Dokumentenkamera an iMac anschließen

Lamac

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.02.2011
Beiträge
176
Liebe Leute - ich habe eine Frage an Euch:

Ich habe mir eine IPEVO Dokumentenkamera geholt und wenn ich es richtig verstehe, dann ist das mitgeliefert Kabel mit den jeweiligen Enden Mini-USB/ USB für die Stromversorgung der Kamera zuständig. Fürs Übertragen des Bildes brauche ich wohl ein weiteres Kabel...die Dokumentenkamera hat dafür einen HDMI Anschluss...die frage ist nur: wie soll das Ende beim iMac aussehen?...gehe ich da über Thunderbolt rein....oder auch USB?

Sorry wenn das das ne Blödie-Frage ist...und freue mich auch schnelle und unkomplizierte Antwort!

Danke und VG - L.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
25.109
Macs haben keinen Videoeingang.

Da bräuchtest du eine dedizierte Video-grabber-karte.
kostet vermutlich mehr als deine Dokumentenkamera.

Schau nochmal in die anleitung, ob du die nicht doch über USB anschließt...
HDMI kann nur ein videobild (direkt an einen monitor/Fernseher) übertragen.
USB kann Bilder/Video und strom übertragen.

ich vermute, das du strom über usb benötigst, wenn du hdmi nutzen willst sonst hat die technik ja gar keinen Strom.

Wenn du den rechner per USB direkt anschließt wird das gerät darüber versorgt und liefert die bilder zurück... Dann bracuhst du das HDMI kabel nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Lamac

Lamac

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.02.2011
Beiträge
176
Der HDMI Anschluss ist wohl für den Projektionsmodus. Wenn du die Bilder in den Rechner übertragen willst, musst du über USB gehen.

Ich bin mal davon ausgegangen dass es diese ist:
https://international.ipevo.com.tw/de/VZ-R_HDMI_8MP_Camera.html
Super, vielen Dank! Ja, ist genau diese Dokumentenkamera...und toll, dass ich zunächst kein weiteres Kabel kaufen muss!
Habs gleich ausprobiert und es klappt!

Danke nochmals für die schnalle Hilfe!
 
Oben