Disk Utility unter Panther

  1. shihis

    shihis Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    Ich habe folgendes Problem. Ich habe früher immer meine nicht mehr benötigten Dateien mit Disk Copy in .dmgs umgewandelt und anschließend auf CDs gebrannt. Ich konnte dabei eine Größe vorgeben (z.B.600 MB) und das Programm hat die .dmg Dateien dann automatisch auf die passende Größe getrimmt und aufgeteilt.
    Seit dem Update auf 10.3 wurde aus Disk Copy und Disk Utility ein gemeinsames PRogramm. Die oben beschriebene Funktion scheint dabei verloren gegangen zu sein. Hat jemand eine Idee, wie ich das mit dem "neuen" Disk Utility hinbekomme??

    Viele Grüße
    shihis
     
    shihis, 28.06.2004
  2. yew

    yewMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Beiträge:
    4.751
    Zustimmungen:
    456
    Hi
    Festplatten-Dienstprogramm>Images>Neu
    • Leeres Image
    • Image von Ordner erstellen

    Gruß yew
     
  3. shihis

    shihis Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Klar das hab ich auch schon Probiert. Wenn der Ordner aber größer als 600 MB ist, splittet er das dmg-file nicht mehr, so wie unter 10.2.

    Und ein 956MB file kann ich nun mal nicht auf CD brennen.

    Viele Grüße
    shihis
     
    shihis, 28.06.2004
  4. SoylentGreen

    SoylentGreenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du mit dem Festplattendienstprogramm ein neues, leeres Image erstellen willst, wirst du doch gefragt, wie groß es sein darf/soll?

    Bei „Größe” gibst du einfach „610 MB (CD-ROM 12 cm)” bzw. „660 MB (CD-ROM 12 cm)” an.

    Oder habe ich irgendwas falsch verstanden? :confused:

    edit: Ich glaube ich weiss jetzt was du meintest. Es geht um ein einzelnes File, aufgeteilt auf 2 Images.
    Hmm… Ich überlege gerade, wie das bei Jaguar war. Vielleicht komme ich noch auf den Trick. (Muss ja irgendwie gehen).
     
    SoylentGreen, 28.06.2004
  5. shihis

    shihis Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Bei Jaguar kann man einfach unter Einstellungen die Imagegröße vorgeben und das Programm teilt die images dann automatisch auf. Leider habe iich bei Panther noch keine entsprechende Funktion gefunden.
    Viele Grüße
    shihis
     
    shihis, 28.06.2004
  6. SoylentGreen

    SoylentGreenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    Nachdem ich dein Problem im zweiten Anlauf endlich erkannt habe, konnte ich mich dann auch dunkel an so etwas erinnern.

    Scheint es auch nicht zu geben. :(
    Ich habe vorhin nochmal mit dem Festplattendienstpgramm herumgespielt, um vielleicht auf einem anderen Weg zum Ziel zu kommen – was aber leider nicht geklappt hat.
    Man könnte meinen, Apple hat dieses „Feature” vergessen… :confused:
     
    SoylentGreen, 29.06.2004
  7. mr-mac-max

    mr-mac-maxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.06.2003
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    DMGscissor ausprobieren. Ist Freeware und sollte gehen.
     
    mr-mac-max, 29.06.2004
  8. shihis

    shihis Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    @mr-mac-max
    Danke, das war genau das tool, dass ich gesucht hab. Ging unter dem guten alten Jaguar übrigens automatisch.

    Viele Grüße
    shihis
     
    shihis, 29.06.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Disk Utility Panther
  1. africanblue
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    448
    africanblue
    27.10.2013
  2. Spitzbube1984
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    572
    Spitzbube1984
    22.10.2013
  3. Kiang
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.137
  4. YoPapa
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    558
  5. IDF
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    927
    lundehundt
    05.07.2007