DSP-Memory, falsche Ware erhalten?!

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Andi92, 19.04.2008.

  1. Andi92

    Andi92 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.124
    Zustimmungen:
    65
    Mitglied seit:
    27.06.2006
    So ich habe heute die von mir erwartete Bestellung von DSP-Memory erhalten,
    Als ich den Karton öffnete und den DImm herausnahm, kam es mir aber etwas seltsam vor. hier meine original bestellung:

    SO-DIMM 2048MB PC2-5300 (667MHz) iMac Intel Core2Duo
    Art-Nr: 1741
    Preis : 39,9 EUR/Stk.
    Anzahl: 1 Stk.


    Geliefert wurde allerdings:

    2048MB SO-DImm PC2-6400 667MhZ
    Apple iMac CoreDuo / MacBook (Pro)
    Apple Mac Mini Core Duo / Core Solo

    Jetzt das seltsame, der Mac MINI CORE SOLO KONNTE doch gar keine 2GB verwalten.
    Was meint ihr, soll ich den Speicher trotzdem in meinen iMac einbauen?
     
  2. sutz2001

    sutz2001 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.716
    Zustimmungen:
    267
    Mitglied seit:
    28.02.2005
    Warum nicht? Du hast schnelleren Speicher geliefert bekommen als bestellt.
    Laufen sollte der.
    Wenn nicht, kannst doch immer noch umtauschen.
     
  3. Andi92

    Andi92 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.124
    Zustimmungen:
    65
    Mitglied seit:
    27.06.2006
    wieso schneller>>? ich dachte je größer die zahl umso langsamer, ist zwar eigentlich sinnlos aber… ich kanns ja mal probieren. Kriege ich die versandkosten erstattet? beim zurückschicken?
     
  4. jlepthien

    jlepthien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.859
    Zustimmungen:
    120
    Mitglied seit:
    05.04.2004
    Nein, das ist nur bei den Latencies so ;)
     
  5. Rothlicht

    Rothlicht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.501
    Zustimmungen:
    415
    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Bei DSP anrufen, dann kriegst einen Aufkleber zugeschickt der schon freigemacht ist und diesen klebst du dann auf das Packerl und gibst das bei der Post ab, dir entstehen keine Kosten.

    Allerdings dauert das bis der Aufkleber bei dir ist. Deswegen kannst du dir übrigens deinen Speicher bei jedem PC-Händler um die Ecke für wesentlich günstigeres Geld besorgen.

    DSP Memory, dort kauft man nur noch, wenn man für PowerPC Rechner (G3,G4,G5) Speicher braucht, weil da die Mac beim Speicher noch "zickiger" waren, aber für Intel Rechner bekommst du qualitativ besseren Speicher für weniger Geld beim PC-Händler.

    Habe für meinen iMac auch bei K&M gekauft und mir dadurch 30 Euro gespart :)
     
  6. poiu

    poiu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.990
    Zustimmungen:
    178
    Mitglied seit:
    22.03.2008
    Wieso zurückschicken? Der RAM sollte problemlos funktionieren und ist sogar "besser" (800 MHz, PC2-6400) als der von dir bestellte RAM. Ich würde den behalten.
     
  7. Andi92

    Andi92 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.124
    Zustimmungen:
    65
    Mitglied seit:
    27.06.2006
    also soll ich ihn behalten oder? er wird agezeigt sowohl in der aktivi anzeige als auch im profiler, also vllt haben die nurn falschen aufkleber drauf oder?
     
  8. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.970
    Zustimmungen:
    250
    Mitglied seit:
    18.07.2006


    Da ist bei denen was durcheinander gekommen, m.w ist PC2-6400 IMMER 800MHz. DER sollte dann aber nicht erkannt werden, wenn er bei dir läuft ist aber doch alles in Ordnung.
     
  9. Shetty

    Shetty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    375
    Mitglied seit:
    13.06.2004
    800 MHz RAM läuft im iMac, allerdings meistens nur ein Riegel davon.
     
  10. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.970
    Zustimmungen:
    250
    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Ja, aber nur im ''Mischbetrieb'' der 800er wird dann nur mit 667MHz angesprochen. Mit NUR 800er sollte der iMac eigentlich nicht laufen.

    Da der iMac vom TE ja der ''alte'' ist wird da wohl ein orginal Ram und halt ein ''neuer'' eingebaut sein.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen