Dng?

Dieses Thema im Forum "Fotografie" wurde erstellt von Big_Mac, 14.02.2006.

  1. Big_Mac

    Big_Mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.11.2005
    Digital Negative?

    Hi,
    Ich hab mir vor kurzem die Beta zu Adobe Lightroom geladen. da kann man ja beim importieren fotos ins Digital Negative Format (DNG) umwandeln lassen. was bringt mir das genau? klingt etwas seltsam, ein "digitales negativ".

    danke

    bm
     
  2. RAWs können (herstellerbedingt) oft nicht eingelesen werden - besser gesagt man benötigt die SW von Nikon z.B. Auch weiss man nicht, wie lange (softwarebedingt) RAWs einlesbar sind. Hier soll das DNG für Abhilfe sorgen.
     
  3. hanselars

    hanselars MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    27.11.2003
    Da die Spezifikation von Adobe veröffentlicht wird, kann man es als offenen Standard bezeichnen (im Gegensatz zu den verschiedenen RAW).
     
  4. Streak

    Streak MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.11.2003
    Hallo zusammen,

    da würde mich doch auch mal interessieren, ob es sich lohnt, abgesehen von raw-dateien, auch andere formate (tiff, jpg, etc.) in dng umzuwandeln.

    Also zwecks Weiterverarbeitung bestimmt, zumindest bei jpgs, aber wie wirkt sich das auf die Dateigröße aus?

    Grüße,
    Streak
     
  5. turner

    turner MacUser Mitglied

    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    11.10.2004
    Bedeutet das, daß Adobe DNG zu einem neuen Standard-Format machen will, welches ähnlich leicht zu handhaben ist wie PDF?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen