Druckproblem - schräge Drucke

  1. bin_ichs?

    bin_ichs? Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.02.2004
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    52
    Ich habe seit einiger Zeit ein merkwürdiges Druckproblem:

    Ausdrucke sind leicht schräg - also eine senkrechte Linie hat zwischen oben und unten eine differierende Randabweichung von ca. 2mm. Ursprünglich hatte ich die Schuld meinem HP 5550 All-in-one gegeben, jetzt stelle ich fest, dass das auf einem anderen Drucker (ebenfalls HP) genauso ist. Vom zweiten Drucker kann ich definitiv behaupten, dass es vor kurzer Zeit anders, also korrekt war (der erste Drucker ist neu und ich habe keinen vergleich zu vorher).

    Hat irgendein Forumsgutmensch eine Idee, woran das liegen könnte?
     
    bin_ichs?, 07.02.2005
  2. derBernhard

    derBernhardMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    5
    nimmst du jeweils das gleiche Papier her?
    Hast du mal eine andere Papiersorte probiert?
     
    derBernhard, 07.02.2005
  3. cybspace

    cybspaceMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2004
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Also ich würde einmal mit Treiber deinstallieren anfangen und neu installieren.
    Wenn es Hardware sein sollte, würde ich den Drucker einmal reinigen. Hier ist ganz wichtig das du die Schiene auf der der Druckerkopf läuft gut sauber machst (KEIN OEL NEHMEN)
     
    cybspace, 07.02.2005
  4. tau

    tauMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.802
    Zustimmungen:
    185
    Also 2mm Schräge die Kante entlang von oben nach unten halte ich für normal. Das hängt immer davon ab, wie sauber der Drucker einzieht, Papier, etc.
    Die Software würde ich hier nicht verdächtigen.


    Ich vermute mal, das liegt am Papier.
     
  5. bin_ichs?

    bin_ichs? Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.02.2004
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    52
    danke für eure Tipps, aber am Papier liegt es nicht. Habe heute morgen verschiedene Papiersorten (glatt, beschichtet, dick, dünn etc.) ausprobiert, immer das gleiche: Druck ist leicht schräg.

    Am (einzelnen) Drucker liegst wohl eher auch nicht, denn das Problem tritt an zwei HP-Druckern gleichermassen auf. Ich werde nochmal meinen alten Epson vorkramen und schauen, ob das dort reproduzierbar ist (wenn nein, ist es wohl ein HP-Problem, dann müssten es aber andere auch schon bemerkt haben)

    Bin etwas ratlos...
     
    bin_ichs?, 08.02.2005
  6. tau

    tauMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.802
    Zustimmungen:
    185
    Ist der Druck im Gesamten schräg oder trapezförmig?
     
  7. bin_ichs?

    bin_ichs? Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.02.2004
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    52
    schräg, nicht trapezförmig.

    Eine waagrechte Linie ist im DIN A4 Querformat am linken Ende 2 mm hoher als am rechten. Im Hochformat gibt es keine Probleme (allein letzteres zeigt doch eigentlich, dass es nicht an der Papierqualität liegen kann)
     
    bin_ichs?, 08.02.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Druckproblem schräge Drucke
  1. Dirki11
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    222
    Dirki11
    23.01.2017
  2. hoettilie
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    676
  3. picus
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.207
  4. kathal
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    346
  5. zim
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    415