Drucker will nicht mehr seit Update

luig

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.11.2008
Beiträge
672
Seit dem letzten Update vor ein paar Tagen (Catalina 10.15.7) scheint die Kommunikation mit dem Drucker nicht mehr zu funktionieren.
HP Laser Jet Pro CM1415fnw.
Kann das sein oder ist die Ursache wo anders zu suchen?
Die Druckaufträge verschwinden meist nach ein paar Sek. aber nicht immer, dann wird "Drucken - Waiting for job to complete." angezeigt.
Der Drucker startet neu nachdem ich den Druckauftrag gesendet hab, sonst passiert aber nichts.
 

MDmac64

Aktives Mitglied
Registriert
26.02.2006
Beiträge
1.135
Hallo,
eventuell ist ein Treiber-Update erforderlich? Schau mal HIER.
 

luig

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.11.2008
Beiträge
672
Lande immer da (siehe Foto), mit der Aufforderung den 1415fnw hinzuzufügen. Geht aber nicht weil er ja schon da ist??

Bildschirmfoto 2021-08-03 um 11.26.04.png
 

MiketheBird

Mitglied
Registriert
07.02.2021
Beiträge
867
Zwei Möglichkeiten - entweder ein Update auf dem Treiber ist notwendig, oder die Entfernung eines alten Treibers. Bei ganz vielen Druckern tauchen zur Zeit mehr und mehr Probleme auf, weil im System noch irgendwelche alten Treiber herumhängen die Apple Schritt für Schritt Inop macht. Am besten ist es erst einmal alle Treiber und alle Hersteller-Software zu entfernen, dann zu schauen ob die Bordtreiber von macOS funktionieren (kein Airprint verwenden, das sagt nix aus) und erst wenn das nicht geht Hersteller-Treiber installieren. Die meisten Zusatzprogramme von Drucker/MFD Herstellern sollte man bei BS nicht ohne wirklich Not installieren.
 

luig

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.11.2008
Beiträge
672
Ja werd ich versuchen, es haben sich in der Tat schon alle möglichen Hilfsprogramme und Tools von HP angesammelt, ich schmeiß mal alles runter und schau was passiert. Vielleicht sollte ich zuvor noch versuchen ob es mit anderen Laptops oder Handys klappt.
 

luig

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.11.2008
Beiträge
672
Hmm, ich hab jetzt noch versucht den Mac mit einem Lan Kabel mit dem Drucker zu verbinden. Zumindest die Drucker Webseite lässt sich öffnen und div. Diagnose Berichte werden gedruckt. Allerdings sonst leider nichts?
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
27.954
Warum teilst du einen airprint drucker im netzwerk?
Mach das aus!
und jeder der das hier liest sollte es auch ausschalten.
Allerdings ist die freigabe - so unsinnig sie ist - nicht teil deines problems.


- geht scannen?

- vom strom nehmen scheint mir zielführend, wenn er sich immer aufhängt.

- ansonsten würde ich auch mal die firmware des druckers prüfen.
 

luig

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.11.2008
Beiträge
672
Warum teilst du einen airprint drucker im netzwerk?
Mach das aus!
und jeder der das hier liest sollte es auch ausschalten.
Allerdings ist die freigabe - so unsinnig sie ist - nicht teil deines problems.


- geht scannen?

- vom strom nehmen scheint mir zielführend, wenn er sich immer aufhängt.

- ansonsten würde ich auch mal die firmware des druckers prüfen.
Richtig, denn das hab ich erst angeklickt als er schon nimmer ging.

- scannen auf USB Stick geht (anders hab ich noch nie gescannt)
- vom Strom nehmen mach ich laufend weil ich den Drucker nur einschalte wenn ich ihn brauche, und das ist eher selten (ca. 1 x die Woche)
- Füllstände werden korrekt angezeigt
- Wo find ich denn die Firmware Version und welche wäre die aktuelle?
 

thogra

Mitglied
Registriert
06.12.2007
Beiträge
650
Echt ich würde wirklich alles löschen, Papierkorb leeren, Neustart, mehrfach RAM löschen, Support Seite des Herstellers, aktuellen Treiber und ggf Zusatzsoftware herunterladen und neu installieren. Das scheint mir weniger Stress zu sein.
 

