Dreamweaver - runde Ecken

Dieses Thema im Forum "Web-Editoren" wurde erstellt von *romy, 07.07.2005.

  1. *romy

    *romy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.06.2005
    Hallo ihr Lieben,
    weiss jemand von euch, wie ich in Dreamweaver MX eine Layoutzelle mit runden Ecken versehen kann?
    Und noch eine: Wenn ich in eine Zelle ein Bild einlade, vergrößert sich diese, obwohl das Bild größenmäßig bestens hinein passt.

    Leider habe ich in meinem Freundeskreis niemanden, der Dreamweaver kann und in den 1200 Büchern, die um mich herum liegen finde ich auch keine Antwort. :(

    Viele Grüße
    *romy
     
  2. Dirk Levy

    Dirk Levy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.02.2002
    Runde Ecken gibt es im Internet nicht,
    dafür mußt Du Bilder erzeugen die das
    dann vorgeben....

    Gruß

    Dirk
     
  3. HAL

    HAL

    Das ist so nicht ganz korrekt. Man kann z.B. mit CSS in kleinen
    Abstufungen Ecken erzeugen, die einen abgerundeten Charakter
    haben.


    Hier haben wir den CSS Style...

    PHP:
    b.rtopb.rbottom{display:block;background#D8D8D8}

    b.rtop bb.rbottom b{display:block;height1pxoverflowhiddenbackground#596F80;
        
    text-alignleft;
    }

    b.r1{margin0 5px}

    b.r2{margin0 3px}

    b.r3{margin0 2px}

    b.rtop b.r4b.rbottom b.r4{margin0 1px;height2px}

    ...und die Anwendung im Quelltext:

    PHP:
        <!-- anfang top runde ecken style -->

        <
    class="rtop"><class="r1"></b><class="r2"></b> <class="r3"></b> <class="r4"></b></b>

        <!-- 
    ende top runde ecken style -->



        <!-- 
    anfang unten runde ecken style -->

        <
    class="rbottom"><class="r4"></b> <class="r3"></b> <class="r2"></b> <class="r1"></b></b>

        <!-- 
    ende unten runde ecken style -->

    Das Resultat dieser Trickserei kann man sich im Anhang anschauen.
     

    Anhänge:

  4. arne1900

    arne1900 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    28.09.2004
    Wie schon erwähnt, gibt es in Internet runde Ecken nur als Grafiken.
    Du könntest z.B. eine Ebene mit height:auto; erstellen und dort eine Tabelle mit drei zeilen machen. In die oberste und in die unterste kommen dann die ecken und in die mittlere der Seiteninhalt.
    So mache ich das auch auf meiner Homepage:
    www.arne-junker.de.vu
     
  5. Dirk Levy

    Dirk Levy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.02.2002
    @HAL: Und das soll in jedem Browser gehen?
    Und schön sind die Ecken auch nicht,
    ist ziemlich pixelig....

    Gruß

    Dirk
     
  6. *romy

    *romy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.06.2005
    hmmm, ich denke das mit dem css-style ist schon die sauberste lösung. allerdings...hüstel...muss ich zugeben, dass ich noch gar keine ahnung habe, wie ich das anlegen kann. ich erstelle gerade meine allererste seite in dreamweaver und traue mich auch noch nicht in den quellcode zu gehen....kannst du mir einen tipp geben?
    vielen dank!

    und hat jemand eine lösung für mich bezüglich dieser dämlichen vergrößerung der zellen?

    viele liebe grüße
    *romy
     
  7. arne1900

    arne1900 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    28.09.2004
    Grundlegendes Know-How zu HTML und CSS findest du unter http://de.selfhtml.org
     
  8. Krest

    Krest MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    02.05.2005
    Na ja... letztendlich kann man es drehen und wenden wie man will, wirkliche runde ecken gibt es weder mit HTML noch CSS... es gibt nur diverse Tricks... der beste ist ihmo der mit Bildern...
     
  9. joerns

    joerns MacUser Mitglied

    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    27.08.2004
    hier mal ein link, der die technik besser beschreibt, als ich das auf die schnelle hinbekommen würde.

    http://www.456bereastreet.com/archive/200506/customising_custom_corners_and_borders/

    funktioniert halt auch für container, die sowohl in breite, als auch in länge flexibel sein sollen. stichwort: "liquid layout"

    wenn es darum geht, container zu haben, die sich nur in der länge anpassen sollen, ist die lösung mit dem dreigeteilten div definitiv die einfachste und wenn ohnehin mit hintergrundbildern gearbeitet wird auch eine "relativ" elegante lösung. habe das auf meiner folio seite selbst genutzt, weil ich dort einfach kein vollständig liquides layout brauche , falls es interessiert schau in den quelltext).

    die oben genannte möglichkeit ist aber sonst eine sehr elegante lösung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.04.2008
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen