Display iMac 20" (weiß).

stbmau

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.08.2007
Beiträge
26
Hallo Ihr.

Dies ewigen Diskussionen über die Displays bei den iMacs sind teilweiie ja etwas überzogen.

Ich hatte plötzlich auch ”dunkele” Ecken in meinem Display. Und dachte auch natürlich an einen Hardwaredefekt.

Bis ich mir mal heute einen TFT-Reiniger gekauft hatte. Meine dunkelen Ecken waren einfach nur ”Dreck”.

Probiert es mal aus. Ich weiß es hört sich wirklich profan an, aber so ist es.

Wollte das einfach nur mal weitergeben.

Beste Grüße

Stefan.
 
K

Krizzo

das Display des weißen iMac hat aber auch keine Scheibe vorne dran, beim Alu iMac ist es in 90% der Fälle auch "nur Dreck" ,bloß komm erstmal von hinten an die Scheibe...
 

stbmau

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.08.2007
Beiträge
26
Da hast Du natürlich Recht.

Die Alu-Macs sind da auf einer anderen Ecke. Mich interessierte ist, weil ich mich momentan verstärkt mit Farbmanagent auseinandersetze und die dunkelen Ecken mir ein paar Fragezeichen gesetzt hatten – bzgl Hardware.

Stefan.
 

stbmau

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.08.2007
Beiträge
26
@ Krizzo

In der letzen Woche habe ein befreundetern Kollege und ich versucht einen iMac (weiß, C2D, 20") und ein Cinema-Display 20" anzugleichen.

Uns ist aufgefallen, daß das Cinema-Display besser zeichnet als das iMac Display.

Da Du – zumindest per Signatur – ähnliches gebrauchst… kannst Du das bestätigen.

Stefan.
 
S

skoenig1

Was ich mich bei den Alu-iMacs frage ist, wie kommt der Dreck hinter die Scheibe? Ist das so schlecht verarbeitet oder wie kommt das?

Grüsse, Steven
 
Oben