luig

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.11.2008
Beiträge
672
Die einzige Änderung die mir aufgefallen ist wäre dass zuvor das Bild vom Drucker unter Drucker & Scanner das originale vom CM1415 fnw war, das derzeitige zeigt irgendeinen HP Drucker (siehe Foto oben im Thread).
Denke auch dass Löschen der einfachste Weg ist
 

katze

Mitglied
Registriert
25.12.2003
Beiträge
520
Ich würde als erstes schauen ob sich durch das Update etwas an der WLAn Verschlüsselung geändert hat. Die Drucker bestehen meist auf WPA/WPA2. Nicht WPA2 und auch nicht WPA2/WPA3.
 

luig

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.11.2008
Beiträge
672
OK, aber mittler Weile ist er ja auch mit einem Lan Kabel verbunden, ohne Erfolg
 

luig

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.11.2008
Beiträge
672
Also das Löschen der gesamten HP Software + entleeren des Papierkorbs hat gereicht, der Drucker macht wieder das was er soll!
 

mikne64

Aktives Mitglied
Registriert
02.04.2004
Beiträge
3.499
Hallo,

laut Internetseite
https://support.hp.com/de-de/driver...function-printer-series/4089171/model/4089467
ist die aktuelle Firmware-Version 20140606 und das Firmware-Tool scheint es nur für Windows zu geben.
Die Firmware-Info findest Du über den Druck der Selbsttest/Konfigurationsseite im Menü Berichteerstellungen.
Die Firmware 20140606 verbessert folgendes
https://support.hp.com/de-de/drivers/selfservice/swdetails/hp-laserjet-pro-cm1415-color-multifunction-printer-series/4089171/model/4089467/swItemId/kj-85662-12

Viele Grüße
 

luig

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.11.2008
Beiträge
672
Hallo,

laut Internetseite
https://support.hp.com/de-de/driver...function-printer-series/4089171/model/4089467
ist die aktuelle Firmware-Version 20140606 und das Firmware-Tool scheint es nur für Windows zu geben.
Die Firmware-Info findest Du über den Druck der Selbsttest/Konfigurationsseite im Menü Berichteerstellungen.
Die Firmware 20140606 verbessert folgendes
https://support.hp.com/de-de/driver...es/4089171/model/4089467/swItemId/kj-85662-12

Viele Grüße
Die Firmware auf meinem Gerät ist 20120216, also doch älter. Müsste ich dann mit einem Windows Rechner updaten? Wobei solange das Ding wieder funzt werd' ich wohl gar nichts machen.
 

mikne64

Aktives Mitglied
Registriert
02.04.2004
Beiträge
3.499
Hallo,

ich habe das Vorgänger-Modell.
Das Update aktualisiert WPA/WPA2 etc. und IPv6 (ggf. auch IPv4) das ist nie verkehrt, auch wegen der Sicherheit und Du hast auch einen aktuelleren Stand.

Ob es mit VM wie Vmware oder Paralells geht weiß icht nicht. CrossOver wird meistens nicht funktionieren.
Wohnst Du in der Nähe von München/in Bayern? Sonst kann ich Dir gerne helfen. Einen älteren Windows-Laptop hätte ich.
Sonst melde Dich auch gerne per PN.

Viele Grüße
 

luig

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.11.2008
Beiträge
672
Hallo,

ich habe das Vorgänger-Modell.
Das Update aktualisiert WPA/WPA2 etc. und IPv6 (ggf. auch IPv4) das ist nie verkehrt, auch wegen der Sicherheit und Du hast auch einen aktuelleren Stand.

Ob es mit VM wie Vmware oder Paralells geht weiß icht nicht. CrossOver wird meistens nicht funktionieren.
Wohnst Du in der Nähe von München/in Bayern? Sonst kann ich Dir gerne helfen. Einen älteren Windows-Laptop hätte ich.
Sonst melde Dich auch gerne per PN.

Viele Grüße
Nein Danke er läuft ja wieder, alten Windows Laptop hätte ich selber, außerdem sind's über 200km nach München
 
Oben Unten