DNS Verzweiflung

  1. bvk

    bvk Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2006
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    5
    Wo zur Hölle kommt der Stress mit dem DNS denn her. Der ist einfach nicht zum Laufen zu kriegen.
    OS =10.4.7 Server
    eingetragen ist:
    -Rechnername/Chef
    -zone/example.com
    -IP/10.2.xxx.xxx
    in var / named finde ich die Einträge für die lokale Zone (einmal Namensauflösung,einmal IP Auflösung) sowie für die Zone example.com(auch zwei einträge)
    Terminal:
    hostname ,gibt den qualifizierten Rechnernamen aus
    host IP ,gibt den qualifizerten Rechnernamen aus
    host qualifizierter Rechnername , gibt die IP aus
    host Kurzname des Rechners ,keine bzw unbekannt Ausgabe
    host kurzname eines verbundenen Clients ,keine bzw unbekannt Ausgabe
    Besondere Einträge über Kommandozeile habe ich nicht gemacht, ich will nur einen DNS für mein eigenes Netz.
    In der Folge klappt dann auch OpenDirectory nicht richtig, Kerberos ist gestoppt etc.
    Ich hab ja schon gelesen dass der DNS schlecht startet, aber auch nach etlichen Neustarts ändert sich das Ergebnis nicht.
     
    bvk, 03.03.2007
    #1
  2. carp-enter

    carp-enter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    zur Auflösung der Kurznamen mußt Du die Search Domain in den Network Properties eines jeden Clients, und für den Server selbst auf dem Server eintragen.
    Nach Deinen Angaben aus dem Beispiel lautet der Eintrag "example.com.".
    Der Punkt ist wichtig.
    Viele Grüße
    Volker
     
    carp-enter, 12.03.2007
    #2
  3. bvk

    bvk Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2006
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    5
    Danke, ich bin dann selbst darüber gestolpert, zumindest was den Server betrifft.Ich habe in den Netzwerkeinstellungen bei DNS die IP des Servers und die Domain example.com eingetragen allerdings ohne Punkt hinten dran. Ausserdem das Update von 10.4.7 auf 8 gemacht.
    Muss das auf den Clients manuell eingetragen werden? Ich dachte die kriegen das über DHCP mitgeteilt und wissens dann.
    Ist das der richtige Eintragungsort? ( ich meine Systemeinstellungen Netzwerk)
     
    bvk, 13.03.2007
    #3
  4. carp-enter

    carp-enter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe es auf allen Clients selbst eingetragen. OSX, Linux und NeXT. beim OSX hat sich da über DHCP nichts getan.
    Gruß Volker
     
    carp-enter, 13.03.2007
    #4
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - DNS Verzweiflung
  1. Christ888
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    808
    Christ888
    19.07.2016
  2. rschmid
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    363
    rschmid
    15.12.2015
  3. dennisbz
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    2.932
    dirkkuepperpunktde
    02.08.2015
  4. PowerMac84
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    596
    PowerMac84
    25.01.2015