Drucker (HP) druckt grün statt schwarz??

  1. DerLandgraf

    DerLandgraf Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    386
    Hallo junx und mädelz,

    ich habe mein PB erst seit gut 3 Monaten.

    Neuerdings (nach einsetzen neuer Patronen) druckt mein HP deskjet 845c immer grünstichtig. Also alles was schwarz werden soll, wird nun grün...

    Habe die Druckerpatronen schon gereinigt, kalibriert und eine Testseite gedruckt.

    Wenn ich ein Photo ausdrucke, ist alles immer noch gleich, also grün statt sattem schwarz.

    Text druckt er immer schwarz!

    Habe auch schon in colorSync die Rechte repariert... keine Änderung.

    Wer weiss Rat??

    Danke + schönes WE
     
    DerLandgraf, 25.06.2005
  2. gaianchild

    gaianchildMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    58
    Wenn Du schwarzen Text druckst, dann nimmt dein Drucker die Schwarzpatrone, bei Graustufen (bis hin zu Schwarz) bei Photos mischt er das Schwarz aus den drei ihm zu verfügung stehenden Farben, sprich Cyan, Magenta und Gelb. Scheint so, als ob die Anteile der Farben nicht stimmen, d.h. in deinem Fall zuwenig Magenta benutzt wird... vielleicht stimmt da was mit der Patrone nicht? Sind die Bilder generell grünstichig? Wie sieht der Farbstreifen auf der Testseite aus?

    Grüße,
    GaianChild
     
    gaianchild, 25.06.2005
  3. macsurfer

    macsurferMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    2
    Falls Du wie ich, billige Nachfülltinte verwendest, ist der Grünstich normal. Ich lebe damit, da ich eine Menge Geld spare. Solltest Du allerdings Original HP Tinte nehmen, ist das schon ungewöhnlich.

    Gruß,

    Stefan
     
    macsurfer, 25.06.2005
  4. herrmueller

    herrmuellerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Hatte das mal bei einem Lexmark Drucker. Da war die Farbpatrone zwischen den einzelnen Kammern kaputt.
     
    herrmueller, 25.06.2005
  5. DerLandgraf

    DerLandgraf Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    386
    Hallo Stefan,

    genau, habe mir gebrauchte original HP Patronen gekauft. Diese wurden aber geprüft und neubefüllt von einem "Tintenpatronencenter" sogar mit 1Jahr Garantie.
    Ist eben nur so, ich möchte da nicht nächste Woche auflaufen und mich lächerlich machen, also nicht das es an mir und meinen Einstellungen liegt...

    Wie oder was kann ich noch einstellen oder überprüfen?

    Danke!
     
    DerLandgraf, 25.06.2005
  6. macsurfer

    macsurferMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    2
    In verschiedenen Zeitschriften werden Vergleichstests von Nachfülltinten veröffentlicht. Oft genug berichten die von leichten Farbstichen gegenüber der Originaltinte. Ich glaube kaum, dass das ein Reklamationsgrund ist. Du kannst Dich nur darüber informieren, welches Nachfüllset ins solchen Tests am besten abschneidet. Auch bei Nachfüllsets gibt es gewaltige Qualitätsunterschiede. Sollte Du aber aber auf originalgetreue Farbdarstellung angewiesen sein, bleibt meistens nur die Originaltinte...
    Ich benutze auf der Arbeit für meinen HP Deskjet 5452 die Patronen von Peach. Die haben kaum noch einen bemerkbaren Grünstich. Ich erhalte die Tinte z.B. bei 1a-print.de. Sicherlich gibt es auch noch andere Händler.

    Gruß,

    Stefan
     
    macsurfer, 25.06.2005
  7. herrmueller

    herrmuellerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    herrmueller, 26.06.2005
  8. DerLandgraf

    DerLandgraf Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    386
    trotzdem merkwürdig!

    Hallo,

    danke noch mal für eure Tipps.

    Das was ich nicht verstehe ist, dass der Drucker Briefe und Überschriften mit dicken schwarzen Buchstaben druckt. OHNE PROBLEME.

    Er kann also schwarz drucken.

    Jedoch Photos und Grafiken mit eben einem Grünstich.

    Das ist doch nicht normal???

    Wer weiss noch was?

    Danke + Gruß



    P.S.: Die Farbpatrone und die Schwarzepatrone, beides sind geprüfte und neu befüllte original HP Patronen.
     
    DerLandgraf, 27.06.2005
  9. MrFX

    MrFXMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Moin!

    Farbmanagement?

    MfG
    MrFX
     
    MrFX, 28.06.2005
  10. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alotMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    113
    @Tiefenrausch, doch das ist wohl normal, Texte werden anscheinend bei Dir mit der schwarzen Patrone gedruckt und Bilder mit einer Mischung aus Cyan Magenta Yellow.
    Die Mischung aller Drei Farben ergibt(besonders bei nicht ganz so toller Tinte) kein wirkliches Schwarz.

    greetz Thomas
     
    sir.hacks.alot, 28.06.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Drucker (HP) druckt
  1. dedabile
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    691
    dedabile
    04.12.2012
  2. yaaa
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    3.223
  3. Micha67
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.992
    johanndietsch
    30.12.2010
  4. persianchica
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.705
    persianchica
    13.01.2010
  5. TAfriend
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    695
    TAfriend
    05.09.2008