Distiller bricht immer ab ...

Dieses Thema im Forum "Adobe Acrobat" wurde erstellt von nielzholgersson, 22.07.2005.

  1. nielzholgersson

    nielzholgersson Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe mittlerweile Tiger installiert und arbeite mit Acrobat 6.
    Jetzt muss ich eine ps-Datei (in Freehand generiert) im Distiller zum PDF umwandel, aber er bricht immer ab.
    Im Protokoll steht folgendes …

    %%[ Error: Helvetica not found. Font cannot be embedded. ]%%
    %%[ Error: invalidfont; OffendingCommand: findfont ]%%

    Stack:
    /Font
    (Helvetica)

    Was bedeutet das??? Und wieso ging es unter Tiger ohne Probleme?
     
  2. liquid

    liquid MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.07.2004
    Beiträge:
    3.144
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    … da fühl ich mich ja richtig zuhause, Distillerabbrüche haben mich in meinem Leben schon oft zur Weissglut gebracht, … weil sie so unlogisch sind… irgendwie …


    … aber jetz genug rumgeheult, erste Frage, ist in deinem Dokument die Helvetica überhaupt enthalten?
     
  3. jstch

    jstch MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.02.2004
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    6
    hm, hast du das pdf genau gleich geschrieben wie sonst ?.

    Die Fehlermeldung sagt aus, das du die Schriften nicht mitgeschickt hast. Dies kannst du im Druckdialog irgendwo einstellen.
    Warscheinlich hattest du unter Panter dies richtig voreingestellt. Diese Einstellung musst du jetzt für Teiger neu tätigen.

    Kann dir leider nicht den ganz genauen Ort sagen, da ich kein Freehand habe. Klick dich am besten einfach durch die ganzen Druckeinstellungen. Auch die vom System selbst. (Also dort wo du den Drucker auswählen kannst.)
     
  4. nielzholgersson

    nielzholgersson Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Nein, genau die habe ich gar nicht verwendet :( kopfkratz
     
  5. liquid

    liquid MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.07.2004
    Beiträge:
    3.144
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    … dann leg nochmal ein neues Dokument in Freehand an, wandel die Texte in Pfade und kopier nur die "benutzten Seitenelemente" alle rüber in das neue Dok. und lass den ganzen Gestaltungsmüll der sich um die Zeichenfläche herum immer so ansammelt im alten Dok. zurück. … dann nochmal .ps schreiben und nochmal gucken …

    … zweite Frage für welchen Acrobat gibste das pdf aus? also entweder 4er oder 6er würd ich schonmal vorempfehlen, mit dem 5er gabs immer die meisten Probs.

    P.S. … sofern die Helvetica in der Schriftenverwaltung aktiviert ist, mal deaktivieren!
    … ist dein Distiller auch der 6er?
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2005
  6. nielzholgersson

    nielzholgersson Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    @liquid
    Also ich nutze 6.0.2 und habe jetzt auch mal die zu druckenden Elemente in ein neues Dokument geholt.
    Ich benutze in Distiller eine von der Druckerei vorgegeben Joboption, in der Distiller angewiesen wird, den Job abzubrechen, wenn etwas nicht mit Schriften stimmt.

    Wenn ich auf "ignorieren" gehe läuft das PDF durch! Ist ja auch logisch, aber taucht dann eventuell im Druck ein Fehler auf? Ich will es online drucken lassen.

    Also das mit dem neuen Dokument hat nichts gebracht, leider.

    Edit:
    Wenn ich die Schrift in Freehand in Pfade umwandle, dann werden die "l" im generierten PDF (unter AcrobatReader) immer dicker angezeigt – WARUM???
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2005
  7. liquid

    liquid MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.07.2004
    Beiträge:
    3.144
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    … auf die visuelle Darstellung in Acrobat Reader würd ich nicht soviel geben, … mal in Acrobat Pro anschauen und evtl. ein Probeausdruck machen und dann mal schaun …

    Du hast nicht zufällig noch nen alten 4er Distiller um´s mit dem mal unter Classic Umgebung zu checken? … das ist immer eine meiner letzten Optionen wenn´s mit dem 6er garnicht geht.

    Wenn du den "Helvetica font Fehler" ignorierst dann wird das pdf tatsächlich fertig gestellt? … hmmmmmm wie sieht das denn aus, isses o.k.??
     
  8. hoffMan666

    hoffMan666 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.07.2003
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    kann es sein, daß im Freehand bei den Druckzeichen die Dateiinformationen angeklickt sind. Im QXP gabs dabei immer Probleme mit der Courier, die nicht im Dokument verwendet wird, dafür aber für die Dateiinformationen.

    Also die Dateiinformationen wegklicken.

    Wenns das nicht ist, könnte es helfen im Distiller zu überprüfen, ob die richtigen Schriftenordner zugewiesen sind.

    Die joboptions-Datei der Druckerei verstehe ich übrigens sehr gut, denn ich arbeite selbst in einer Druckerei und verschicke meine joboptions auch so :)

    Gruß
    hoffMan666
     
  9. nielzholgersson

    nielzholgersson Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Ja, es sieht ok aus.

    Aber ich habe den Fehler gefunden! Und zwar lag es daran, dass in der Anleitung der Druckerei stand, dass man alle Pfade im Schriftenordner löschen soll … ein Fehler, wie ich gemerkt habe. (siehe Anhang!)
    Als ich den Pfad zum Fontordner des Systems wieder hinzugefügt habe, ging es auf einmal. Man o man – hatte dabei auch ein ungutes Gefühl :o

    Na ja, danke aber für deine Hilfe.

    P.S. In Vorschau ist die Darstellung wesentlich besser. Hier sehen die "l"s nicht so komisch fett aus.
     

    Anhänge:

  10. liquid

    liquid MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.07.2004
    Beiträge:
    3.144
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    … na denn *gratulier* … der Nachmittag ist gerettet …
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Distiller bricht immer
  1. hacmacx
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    597
  2. Caesar
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    506
  3. die.sabine
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    574
  4. misterchoc
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    1.159
  5. warpspeedster
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    778

Diese Seite empfehlen