Doppelschreibtisch - für meine Frau und mich

Diskutiere das Thema Doppelschreibtisch - für meine Frau und mich im Forum MacUser Bar

  1. born

    born Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    30.12.2002
    Ich bin auf der Suche nach einem Doppelschreibtisch. Am liebsten einen in einer Art T-Form, so dass man jeweils zwei separate Arbeitsflächen hat auf die man seine Macs stellen kann, gleichzeitig aber auch eine Fläche als gemeinsame Ablage benutzt.

    Ich habe bereits im Forum gestöbert, jedoch nur "normale" Schreibtischthreads gefunden. Eine Suche bei der Suchmaschine meiner Wahl gibt nur merkwürdige Links bei eBay & Konsorten her.

    Hat jemand bereits einen Doppelschreibtisch und setzt ihn ein? Gibt es irgendwo einen Überblick? Ich möchte eher nicht zwei rechteckige Schreibtische nebeneinander stellen, sondern eine T-Form-Platte haben. Bei IKEA gibt es auch Möglichkeiten um sich Tische selber zusammenzustellen, dort gibt es aber meist nur rechteckige Elemente.
     
  2. HerrSchnuff

    HerrSchnuff Mitglied

    Beiträge:
    2.249
    Zustimmungen:
    169
    Mitglied seit:
    06.11.2005
    Beim Schreiner nach eigenen Vorstellungen machen lassen?
     
  3. Wie wäre es denn mit drei Rechtecken?
     
  4. surrender

    surrender Mitglied

    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    23.03.2004
    Die haben auch schöne Partnerschreibtische.
    Die meisten grade mal 120 Jahre alt.
     
  5. firebird1985

    firebird1985 Mitglied

    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    07.10.2006
    oder wie wäre es mit 2 Rechtecken?
     
  6. born

    born Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    30.12.2002
    @surrender: Die haben definitiv schicke Schreibtische auch für zwei Personen, leider sind sie auch ziemlich teuer. Kann ich verstehen, denn das sind wirklich zum Teil richtige Liebhaberstücke.

    Was die Rechtecke betrifft, so hätte ich jetzt auf den zweiten Blick vielleicht sogar eine Lösung mit IKEA gefunden (leider nicht so klasse wie die Antikmöbel). Wir könnten uns zwei rechteckige Elemente holen (GALANT rechteckig) und zwei halbovale Elemente für jede Seite (GALANT links und GALANT rechts). Das würde so in etwa dem gewünschten Setup entsprechen, leider sind wir damit noch nicht zu 100% glücklich. Meint ihr das würde so in etwa aufgehen? Oder ist das ein zu merkwürdiges Setup? Gibt es Alternativen nach denen man sich umsehen könnte, und die vielleicht nicht allzu teuer sind?

    @HerrSchnuff: Ich denke, dass ein Schreiner meine Preisvorstellung bei weitem übertreffen wird.
     
  7. SenZoe

    SenZoe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.03.2007
    Ich find Küchenarbeitsplatten sind durchaus ne preiswerte alternative für nen billigen schreibtisch.
    statt 100 ois für ne ikea tischplatte, würd ich eher 40 ois für 2x2,5m Arbeitsplatte ausgeben, und mir son nen doppelschreibtisch selber bauen.

    http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/40107872 die, sind übrigens bestens als "unterbau/tischbeine" geeignet...:D
     
  8. palmann

    palmann Mitglied

    Beiträge:
    1.963
    Zustimmungen:
    144
    Mitglied seit:
    07.04.2004
    Sch****, irgendwann muss ich doch noch mal zu Geld kommen. :rolleyes: ;)

    Gruesse, Pablo
     
  9. SonOfNyx

    SonOfNyx Mitglied

    Beiträge:
    1.552
    Zustimmungen:
    81
    Mitglied seit:
    20.03.2007
    Also die Auswahl bei IKEA wird am Ende auch mind. 350 Euro kosten ... zu den Tischplatten kommen ja noch diverse Füße. Wenn du nicht gerade zwei linke Hände hast kannst du dir die Arbeitsplatte auch selbst zurecht sägen. Ab zum Holzhandel und gegebenen Falls bestellen. Dann nimmst du eine schöne Tischlerplatte, schneidest sie dir zurecht und schraubst ein paar Füße aus dem Baumarkt drunter. Dürfte am Ende ungefähr änlich viel kosten. Der Tischler würde auch keine Unsummen dafür verlangen. Wenn es keine ausgefallenen und aufwändigen Features zu realisieren gibt, würd ich mal mit 400-500 Euro rechnen.
     
  10. born

    born Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    30.12.2002
    Oh, mit so einem niedrigen Preis hätte ich wirklich nicht gerechnet. Vielen Dank für die Tipps bisher! Ich habe schon in einigen Blogs Schreibtischprojekte gesehen. Die Ergebnisse sahen bisher durchaus gelungen aus. Seit ihr auch schon über solche Projekte gestoßen? Habt ihr vielleicht Links?
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...