Drucker mit PC Allergie - oder spinn' ich

  1. Orangenheinz

    Orangenheinz Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.04.2004
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Habe erst vor zwei Wochen den Tonersensor (50.-€) meines Druckers erneuert,.... und jetzt geht's schon wieder los.

    Drei Mac's und ein PC sind über Ethernet mit dem Lexmark Laserdrucker verbunden und nun meldet mein PC beim Drucken wieder 'Toner leer', obwohl die Kartusche noch halb voll ist.

    Wenn ich mit den Mac's drucke ist alles in Ordnung.

    Gibt's das (ja bei mir) oder hat der PC einfach 'verseuchte' Signale ? kopfkratz
     
    Orangenheinz, 02.07.2004
  2. marco312

    marco312MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Hallo

    Da hast du doch gleich einen Grund dich endlich vom PC zu verabschieden.

    Ne aber mal im ernst das ist schon recht merkwürdig kann dir aber leider nicht helfen,

    Gruß
    marco
     
    marco312, 03.07.2004
  3. Buddha

    BuddhaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2003
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    In den meisten Treibern von Windows gibt es eine Funktion nennen wir es eine Art reset die man verwendet wenn neue Druckerpatronen oder Toner eingesetzt werden damit Windows den letzten Füllstand vergisst.Wird diese Funktion nicht vor dem Wechsel genutzt.Warnt der Rechner vor leeren Patronen oder Tonerkartuschen auch wenn dem nicht so ist weil er eben nicht weis das die Patrone bzw. Kartusche neu ist. Dies liegt aber am Treiber der mitgeliefert wird nicht an Windows.

    MfG
    Buddha
     
    Buddha, 03.07.2004
  4. Orangenheinz

    Orangenheinz Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.04.2004
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    OK Buddah, das hört sich logisch an,

    nur schade, dass ich die 50 euro für 'ne Sache ausgegeben habe, die letztlich nicht die Ursache war, man lernt eben immer dazu. Werde im Moment nichts mehr über den PC drucken, bis ich den 'reset-knopf' von Win gefunden habe, was mir nicht leicht fallen wird, werde deshalb schon mal die Tel, Nummer eines Win Kumpels raussuchen. Besten Dank für den Hinweis

    Und marco, hab mir auch schon überlegt, das Teil auf den Sperrmüll zu stellen, aber irgendwie geht's halt nicht ohne PC im Arbeitsleben, wenns auch nur das on-line Banking ist, oder 'ne floppy disc mit 'nem Corel Draw document eines Kunden, das nicht richtig abgespeichert ist, usw. Tja, und mein neuester 'Kompatibilitäts' Frust war, hab mir 'nen billigen MP3 Player bei Aldi gekauft... und da gibt's keine Treiber für Mac. Nicht mal OS X will ihn akzeptieren.

    But I love may Mac's
     
    Orangenheinz, 03.07.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Drucker Allergie oder
  1. Wolfseye
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    270
    Istari 3of5
    10.07.2017
  2. qay
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    526
    freucom
    04.06.2016
  3. nerkom
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    498
    freucom
    30.09.2015
  4. Macbeta
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.657
    Macbeta
    18.07.2014
  5. Macbeta
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    680
    Macbeta
    08.10.2013