Drucken mit Pages

martinmacco

Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.03.2004
Beiträge
425
Habe eine neue Datei in Pages erstellt, in der ich Fotos eingesetzt habe. Diese werden von meinem Drucker schlichtweg ignoriert (nur die freigehaltenen Felder werden dargestellt). Wenn ich die Pages-Datei nach Word exportiere, läuft der Druck reibungslos.
Merkwürdigerweise druckt mein Drucker aber Pages' Vorlagen problemlos, auch die darin enthaltenen Bilder. Ich bin ratlos!!!

Komme mir vor wie ein Beta-Tester, der dafür auch noch zahlen durfte!

Martin
 

hertzchen

Aktives Mitglied
Registriert
20.09.2004
Beiträge
2.005
es wird dir nicht weiterhelfen, aber bei mir funzt es, ist dann also nur einstellungssache - kein progfehler - aber so auf die ferne kann ich es dir auch nicht sagen, woran es liegen könnte...
 
L

Lynhirr

martinmacco schrieb:
Habe eine neue Datei in Pages erstellt, in der ich Fotos eingesetzt habe. Diese werden von meinem Drucker schlichtweg ignoriert (nur die freigehaltenen Felder werden dargestellt). Wenn ich die Pages-Datei nach Word exportiere, läuft der Druck reibungslos.
Merkwürdigerweise druckt mein Drucker aber Pages' Vorlagen problemlos, auch die darin enthaltenen Bilder. Ich bin ratlos!!!

Ich habe das bei mir mal gecheckt. Hier geht es. Ich habe keine Einstellung gefunden zum Druck ohne Bilder oder Bilder ausblenden. Vielleicht hilft ein Blick ins Handbuch.

Weiteres: Mal das Dokument in PDF drucken und dann per Verschau drucken.

Schauen, ob das in einem neuen/anderen User auch Probleme macht.
 

martinmacco

Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.03.2004
Beiträge
425
Also, wann immer ich mit Pages drucke (auch über die Vorschau) erhalte ich "falsche Bilder". Wenn ich nach pdf oder Word exportiere und dann drucke funktioniert alles. Habe also den Verdacht, dass Pages und mein Druckertreiber (Hp) sich da irgendwie nicht leiden können. Werde mal meinen Druckertreiber neu installieren.

Gruß

Martin
 
L

Lynhirr

martinmacco schrieb:
Also, wann immer ich mit Pages drucke (auch über die Vorschau) erhalte ich "falsche Bilder". Wenn ich nach pdf oder Word exportiere und dann drucke funktioniert alles. Habe also den Verdacht, dass Pages und mein Druckertreiber (Hp) sich da irgendwie nicht leiden können. Werde mal meinen Druckertreiber neu installieren.

Genau das ist wohl der Grund! Mein HP 1300 Laser macht den gleichen Spökes mit Ragtime und Photoshop Elements.

HP-Treiber! :rolleyes:
 

hertzchen

Aktives Mitglied
Registriert
20.09.2004
Beiträge
2.005
jipp die hp treiber sind scheiße und was die für einen müll mit installieren - aber bei anderen programmen kenn ich die macken, bei pages funzt es ausnahmsweise mal auf anhieb bei mir :)

mal die treiber von der panther cd oder dvd probiert - falls es nicht der allerneuste drucker sein sollte - man kann ja mit diesem tollen zusatzprogramm, dessen name mir jetzt natürlich nicht einfällt - pakete aus der dvd oder cd extrahieren und nachträglich installieren...

ich schau gleich nochmal nach, wie das hieß
 

hertzchen

Aktives Mitglied
Registriert
20.09.2004
Beiträge
2.005
oh mein hirn - ich werde alt - pacifist heißt das gute teil :)

vielleicht funzt es mit dem treiber dann besser und es kommt kein müll mit, den man eh nicht braucht - bis ich es geschafft hab das sich diese scheiße programme nich immer wieder mirstarten und im dock festsetzen - hölle - die sollen einfach nur einen funktionierenden treiber schreiben und fertig, den anderen scheiß benutzt doch keiner oder?
 

martinmacco

Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.03.2004
Beiträge
425
Also, es liegt nicht an den (zugegebenermaßen schlechten) Hp-Treibern, sondern ist schlichtweg ein Bug in Pages.
Das Phänomen, dass Pages falsche Informationen über mehrere Bilder auf einer Seite an den Drucker liefert (übrigens mit stets unterschiedlichen Ergebnissen) entsteht immer dann (mehrmals nachvollzogen, klappt immer!), wenn die Schattierung der Bilder vorgenommen wird. Solange Bilder unschattiert auf der Seite liegen, ist alles in Butter. Sobald man schattiert, gibt's Probleme im Ausdruck.
Also, definitiv ein kleiner Pages-Bug.

