Drucken auf win98, hp laserjet 4 plus

momsen

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.10.2003
Beiträge
63
Hallo zusammen.

hab ne zeit lang im forum gestoebert, aber bin nich auf keinen grünen zweig gekommen. vielleicht kann mir ja jemand aus meinem schlamassel helfen.

ich habe ein ibook und im netzwerk eine win98 dose, an der ein hp laserjet 4 plus hängt.

ich weiss nich so richtig wie man den printer auf dem ibook verbindet, da ich von protokollen kenie ahnung habe.

habe irgendwo gelesen dass man gimp print bräuchte, hab ich auch installiert, klappt aber nicht, drucker wird nicht gefunden.
in der anleitung von gimp heisst es, man solle TCP/IP im ersten eld bei der druckerinstallation wählen. was soll ich im 'druckertyp' wählen?

druckeradresse ist ip adresse der dose, aber was genau ist name der warteliste. ist das LPT1? oder der name des druckers?

druckermodell ist klar- da wähl ich meinen drucker mit gimp print.

weiss jemand wie man das handelt?
danke,
simon
 

mikne64

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.04.2004
Beiträge
3.347
Hallo momsen,

ich habe bei mir das Feld "Warteschlange" einfach freigelassen.

In einer "Warteschlange" kannst Du Deine Druckjobs speichern, ansonsten werden sie sofort gedruckt, wenn ich mich nicht irre.

Viele Grüße
Michael
 

momsen

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.10.2003
Beiträge
63
Danke DIr.
aber was soll ich im obersten feld einfüllen (TCP/IP-Drucker ??)
und was dann bei DRuckertyp (Rebdevous, IPP oder Socket/HP Jet Direct)
grts,
simon
 

WoSoft

Mitglied
Mitglied seit
24.08.2004
Beiträge
263
dein Drucker unter Windows ist freigegeben und hat einen Freigabenamen.
Dein Windows 98 kann SMB (nachgerüstet)

Auf dem Mac im Druckerdienstprogramm hälst du die Wahltaste und klickst dann auf Weitere Optionen und wählst dort dann Windows-Drucker unter Samba.
Dort gibt du einen Namen ein, z.B. HP_L4 und unter Geräte-URL
smb://IP_der_Windose/Freigabename_des_Druckers
Dann wählst du als Druckermodell HP und darunter den 4L.
 
Oben