disk full

  1. Winter

    Winter Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    24
    Hallo,
    ich habe seit heute ein recht nerviges Problem in der Classic-Umgebung und Quark 5. Beim speichern eines Dokumentes auf dem Server, fängt Quark sehr lange an zu rödeln um am Ende mit dem Fehler: disk full abzubrechen. Die Datei ist danach völlig im Eimer. Kennt jemand das Problem und hat eine Lösung dafür?
    Der Server ist nen NT-Server. Macht aber ansonsten keinerlei Probleme...

    Vielen Dank
     
    Winter, 15.12.2004
    #1
  2. Arminio

    Arminio MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    hm, wieviel freien festplatten-speicher hast du denn auf dem startvolume?
     
    Arminio, 15.12.2004
    #2
  3. Winter

    Winter Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    24
    14 von 20 gig sind dort frei. Die Quark-Datei hat gerade mal 300 kb. Der Rechner als solches hat 1,5 Gig Ram. Auf dem Server sind etwa 300 Gigabyte frei. Ich denke eher, dass es ein Kommunikationsproblem ist...
    Oder mal wieder Quark :rolleyes:
     
    Winter, 15.12.2004
    #3
  4. Arminio

    Arminio MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    vermutlich.

    um das problem einzukreisen: hast du schon mal versucht, die datei
    a) auf deinem schreibtisch
    b) unter "(Kopie) sichern unter" mit neuem Namen auf dem nt-server
    zu speichern?

    was passiert dann?
     
    Arminio, 15.12.2004
    #4
  5. Winter

    Winter Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    24
    das habe ich versucht. Das sind immer die Rettungsaktionen. Die Wahrscheinlichkeit, dass er dann speichert liegt bei etwa 50%. Dabei ist es egal, ob ich es auf dem Server oder lokal versuche.
    50% heißt nicht, bei jedem zweiten Speicherversuch, sondern bei jedem zweiten Problemfall habe ich die Chance, die Datei auf diese Art und Weise zu retten.
    Wenn ich den Fehler beim lokalen speichern bekomme, dann meint er "unzureichender Speicher". Er gibt aber nicht an, ob es am Plattenspeicher oder am Arbeitsspeicher liegt.
    Wird der Classicoberfläche automatisch der Speicher zugewiesen, wie bei anderen Programmen auch, oder kann ich da noch etwas ändern?
     
    Winter, 15.12.2004
    #5
  6. Arminio

    Arminio MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    offensichtlich meint quark, es hätte nicht genug speicher zur vefügung, obwohl das quatsch ist. ich hatte mal das gleiche problem mit photoshop 6 (unter panther).

    wegen dem speichermanagement ist es wie bei 9.2.2.:
    - Programm beenden
    - im ordner programme 9 auf das programmsymbol quark 1x klicken
    - dann apfel-I
    - und du kannst dort dann die ram-speicher-zuteilung (schönes wort :D) erhöhen.

    wahrscheinlich musst du classic danach neu starten.

    vielleicht hilft das ja.
     
    Arminio, 15.12.2004
    #6
  7. Winter

    Winter Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    24
    ok, ich werde es zumindest versuchen. Wenn sich etwas verbessert, dann werde ich hier bescheid geben. Vielen Dank soweit :)
     
    Winter, 15.12.2004
    #7
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - disk full
  1. Laterne
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.372
    Laterne
    12.03.2014
  2. EliteHunting
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    630
    chrischiwitt
    13.06.2009
  3. Lurpa
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    881
    Jörg
    26.08.2003