Drucker druckt unter Jaguar nicht...

moegeler

Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.10.2002
Beiträge
496
Hallo alle zusammen,
ich habe mir eine HP1700ps gekauft. Nun, wenn ich Photoshop oder irgend ein anderes Programm starte und drucken möchte wird der Drucker nicht erkannt... Die Treiber sind installiert, in dem Printcenter ist der Drucker als standard gewählt, ich kann auch mit dem Druckersoftware mit dem Drucker kommunizieren,d.h. Testseiten ausdrucken,Sprache ändern usw...
Also, nur wenn ich ein Programm starte und drucken möchte funktioniert es nicht...
Kennt jemand das Problem und kann mir vielleicht helfen???

Danke im voraus...
 
L

Lynhirr

Ich kenne das.

Leider ohne schon die Lösung zu haben.

Mein Verleger möchte mit seinem iBook unter 10.2.5 auf einem HP 5550 InkJet bei seiner Freundin drucken.

Der mitgelieferte Treiber tut es unter OS 9.1 gut, unter X haben wir genau dein Problem.

Ich habe jetzt den neuesten Treiber von der HP-Seite heruntergeladen. Vielleicht solltest du da mal nachsehen.

Hatte jedoch noch keine Zeit für einen Test.

Ich werde berichten.

Es grüßt

Lynhirr
 

Egger1000

Aktives Mitglied
Registriert
10.06.2003
Beiträge
1.922
Versucht es auch mal mit versiontracker.
Bei mir hat es auch geholfen, ist mit der Suchfunktion zum Teil besser und übersichtlicher als manche Herstellerseiten.
Für meinen Drucker und Scanner bin ich jeden Falls fündig geworden und es funktioniert alles prima. Vorher musste ich die ganzen Peripherie-Geräte noch unter OS 9 installieren (Installations-CDs).

Ansonsten wüsste ich jetzt leider auch nichts. :(
 

moegeler

Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.10.2002
Beiträge
496
Das ist äußerst merkwürdig...
Solange ich versuche mit ein Proggi von Apple zu drucken (TextEdit oder Safari) läuft das einwandfrei...sobald ich mit Photoshop oder Word versuche, findet das Programm kein Drucker...
Also an dem Treiber kann es nicht liegen...
Sind die Programme etwa schlampig programmiert??? :mad:
Das ist ja wirklich sche*ße...
 

Egger1000

Aktives Mitglied
Registriert
10.06.2003
Beiträge
1.922
Bei der Systemvoraussetzung deines Druckers auf der HP-Seite steht bei Systemvoraussetzungen: nur Mac OS8,6 oder 9.x: 32 MB RAM (IR) aber dafür drunter bei Software-Kompatibilität: Macintosh 8.6 und höher, Macintosh OSX.
Also müsste es gehen, bei mir funktionieren alle Programme.
Zur Not lösch einfach den Drucker mit allen Einstellungen noch mal, starte neu und installier die OS X-Treiber, also nichts mehr mit Classic (falls da Installationssoftware mit dabei ist). Ansonsten müsste der Fehler bei Photoshop liegen. Weiter fällt mir - jeden Falls im Moment - auch nichts ein.:rolleyes:
 

moegeler

Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.10.2002
Beiträge
496
Die Treiber ist neu installiert... sie läuft nur unter Jaguar (OS 9 habe ich sowieso schon lange nicht mehr) aber das Problem besteht weiterhin... ALLE Progamme von dritthersteller drucken nicht und ALLE Programme von Apple drucken... :confused:
 

Egger1000

Aktives Mitglied
Registriert
10.06.2003
Beiträge
1.922
Dann

würde ich mich mal an HP direkt wenden. Was anderes weiß ich leider auch nicht, irgendwie muss es dann doch am Treiber liegen, andere Meinungen?:rolleyes:
 

moegeler

Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.10.2002
Beiträge
496
Das liegt endgültig nicht an dem Treiber...
Ich habe versucht ein andere Drucker zu installieren, hat aber nicht funktioniert...Genau das gleiche... Apple Programme OK... Andere Programme Nicht...
 

Egger1000

Aktives Mitglied
Registriert
10.06.2003
Beiträge
1.922
Ist der andere Drucker auch von HP? Also mir ist dann nicht bekannt, warum es nicht klappt. Weil wenn der Drucker in der Systemregistrierung drin steht, dann müsste er in der Druckfunktion von allen Programmen funktionieren.
Also mir fällt nichts weiter ein... :confused:
 

moegeler

Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.10.2002
Beiträge
496
Nein, der andere Drucker ist ein Epson!!! :confused:
Mir ist gerade was eingefallen, ich habe vor ein paar Tage norton SystemWorks laufen lassen, defragmentieren usw...
Könnte es daran liegen???
Wenn ja dann schmeiße ich das sche*ße Programm aus dem Fenster... :mad:
 

Egger1000

Aktives Mitglied
Registriert
10.06.2003
Beiträge
1.922
Kann ich nichts dazu sagen. Es wäre allerdings möglich. Im Forum hier zu den Themen der Systempflege, also Defragmentierung und der gleichen, waren die meisten von Norton nicht gerade begeistert.
Dennoch müsste sich das beim Löschen bzw. Neuinstallation wieder beheben lassen. Vor allem müsste sich dann ein anderer Drucker funktionstüchtig zeigen (bei allen Programmen). Wie gesagt... :confused:

Ich weiß nicht mehr weiter...
 

moegeler

Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.10.2002
Beiträge
496
Trotzdem herzlichen Dank...
Ich werde wohl die wichtigen Daten speichern und dann ein Jaguar Neuinstallation machen... Hoffentlich ist das problem dann gelöst...
 
L

Lynhirr

Oh Mann ...

Original geschrieben von moegeler

Mir ist gerade was eingefallen, ich habe vor ein paar Tage norton SystemWorks laufen lassen, defragmentieren usw...
Könnte es daran liegen???
Wenn ja dann schmeiße ich das sche*ße Programm aus dem Fenster... :mad:
 

Das wäre wirklich eine Fehlerquelle. Nach den zahlreichen Klagen ist für mich schon lange klar, Norton hat auf Mac und gerade unter OS X nichts zu suchen!

Wir hatten gerade eine Diskusion zu Fragmentieren hier. Da würde auch ein guter Text angeführt, wo die Experten sagen, daß das für Unix eine Risikoquelle darstellt und schlicht unnötig ist.

Es grüßt

Lynhirr
 

Create an account or login to comment

You must be a member in order to leave a comment

Create account

Create an account on our community. It's easy!

Log in

Already have an account? Log in here.

Oben