Dock bestehender Benutzer anpassen

  1. antennchen

    antennchen Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.02.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Leute,

    mein OS ist 10.3.5 und ich habe eine Menge Benutzer, die sich alle mit eigenem Namen am System anmelden. Nun möchte ich, dass alle Benutzer das gleiche Dock haben. Wie ich ein "default dock" für neue Benutzer anlege habe ich bereits herausgefunden (com.apple.dock.plist in die user templates kopieren). Da ich nun jedoch neue Programme installiert habe, möchte ich auch die Docks der bereits bestehenden Benutzer ändern. Hab ich irgendeine Chance?
    Danke vorab und Grüße
    Antennchen
     
    antennchen, 31.05.2005
  2. msslovi0

    msslovi0MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2005
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    115
    Was hindert dich daran, auf einem Account das Dock so anzupassen wie du es dir vorstellst und dann diese com.apple.dock.plist den anderen Usern reinzukopieren?

    Wobei ich als User ganz schön kotzen würden, wenn mir der Admin das Dock überschreibt...

    Matt
     
    msslovi0, 31.05.2005
  3. antennchen

    antennchen Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.02.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Muss ich das dann für jeden User einzeln machen? Genau das wollte ich ja vermeiden.
    Danke trotzdem...

    Da die wenigsten unserer User sich auch nur ansatzweise mit Macs auskennen, sind die Vorteile eines sinnvoll angepassten Docks mit Sicherheit größer als vereinzelte Kränkungsgefühle...

    Antennchen
     
    antennchen, 31.05.2005
  4. wegus

    wegusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    14.982
    Zustimmungen:
    1.545
    Eine gemeinsame Nutzung scheidet aus ( da ja auch aktive Programme und Dokumente im Dock liegen). Aber sicher wäre es auf UNIX-Ebene möglich, beim login die c.apple.dock.plist an von einem dedizierten Ort zu holen. So bekäme jeder User beim login seine aktuelles Dock aus ein und der selben Kopie! Die datei muß ja nur nach ~/Library/Preferences/ kopiert werden und der aktuelle Benutzer muß Schreib-/Leserecht haben.
     
    wegus, 31.05.2005
  5. antennchen

    antennchen Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.02.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Aber wird denn nicht bevorzugt die com.apple.dock.plist genommen, die schon in den eigenen Preferences liegt?
     
    antennchen, 31.05.2005
  6. wegus

    wegusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    14.982
    Zustimmungen:
    1.545
    Die meine ich ja! "~" ist Dein Home-Verzeichnis /Users/xyz und

    ~/Library/Preferences/ ist somit /Users/xyz/Library/Preferences/

    oder hab ich Dich da jetzt falsch verstanden?
     
    wegus, 31.05.2005
  7. antennchen

    antennchen Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.02.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Sorry - Ich glaub eher, ich bin derjenige der nix versteht. Alle bereits bestehenden User haben doch schon ein Home-Verzeichnis mit Library und Preferences, die bereits eine com.apple.dock.plist enthalten. Wie gewöhne ich dem System also ab, diese user-spezifische plist zu verwenden und stattdessen eine default-Datei zu laden?
     
    antennchen, 31.05.2005
  8. wegus

    wegusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    14.982
    Zustimmungen:
    1.545
    Ah! Da hab ich mich also schlecht ausgedrückt! Ich würds dem System nicht abgewöhnen ( weil vielleicht auch dritte Programme von dieser Datei ausgehen). Ich würd auch nicht versuchen mit links zu arbeiten. Selbst falls das überhaupt geht, kann das üble Konsequenzen haben.
    Mein Vorschlag war, beim login des users ( quasi analog zu den Startobjekten) eine dock.plist von einer Verteilerstelle zu holen und nach

    /Users/xyz/Library/Preferences/

    zu schreiben. Somit holt sich jeder Benutzer beim login die aktuelle Version jeweils neu. Damit sollte Dein Verfahren machbar sein. Ich halte es auch nicht für gut, zumal ja gemachte Änderungen nach erneutem login weg sind. Aber wie Du bereits schriebst gibt es ja Fälle in denen es vielleicht Sinn ergibt!
     
    wegus, 31.05.2005
  9. antennchen

    antennchen Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.02.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Genau, das suche ich! Überschriebene Änderungen wären momentan kein Problem. Aber wie genau mache ich das mit den "quasi Startobjekten"??? Bin da nicht so erfahren....
    Danke und Grüße
    Antennchen
     
    antennchen, 31.05.2005
  10. maceis

    maceisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Handelt es sich schon um 10.4 oder ein System davor?

    Bei Tiger könnte man mit Hilfe eines LaunchAgents dafür sorgen, dass bei der Anmeldung eines Benutzers die dock.plist von einer zentralen Stelle aus in die Benutzer-Preferences kopiert werden.
    Somit müsste man nur eine Einstellung pflegen und könnte sich sicher sein,dass jeder Benutzer bei der Anmeldung die selben Einstellungen vorfindet.

    In Panther oder früher könnte man etwas ähnliches, wenn auch etwas aufwändiger mit Hilfe eines StartupItems erreichen.
    Es würde dann z. B. bei jedem Booten des Rechners das Standarddock auf die Benutzeraccounts kopiert werden können.
     
    maceis, 31.05.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Dock bestehender Benutzer
  1. Chinese
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    192
    Chinese
    05.06.2017
  2. Kacknasae
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    281
  3. Kacknasae
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    116
    Kacknasae
    13.06.2017
  4. emfri
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    108
  5. Huitzilopochtli
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.358
    Huitzilopochtli
    22.07.2010