Digital Videokamera für Privat

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von kilerface, 18.08.2004.

  1. kilerface

    kilerface Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.08.2004
    Hallo,

    ich möchte mir eine Digitale Videakamera zulegen, habe aber keine Ahnung von den Kameras. Welche ist für den Privatgebrauch gut. :confused:
     
  2. Aquanaut

    Aquanaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Hi, ich denke als erste kommt es darauf an was Du damit machen möchtest und wieviel Du dafür ausgeben willst?
     
  3. kilerface

    kilerface Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.08.2004
    Es sollen ganz normale Videos aufgenommen werden. Es soll halt der Umstieg von einer normalen Videokamera auf eine Digital-Videokamera stattfinden. Es soll der normale Privatgebrauch sein. ;)
     
  4. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.962
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    schau dir mal die produktpalette von canon und sony an.

    vergleiche die kameras im handling. ich persönlich besitze zur zeit ein hochkantmodell, bin aber zu der erkenntnis gekommne, dass ich sie nicht so gerne mag wie die klassische bauform meiner Hi8 kamera. was mich an sony stört ist der touchscreen. ich bevorzuge die eingabemöglichkeit über tasten und wählrad.

    ww
     
  5. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2003
    Kommt natürlich auch darauf an, wie viel Geld du ausgeben willlst. Ich spare gerade auf die hier.

    Aber die wird für deine zwecke nicht geeignet sein, weil zu teuer. Generell würde ich aber schon zu einer 3CCD-Kamera neigen, weil das Bild einfach um Welten besser ist.
     
  6. Dr. Snuggles

    Dr. Snuggles MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.704
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.07.2003
    Auch wenn ich die Cam von bebo empfehlen kann, denke ich sind 2800 Euro zuviel;)
     
  7. @snuggles
    das ist weise!! rotfl
     
  8. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2003
    Stand auch schon in meinem Beitrag. Aber wie gesagt. 3CCD gibts ja auch schon in anderen billigeren Kameras.
     
  9. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.126
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    04.05.2004
    gehe in ne bibliothek und leihe die ein paar zeitschriften wie "videofilmen " und videoaktiv. gucke nach test und nimm auch ein paar ausgaben mit tests vom letzten jahr. suche die ein paar aus die gut waren und deinem geld entsprechen und dann googelst du und rennst zum händler und kaufst dir eine.

    aber nimm keine mit DVD recording !! das ist schrott, weil nicht schneidbar.
    Also als Format MINIDV am besten...

    3chip kamera brauchst du nicht am anfang, das ist nut was für die hobbyfilmer.
     
  10. Aquanaut

    Aquanaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Als ich bin immer noch nicht umgestiegen. Ich habe eine Hi 8 von Sony mit optischen 40x, 0 Lux und bis jetzt haben misch die meisten DV Cameras in der Standardklasse von der Auflösung noch nicht überzeugt. Natürlich der Traum von bebo würe mich auch reizen, aber der Preis ist Momentan nicht realisierbar.
    Aber für den "Normalen" Gebrauch ist sie für Dich auch eine Nummer zu Groß.
    Wie die anderen schon gesagr haben, kauf Dir einschlägige Zeitschriften und dann gehe nach Deinen Anforderungen und Natürlich dem Geldbeutel.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen