi"-Produkten zu trennen, hat Apple diese Einstellung bei den Konsumenten-Produkten auf "nur Spiegelung" gesetzt.
Allerdings können alle neue Grafikkarten ab den ATi Radeon 7x00/NVidia GeForce X GPUs (ausser GeForce 2 MX) auch den "echten" Zwei-Bildschirm Betrieb mit unterschiedlichen Inhalten.

</hörensagen>
 
Zuletzt bearbeitet:

Tensai

Mitglied
Mitglied seit
02.11.2004
Beiträge
11.027
Achtung nur die neue Version unterstützt den iMac G5! Man braucht natürlich noch den VGA-Adapter, der ist beim iMac nämlich nicht dabei. Wenn du ein iBook hast kannst du den mitgelieferten Adapter verwenden. (Das Bild ist wesentlich besser als das des iBooks, leider aber nur analog.)

Die "ScreenSpanningDoctor"-Seite gibts auch auf deutsch: http://www.rutemoeller.com/mp/ibook/ibook_d.html

--------------
Update 14.11.04 - iMac G5 und neue iBooks

Apple hat vor ein paar Monaten den komplett neuen iMac G5 vorgestellt und inzwischen in großen Stückzahlen ausgeliefert.
Inzwischen ist bestätigt, daß der Screen Spanning Doctor auch mit dem neuen iMac G5 funktioniert.
--------------
 

SchaSche

Mitglied
Mitglied seit
09.02.2003
Beiträge
8.729
Benjamin D. schrieb:
Habe schon von Hitzeschäden usw. gehört.

Das dürfte keine Probleme machen, denn ob die GPU nun in Spielen oder beim Dual Monitoring unter Volllast läuft ist ja egal.

Ich werde es mit meinem iMac bei gelegenheit mal ausprobieren... :D
 

Tensai

Mitglied
Mitglied seit
02.11.2004
Beiträge
11.027
So schnell überhitzt die GPU nicht! Das gleiche Modell wird als AGP-Karte ohne aktiven Kühler verkauft und kann da auch Dual Monitoring! Bei iMac wird sie sogar aktiv gekühlt.
 

Benjamin D.

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.11.2004
Beiträge
277
Dnake euch. Werde mir das mal durch den Kopf gehen lassen. Mein Powermac schein jetzt keine Mucken mehr zu machen. Wenn das so bleibt, dann bin ich mit der Maschine auch zufrieden. Der iMac ist zugegebenermaßen aber auch schick :)