Disk klemmt fest

julen

Registriert
Thread Starter
Registriert
14.10.2003
Beiträge
3
Leider kann mein derzeitiges MacBook Pro die eingelegte DVD nicht wieder auswerfen. Da sich der Mechanismus nicht lösen kann, wird sie wieder zurück gezogen und erscheint im System.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Überlege mir, das Gerät zu öffnen und diese selber rauszunehmen.

Jedoch

--> Ist dann meine Garantie wohl weg...
--> Ist es eine ziemliche chirugische Arbeit, bis zur Disc vorzustossen
--> Möchte ich nicht auf das Gerät über längere Zeit verzichten müssen
--> Werde ich Kauf-DVD's und Discs mit Label in Zukunft nur noch über ein externes Laufwerk mit Schublade betreiben.

Slot-In ist ja eine geniale Sache - hat aber doch auch seine Nachteile
 

Ren van Hoek

Aktives Mitglied
Registriert
18.08.2004
Beiträge
5.687
ausmachen, anmachen, dabei linke Maustaste drücken, vielleicht kommt sie raus ;)
 

!Whip

Mitglied
Registriert
07.09.2004
Beiträge
382
julen schrieb:
Leider kann mein derzeitiges MacBook Pro die eingelegte DVD nicht wieder auswerfen. Da sich der Mechanismus nicht lösen kann, wird sie wieder zurück gezogen und erscheint im System.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Überlege mir, das Gerät zu öffnen und diese selber rauszunehmen.

Jedoch

--> Ist dann meine Garantie wohl weg...
--> Ist es eine ziemliche chirugische Arbeit, bis zur Disc vorzustossen
--> Möchte ich nicht auf das Gerät über längere Zeit verzichten müssen
--> Werde ich Kauf-DVD's und Discs mit Label in Zukunft nur noch über ein externes Laufwerk mit Schublade betreiben.

Slot-In ist ja eine geniale Sache - hat aber doch auch seine Nachteile

Beim Starten der Books eine Kreditkarte in den Slot drücken, so das die CD sich nicht drehen kann.... und schon wird sie ausgeworfen.

greetz
 

julen

Registriert
Thread Starter
Registriert
14.10.2003
Beiträge
3
Besten Dank für die Tipps.

Der mit der Kreditkarte hat dann auch bestens funktioniert ;-) Super!!!
Vielleicht nicht gerade eine mit Magnetstreifen verwenden... Nach ein paar Versuchen hat sie dann wieder das Tageslicht erblickt.
 

ModelNick

Aktives Mitglied
Registriert
19.02.2004
Beiträge
1.043
julen schrieb:
Besten Dank für die Tipps.

Der mit der Kreditkarte hat dann auch bestens funktioniert ;-) Super!!!
Vielleicht nicht gerade eine mit Magnetstreifen verwenden... Nach ein paar Versuchen hat sie dann wieder das Tageslicht erblickt.

Das Problem mit solch einer Disc hatte ich auch mal. Doch seit wann gibt es Kreditkarten ohne Magnetstreifen? :)
 

MilchKaffee

Mitglied
Registriert
19.01.2006
Beiträge
798
ModelNick schrieb:
Das Problem mit solch einer Disc hatte ich auch mal. Doch seit wann gibt es Kreditkarten ohne Magnetstreifen? :)

Besonders warum sollte man keine mit Magnetstreifen verwenden?
 

marfil

Mitglied
Registriert
28.05.2006
Beiträge
889
!Whip schrieb:
Beim Starten der Books eine Kreditkarte in den Slot drücken, so das die CD sich nicht drehen kann.... und schon wird sie ausgeworfen.

greetz

hallo,

kannst du das mit der kreditkarte mal genauer beschreiben (damit ich es im ernstfall nicht falsch mache und etwas beschädige)??

danke,
martin
 

drmc_coy

Mitglied
Registriert
01.02.2006
Beiträge
580
!Whip schrieb:
Beim Starten der Books eine Kreditkarte in den Slot drücken, so das die CD sich nicht drehen kann.... und schon wird sie ausgeworfen.

greetz


cooler tip - gerade diesen monat ist in der CT (glaub ich) ein macbook test ,
die schreiben,daß eine defekte DVD nicht wieder ausgeworfen wurde und sie das gerät mangels auswurfknopf stundenlang :D demontieren mußten... ;)
 

Pacco_rabanne

Mitglied
Registriert
01.03.2006
Beiträge
83
Jo das ist richtig, aktuelle Ausgabe der c`t , ab Seite 80- ich zitiere:

"Das schwarze Macbook erkannte eine leicht ramponierte DVD nicht und konnte sie selbst nach einem Neustart mit gedrückter Trackpad-Taste nicht auswerfen..." und "Da es keinen Notauswurf-Mechanismus für optische Laufwerke gibt, mussten wir das Gerät zerlegen und das Slot-in Laufwerk aufschrauben, um weiter testen zu können."

Tja, liebes c't Testteam, vielleicht einfach mal hier reinschauen! ;)
Wobei es einfach nur logisch ist, dass die Scheibe rauskommt wenn sie blockiert, das ist dann ja quasi der Notauswurf.
Ich will denen keinen Vorwrf machen, aber da hätte man mit ein klein wenig logischem Denken auch von selbst drauf kommen können, bevor man alles "zerlegt".

PS: Mal im weißen Macbook probiert ? Das hätte die DVD bestimmt erkannt :D lol
 

marco21

Aktives Mitglied
Registriert
16.04.2006
Beiträge
1.883
Aber mal ganz ehrlich: Apple hätte ja mal wirklich nen Mini-AUswurfmech. einbauen könne, wo man mit ner Nadel oder Büroklammer die CD/DVD manuell auswerfen kann. Ich hab ja auch kein Bock, das Gerät extra einzuschicken, wenn die Disks steckenbleiben. -Aber das mit der Plastikkarte muss ich mir mal merken, wenn es zum Ernstfall kommt..
 

derbuick

Mitglied
Registriert
07.03.2006
Beiträge
750
Mein weißes MB hat nach 4 Stunden in meinem Besitz die erste DVD, die ich reingeschoben habe (DVD+RW) geschluckt und bootet seitdem nicht mehr.

Jetzt geht es an JL zurück.

Ob ich da wohl ein neues kriegen werde, oder ob die mir die DVD einfach rausholen und gut ist?

Die Frau dort meinte, dass sie es als DOA deklarieren will, weil es keine Laufwerke zum Austauschen bei einer Reparatur gibt (irgendwie nicht lieferbar). Nicht das ich jetzt danach gleich wieder so ne Probleme mit dem Ding habe. Das reicht mir nämlich jetzt.

Dieser sch**ß Aufwand. Und man hat das ding nicht zum arbeiten.

So ein mist.
 

marfil

Mitglied
Registriert
28.05.2006
Beiträge
889
kann jetzt jemand das mit der kreditkarte möglichst genau beschreiben, oder gibt es irgend einen link????

danke, martin
 
Oben Unten