Gruß

Martin
 
L

Lynhirr

martinmacco schrieb:
Also, es liegt nicht an den (zugegebenermaßen schlechten) Hp-Treibern, sondern ist schlichtweg ein Bug in Pages.
Das Phänomen, dass Pages falsche Informationen über mehrere Bilder auf einer Seite an den Drucker liefert (übrigens mit stets unterschiedlichen Ergebnissen) entsteht immer dann (mehrmals nachvollzogen, klappt immer!), wenn die Schattierung der Bilder vorgenommen wird. Solange Bilder unschattiert auf der Seite liegen, ist alles in Butter. Sobald man schattiert, gibt's Probleme im Ausdruck.
Also, definitiv ein kleiner Pages-Bug.

Ich habe mir das mal notiert und werde das zu Hause am iMac testen. Wenn das stimmt: Im Menü Pages ist ein Feedback untergebracht. Bitte fleißig schreiben! ;)
 

hertzchen

Aktives Mitglied
Registriert
20.09.2004
Beiträge
2.005
sieh mal einer an...das muss ich doch nachher mal testen...
 

defect

Mitglied
Registriert
12.11.2004
Beiträge
836
Hallo,
falls dieses Problem tatsächlich reproduzierbar und ein bug ist, würdest Du dann hier nochmal eine Eintrag vornehmen? Pages-Feedback-Fred
Ich würde mich freuen, wenn der Fred da einigermaßen aktuell bliebe und dazu dienen könnte, Sachen zu sammeln, für die wir dann alle feedbacken um sowohl die Fehler schneller loszuwerden wie auch pages zu pushen.
mit gruß. godn
 
L

Lynhirr

Gerade getestet. iMac G5 1,8 Giga, HP-Laser 1300.

Schattierte Bilder werden ohne Problem gedruckt.
 

martinmacco

Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.03.2004
Beiträge
425
godn schrieb:
Hallo,
falls dieses Problem tatsächlich reproduzierbar und ein bug ist, würdest Du dann hier nochmal eine Eintrag vornehmen? Pages-Feedback-Fred
Ich würde mich freuen, wenn der Fred da einigermaßen aktuell bliebe und dazu dienen könnte, Sachen zu sammeln, für die wir dann alle feedbacken um sowohl die Fehler schneller loszuwerden wie auch pages zu pushen.
mit gruß. godn
Problem ist reproduzierbar, Eintrag folgt!
 

defect

Mitglied
Registriert
12.11.2004
Beiträge
836
martinmacco schrieb:
Problem ist reproduzierbar, Eintrag folgt!
Bei Lynhirr hats aber funktioniert... komisch. Vielleicht kann das ja jemand drittes nochmal testen (ich bin krank und lieg mit book im Bett, dabei muss ich auf den Drucker verzichten, sonst würd ich auch testen ;) )
mit gruß. godn
 

martinmacco

Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.03.2004
Beiträge
425
godn schrieb:
Bei Lynhirr hats aber funktioniert... komisch. Vielleicht kann das ja jemand drittes nochmal testen (ich bin krank und lieg mit book im Bett, dabei muss ich auf den Drucker verzichten, sonst würd ich auch testen ;) )
mit gruß. godn
Wie auf der Apple discussion Seite angegeben sind nicht alle Drucker betroffen. Lynhirrs Laser Jet verwendet mit Sicherheit einen anderen Treiber (dieser Drucker ist ja eine andere Liga als meiner) als mein Hp Inkjet. So gesehen ist das durchaus nicht erstaunlich.

Gute Besserung!

Martin
 

defect

Mitglied
Registriert
12.11.2004
Beiträge
836
martinmacco schrieb:
Wie auf der Apple discussion Seite angegeben sind nicht alle Drucker betroffen. Lynhirrs Laser Jet verwendet mit Sicherheit einen anderen Treiber (dieser Drucker ist ja eine andere Liga als meiner) als mein Hp Inkjet. So gesehen ist das durchaus nicht erstaunlich.
Okay.
Mal sehen was meiner sagt, HP PSC 2170, teste ich aber später...

martinmacco schrieb:
:)

mit gruß. godn
 
Oben