(.dmg)-Dateien expanden nicht richtig

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von taiko, 13.06.2005.

  1. taiko

    taiko Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.06.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich gepackte Programme mit der Endung .dmg herunterlade passiert folgendes:

    Die Datei wird mit DiskCopy automatisch entpackt und eine weiße Festplatte mit dem Zusatz Installer erscheint auf dem Desktop

    Wenn ich diese weiße Festplatte nun doppelklicke, dann verschwinden kurzerhand alle icons auf meinem Desktop, um kurze Zeit darauf wieder zu erscheinen. Ansonsten passiert nichts.

    An einer fehlerhaften .dmg Datei kann es wohl nicht liegen, da mir das bei verschiedenen .dmg-Dateien passiert.

    Wer kann mir weiterhelfen?
     
  2. öpfeli

    öpfeli MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.12.2004
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    versuchs mal mit dem stuffit expander zu entpacken
     
  3. Bei mir ließen sich auch einmal keine dmg files mehr öffnen, folgendes half:

    1. Mit dem Festplattendienstprogramm die Rechte reparieren.
    2. Löschen der Datei mit dem Namen /System/Libary/Extensions.kextcaches
    3. Löschen des Ordners System/Libary/Caches/com.apple.kernalcaches
    4. Neu starten
     
  4. taiko

    taiko Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.06.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Stuffit funzt ersteinmal auch nicht!

    Wenn ich die Datei mit dem stuffit expander entpacke, passiert das gleiche!
    Schon beim Entpacken gibt es diesen kurzen Desktop-Kurzschluss, bei dem Kurz alle Icons verschwinden.
     
  5. öpfeli

    öpfeli MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.12.2004
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    nanu, :rolleyes: dann ist wohl der tip von disco angebracht...
     
  6. Das ist ein Finder Neustart.

    Was für ein dmg isses denn?
    Passiert das bei allen dmg's?
     
  7. taiko

    taiko Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.06.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ich dachte erst StuffIt wäre schuld und habe mir die aktuelle
    Version des StuffIt Expanders heruntergeladen. Aber auch diese Datei war eine gepackte (.dmg)-Datei und ließ sich nicht öffnen. Also an der Datei liegt es wohl nicht.
     
  8. taiko

    taiko Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.06.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    discotipp?

    die Datei "Extensions.kextcaches" lässt sich nicht einfach so löschen!
    Tipps?? und die Datei "com.apple.kernalcaches" hab ich gar nicht!

     
  9. das sollte wohl "kernelcaches" heissen...
     
  10. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.712
    Zustimmungen:
    602
    Nur mal so zur Info:
    dmg-Datei heisst nicht notwendigerweise, dass die Datei gepackt ist.
    Es handelt sich vielmehr um ein Laufwerksimage.
    Man benötigt üblicherweise auch kein 3rd-party Tool wie Stuffit-Expander um eine dmg-Datei zu mounten sondern den DiskImageMounter oder das FPDP, die beide mit OS X ausgeliefert werden.

    HTH