drucker-problem

zuerichuser

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
17.03.2008
Beiträge
4
hallo
nachdem ich meinen drucker (psc 1100, hp aio) an meinen powerbook g4 angeschlossen habe und auch einen neuen treiber installiert habe, habe ich folgendes problem:
im druckerfenster wird der drucker angezeigt, es kommt die meldung ´suche nach neuen treibern´, die erfolglos bleibt. wenn ich trotzdem auf ´hinzufügen´gehe kommt die meldung ´server-error-service unavailable´. wenn ich auf die taste weitere drucker gehe, kommt ein fenster wo apple-talk angezeigt wird. auch da die meldung ´suche nach neuen treibern´mit anschliessendem vermerk ´neue treiber gefunden´. wenn ich im testfenster vom drucker auf ´testen´gehe, funktioniert der drucker einwandfrei. was muss ich noch ändern/installieren/verschieben, dass ich den drucker hinzufügen kann?
danke für hilfe.....
 

Scarpetta

Neues Mitglied
Mitglied seit
31.03.2006
Beiträge
22
Darf ich mich gleich anschließen, denn ich habe auch ein Druckerproblem.

Situation
----------
1. Rechner: iMac(bunt)600 MHz PPCg3, OSX-10.4.11, 512 MB SDRAM, Netzwerk, Netzwerk Drucker = HP Color Laserjet 2600n

2. Rechner: eMac ? MHz PPCg4, OSX-10.3.n, 512 MB ?RAM, Netzwerk, Netzwerk Drucker = HP Color Laserjet 2600n

Drucker: HP Color Laserjet 2600n im Netzwerk als Netzwerkdrucker konfiguriert.

Phänomen
-----------
Bei beiden Rechnern ist der Druckertreiber gleich installiert, alle Netzwerkangaben sind korrekt, ich kann vom iMac über die Web-Konfiguration auf den Drucker zugreifen und ihn konfigurieren. Aber ich kann nicht vom iMac auf dem Drucker drucken. Alle Anzeichen des Druckens passieren normal, bis auf einmal die Meldung kommt, daß der Druck gestoppt worden sei. Ein Hinweis auf die Ursache kommt nicht. Der Ausdruck vom eMac aus funktioniert vollkommen problemlos. Wenn ich mit dem eMac gedruckt habe, erscheint ein zweiter Druckertreiber gleichen Namens in der Auswahlliste des Drucken-Fensters. Wenn ich diesen anwähle, kann ich problemlos drucken. Mein augenblicklicher Workaround ist also, daß ich auf dem eMac eine leere Seite drucke, dann erscheint der andere Drucker im Auswahlmenu, den wähle ich dann aus und kann drucken. Der verschwindet aber nach wenigen Minuten wieder aus der Auswahl.

Vermutete Ursache
---------------------
Ich habe einmal, und sicherlich das allerletzte mal, mit root-Rechten eine Bezeichnung im System verändert, von der ich vermutete, daß sie zum Drucksystem gehörte. Ich kann mich aber mit nichts erinnern, was es war. Es könnte die systemeigene Druckdatenverarbeitung außer Funktion gesetzt haben.

Meine Frage
-------------
Wie genau funktioniert die Verarbeitung eines Druckauftrages im osx? Wenn ich das verstanden habe, komme ich vielleicht auch darauf, was ich verbogen habe. Diese Hintergründe könnten vielleicht auch zuerichuser helfen, mit seinem Drucker fertig zu werden.

Vielen Dank im voraus für Hilfe

Gruß Scarpetta
 
Oben