Drucker HP4050N funktioniert nicht mehr nach Update OSX 10.15.7

HarryD

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.04.2008
Beiträge
30
Liebe Forumsgemeinde,

mein heißgeliebter HP LaserJet 4050N den ich "auf Arbeit" vor dem Verschrotten gerettet habe will nicht mehr.
Keiner der Nachfolgemodelle hat auch nur ansatzweise so zuverlässig funktioniert, wie dieser Drucker.
Deshalb möchte ich ihn so lange wie möglich nutzen. Technisch ist er, obwohl schon hochbetagt, topfit.

Seit dem Update auf 10.15.7 "blitzt" ein Druckauftrag nur ganz kurz in der Drucker-Warteliste auf, aber es passiert nichts weiter.
Das ist unabhängig davon, aus welcher Anwendung heraus gedruckt wird.

Folgendes habe ich probiert:
Drucker und HP Software de- und neu installiert.
Drucker wird erkannt, Treiberversion 19.13, Einstellungsmenü funktioniert, Toner Füllstand wird auch angezeigt und zwar passend zum TonerGauge der Test-Konfigurationsseite des Druckers.
Druckerspeicher auf kleinstmöglichen Wert 4 - 7 MB eingestellt.
Der Drucker hat, wie bisher auch, eine feste IP und kann auch über das Netzwerkdienstprogramm problemlos angepingt werden.

Trotzdem kann ich nicht drucken.

Hat irgendwer eine Idee?

Viele Grüße

HarryD
 

Powermoe

Neues Mitglied
Mitglied seit
13.10.2020
Beiträge
29
Das Problem hatte ich mit meinem Canon Imagerunner 2225 auch schon einmal.
Ich glaube es gab mal irgendwo die Option Drucksystem zurücksetzen, bin mir aber nicht sicher ob das ein älteres OS X ist.
Danach musste man alle Drucker neu einrichten.
Ansonsten kann es auch nicht schaden mal einen anderen Treiber auszuprobieren, zb. Gutenprint o.ä.

LG Moe
 

MacKaz

Mitglied
Mitglied seit
12.01.2020
Beiträge
369
Merkwürdiger Rückschluss, wenn dieses Problem ja anscheinend einem genauen Umstand zugeordnet wurde. Nur weil eine zweite App zeitgleich Probleme macht, besteht doch da nicht automatisch ein Zusammenhang
(wobei ich ihn ja nicht ganz ausschliessen will, vielleicht war bei Apple ja „Zertifikattag“ oder sowas ;) ).

Zu HP wurde ein Sprecher an mehreren Stellen genannt, der bestätigte „ HP had instructed Apple to revoke the certificate“.
Ob das so ist, weiss ich natürlich nicht und ob Apple mehr prüfen könnte/müsste vor Vollzug, vermag ich nicht zu beurteilen.
Aber mal interessehalber, wo kann man denn was zum Amazon-Problem lesen? Ich habe da gerade mal nach gesucht, aber nichts gefunden.

Ist aber unter dem Strich eh nicht so wichtig, wurde ja schnell eingekreist und gefixt.
 

HarryD

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.04.2008
Beiträge
30
Hallo maba

You made my day!

Habe die HP printer essentials aus dem angebenen Link installiert.
Nicht ganz problemlos, ein Haufen Malware Warnungen, aber mit expliziter Genehmigung ging es dann.
Wenn ich jetzt einen Druckjob starte, kommt in der Drucker-Warteliste der Titel von diesem Post (wie das denn????), aber es läuft.

Vielen Dank

HarryD
 

carsten_h

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2004
Beiträge
2.674
Trotzdem kann ich nicht drucken.
In einem anderen Thread hatte ich ja auch schon über Probleme mit meinem HP-Drucker (ist übrigens auch dieses geniale Arbeitstier 4050N) geschrieben. Das von Dir beschriebene Verhalten hatte ich gestern Abend auch noch. Aber seit heute druckt er wieder als wenn nichts gewesen wäre.
Ich habe einfach den Drucker deinstalliert, den "alten" Druckerordner gelöscht und dann einen neuen Drucker vom Typ 4050N installiert. Ich habe die Software nicht direkt von HP heruntergeladen, sondern habe nur die Apple Möglichkeiten bei der Druckerinstallation genutzt. Der Treiber ist bei mir auch die 19.13. Der Drucker hat bei mir auch eine feste IP und wird bei der Treiberinstallation auch erkannt. Den Speicher habe ich aber wahrheitsgemäß auf 28-35 MB eingestellt.
 

Toroe

Registriert
Mitglied seit
18.11.2017
Beiträge
2
Gleiches Problem! Neuinstallation mittels HP Easy Admin verlief ohne Erfolg. Fehlermeldung "...beschädigt deinen Computer..."

Meine Lösung: Library/Printers -> Ordner "HP" und Datei "InstalledPrinters.plist" löschen. Drucker in den Systemeinstellungen "Drucker und Scanner" hinzugefügt -> Meldung: "Treiber nicht vollständig. Laden?" Fertig.. HP Officejet Pro 8610 druckt und scannt wieder!
 
Oben