Drei Externe Festplatten werden nicht gleichzeitig erkannt.

Zwilli

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
31
Hallo zusammen

Ich darf mich um die Datenrettung eines isolierten Mac Pro 1,1 kümmern. Eigentlich eine tolle Aufgabe.

Also der Mac wurde nur für Videoschnitt verwendet und ich soll nun die Daten auf einen Windowsrechner transferieren.

Es sind drei externe 500 GB LaCie Festplatten vorhanden mit je separaten Stromanschluss. Wenn ich nun alle drei Festplatten anschliesse, wird nur eine HD angezeigt. Dann habe ich nur eine Festplatte angeschlossen und einen neuen Namen gegeben. Wenn ich nun die zwei anderen Festplatten einzeln anschliesse, haben diese den gleichen Namen, wie der von der ich den Namen geändert habe und der Inhalt ist genau gleich (Anzahl Dateien, Grösse etc.). Wie kann das sein?

Irgendwelche Tipps und Tricks?

Vielen Dank für Eure Hilfe.
Zwilli
 

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
25.903
Welches Betriebssystem läuft denn auf dem Mac Pro?
Sind auf den externen Platten aktuell Daten drauf? Ich würde sie nach dem anschließen zunächst einmal ordentlich formatieren.
 

Schiffversenker

Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
10.716
Was ist denn an dem MBP futsch, daß die Daten gerettet werden müssen?
Werden die drei Platten im Systemprofiler ("Über diesen Mac" und weiter) getrennt angezeigt, wenn sie gleichzeitig dranhängen?
 

electricdawn

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
10.501
Mal dumm gefragt, ist zwar relativ unwahrscheinlich, aber man weiss ja nie: Waren diese drei Platten vielleicht Teil eines RAIDs?
 

Zwilli

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
31
Der Mac läuft auf MacOS X 10.6.8.

Ich habe nochmals rumgepröbelt. Da habe ich festgestellt, dass es es zwei interne HDs hat. Die externen HDs werden gar nicht erkannt. Wenn ich einen USB-Stick reinstecke, dann wird dieser erkannt.

Das mit dem RAID könnte sein, woran kann man das erkennen.
Wie gesagt, die HDs haben alle eine externe Stromversorgung. Auch wenn ich diese an einem anderen Computer anschliesse geschieht nichts.
 

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
25.903
Werden sie denn im Festplattendienstprogramm angezeigt?
 

electricdawn

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
10.501
Du betonst immer wieder, dass die externen HDs eine externe Stromversorgung haben. Was ist daran so aussergewoehnlich? Das war frueher immer so. Bin da jetzt ob der Relevanz verwirrt. Du sagst an einem anderen Rechner sieht man die Platten nicht? Nur an dem MacPro? Was fuer ein anderer Rechner war das? Auch ein Mac? Oder war es ein Windows-PC?
 

Zwilli

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
31
So, ich habe noch herumprobiert und habe herausgefunden, dass es am Netzteil lag. Von den vielen Netzteilen die da rumfliegen, hat nur eines mit den HDs richtig zusammengespielt. Dann hat alles nach Mac-Gewohnheit einfach und schnell funktioniert.

Mit Datenrettung ist gemeint, dass die Daten für die Nachwelt noch erhalten bleiben. Der Mac Pro wird ausgemustert und darf dann dem Rentnerleben frönen.

Vielen Dank für Eure Tipps.
 

electricdawn

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
10.501
Aha, deswegen die Betonung auf "externe Stromversorgung". Da wurde wohl einiges nicht mit "Strom versorgt". ;) Gut, das es jetzt geklappt hat.
 
Oben